Reporter Timmendorf

Ein Fest für die ganze Familie rund um den St. Lorenz-Markt: Seebadfest trifft Familienfest in Travemünde

Bilder
Christian Martin Lukas, Geschäftsführer der LTM (Mitte), seine Mitarbeiter und die ehrenamtlichen Mitwirkenden von Kirche, Vereine und Verbänden freuen sich auf das Fest-Wochenende rund um die St. Lorenz-Kirche. (Foto: René Kleinschmidt)

Christian Martin Lukas, Geschäftsführer der LTM (Mitte), seine Mitarbeiter und die ehrenamtlichen Mitwirkenden von Kirche, Vereine und Verbänden freuen sich auf das Fest-Wochenende rund um die St. Lorenz-Kirche. (Foto: René Kleinschmidt)

Travemünde. „Willkommen zu Hause in Travemünde!“: Das Seebadfest lädt vom 7. bis 9. September nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr bereits zum zweiten Mal zu einem bunten Fest in der Travemünder Altstadt ein. Gemeinsam mit der Travemünder Jugendrunde, die am Samstag, dem 8. September, ihr 3. Familienfest veranstaltet, bietet das Seebadfest drei Tage lang ein familienfreundliches Programm mit viel Kleinkunst, Musik, Tanz, Spiel und Spaß. Travemünde feiert, feiern Sie mit!
„Ich freue mich sehr, dass das Seebadfest wieder das historische Quartier rund um die St. Lorenz-Kirche als Herz der Altstadt bespielt und Bürger, Vereine und Verbände des Seebades erneut zu herzlichen Gastgebern macht,“ erklärt Christian Martin Lukas, Geschäftsführer der Lübeck und Travemünde Marketing GmbH (LTM) als Veranstalter des Seebadfestes. „Im Vordergrund stehen die kleinen und feinen Veranstaltungsmomente, die dem Fest eine ganz persönliche Note verleihen und dem Gast das schöne Gefühl vermitteln, in der ‚guten Stube‘ Travemündes willkommen zu sein.“ Die Travemünder Jugendrunde mit über dreißig aktiven Vereinen und Verbänden, der Ortsrat Travemünde und die Travemünder Wirtschaftsgemeinschaft e. V. (TWG) sind bei der Programmgestaltung aktiv dabei.
Gefeiert wird rund um die St. Lorenz Kirche, in der Tor-/Kirchenstraße und in der Jahrmarktstraße. Auf dem musikalischen Programm stehen ein Umzug zur Eröffnung am Freitag um 18 Uhr mit der Lübecker „Freibeutermukke“, Live-Musik mit „Project Caramba“ (Freitag ab 19 Uhr) und der Band „Die Coverpiraten“ (Samstag ab 20 Uhr), „Concrete3“ mit Streetdance, Rasoul Khalkhali mit Salsa, der Auftritt des Passat Chores am Samstag ab 16.30 Uhr, Singer und Songwriter Michél von Wussow (Samstag ab 18.30 Uhr) und jede Menge Straßenmusik.
Abgerundet wird das Programm von einem großen Flohmarkt mit Kinderflohmarkt, dem „Theater Liebreiz“ mit Akrobatik, Feuershows und Walking Acts, einem Gottesdienst in der St. Lorenz-Kirche und Mitmachaktionen für Kinder. Am Sonntagnachmittag lädt die LTM ab 14.30 Uhr als „Schmankerl“ zu einem kleinen Tortenfest und kostenlosem Tortenessen auf der Wiese vor der St. Lorenz-Kirche ein.
Die Akteure der Jugendrunde bespielen am Samstag ihre Bühne direkt an der St. Lorenz-Kirche von 11 bis 18 Uhr. So sind die Chöre der Schule am Meer um 12 und 14 Uhr live zu hören, die Lesekönigin ist um 13.30 Uhr auf der Bühne und die Klangkids ab 15 Uhr. Die Veranstaltungszeiten sind am Freitag von 17 bis 23 Uhr, am Samstag von 11 bis 23 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Veranstalter ist die Lübeck und Travemünde Marketing GmbH in Kooperation mit lokalen Vereinen und Verbänden. 23 Vereine und Institutionen hatten sich bis zum Redaktionsschluss für die Teilnahme am Fest angemeldet.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Polizeibericht (Symbolfoto: Arno Bachert/pixelio.de)

Frau und Hund gerettet: Havarierte Yacht vor dem Hafen von Travemünde

16.11.2018
Travemünde. Am heutigen Freitagvormittag, dem 16. November, kam es zu einem technischen Defekt an Bord einer Segelyacht. Die Yachtinhaberin sowie ihr Hund wurden von Bord gerettet. Verletzt wurde dabei niemand. Um 11.09 Uhr wurde die Wasserschutzpolizei zu einem...
Kulturministerin Karin Prien verurteilt die Drohungen gegen die „SchulKinoWoche": „Die Freiheit der Kunst ist Gradmesser einer demokratischen Gesellschaft.“ (Foto: Frank Peter)

Keine Filmschau nach Drohungen von Rechts gegen Kino und Timmendorfer Schule: Kulturministerin Karin Prien verurteilt die Drohungen gegen die "SchulKinoWoche"

16.11.2018
Timmendorfer Strand/Bad Schwartau/Kiel. Nachdem per Mail eine anonyme, heftige Drohung aus der rechten Szene an die Grund- und Gemeinschaftsschule in Timmendorfer Strand und ein Kino in Bad Schwartau ging, sagte das Kino die...
Menschen mit Einschränkungen bieten Meike und Dr. Martin Barde – wie hier am Ruppersdorfer See – verschiedene Bildungsangebote. Um noch effektiver arbeiten zu können, suchen sie in der Gemeinde Ratekau weitere Flächen, auf denen Streuobstwiesen entstehen können.

Menschen mit Einschränkungen durch Obstbau teilhaben lassen: Flächen für neue Streuobstwiesen gesucht

16.11.2018
Ratekau. Die „Obst-Werkerei“ (Dr. Martin und Meike Barde GbR Dr. Martin und Meike Barde Natur und Teilhabe gGmbH) aus Travemünde befähigt Menschen mit Einschränkungen zur Teilhabe am Arbeitsleben und nutzt dafür Möglichkeiten im Obstbau mit Hochstämmen....
Am 15. Oktober wurde der gefesselte Mann, der zuvor als vermisst gemeldet wurde, auf dem Waldfriedhof an der B 76 in Timmendorfer Strand verletzt aufgefunden. (Foto: René Kleinschmidt)

Gefesselte Person auf dem Waldfriedhof in Timmendorfer Strand: 38-Jähriger hat die Straftat offensichtlich nur vorgetäuscht

15.11.2018
Timmendorfer Strand. Am Abend des 15. Oktober 2018 wurde auf dem Parkplatz des Waldfriedhofes in Timmendorfer Strand ein 38-jähriger Mann aufgefunden, der an den Händen und Füßen gefesselt war ("der reporter" berichtete). In...
Rund um den Volkstrauertag sind die Soldaten der 4. Kompanie aus Eutin um „Spieß“ Dirk Reichenbach (l.) in ihrer Patengemeinde Ratekau unterwegs und bitten um Spenden. Als ­erste Spender leisteten Ratekaus Bürgervorsteherin Gaby Spiller und Verwaltungschef Thomas Keller wieder ihren Beitrag. (Foto: Setje-Eilers)

Volkstrauertrag: Soldaten begleiten Gedenkfeier und bitten um Spenden

15.11.2018
Ratekau. Am kommenden Sonntag, 18. November, finden anlässlich des Volkstrauertages in der Gemeinde Ratekau Feierstunden in Gedenken an die in den beiden Weltkriegen Gefallenen statt. Auch diesmal wird die Gemeinde dabei von Soldaten ihrer Patenkompanie aus Eutin...

UNTERNEHMEN DER REGION