Reporter Timmendorf

Eishockey: CE Timmendorfer Strand gewinnt Landesliga-Auftakt gegen die Gödens Vikings deutlich mit 37:0

Bilder
Fans und Team feiern in Gödens. (Foto: CET)

Fans und Team feiern in Gödens. (Foto: CET)

Timmendorfer Strand. Am vergangenen Samstag, dem 20. Oktober, stand das neu formierte Team des CE Timmendorfer Strand zum ersten Pflichtspiel auf dem Eis. Am Ende stand ein von der ersten Minute an, ungefährdeter und auch in der Höhe absolut verdienter 37:0-Erfolg in Sande bei den Gödens Vikings.
Überragender Spieler an diesem Abend war Christopher Röhrl, der zehn Tore und sechs Vorlagen für Timmendorfer Strand an diesem Abend zum hohen Erfolg beitragen konnte. Schon nach 61 Sekunden wurde der Torreigen eröffnet. Moritz Meyer traf auf Vorlage von Röhrl und Prieß und erzielte so das aller erste Tor der Vereinsgeschichte. Nach 20 Minuten ging es mit einer 13:0 Führung in die erste Drittelpause.
Das zweite Drittel begann genau so, wie das erste aufhörte. Nach 37 Sekunden traf Christopher Röhrl zur 14:0 Führung. Nach 40 Minuten stand es zur zweiten Drittelpause 24:0. Das Schlussdrittel wurde ebenso unterhaltsam. Drei Unterzahl-Tore innerhalb von 68 Sekunden brachten endgültig die Entscheidung. Nach 60 Minuten trennten sich beide Teams beim Spielstand von 37:0 und der CE Timmendorfer Strand feierte den ersten Dreier mit seinen knapp 50 mitgereisten Anhängern auf dem Eis.
Am kommenden Freitag, dem 26. Oktober, findet das erste Heimspiel für den CE Timmendorfer Strand statt. Um 20.00 Uhr tritt das Team auf Ex-Timmendorfer Dominic Steck und dem Hamburger SV zum Nordpokal-Spiel. Der Eintritt kostet 5 Euro und der CE Timmendorfer Strand würde sich sehr über die Unterstützung an diesem Abend freuen. Am Sonntag tritt der CE Timmendorf am Pferdeturm zum nächsten Landesliga Spiel an. Spielbeginn ist um 19.00 Uhr gegen die zweite Mannschaft des EC Pferdeturm Hunters.
Ebenfalls erfolgreich war die U13-Nachwuchsmannschaft des CE Timmendorfer Strand am Wochenende: Das Team gewann sein Heimspiel gegen den Spitzenreiter der Qualifikationsrunde C, den Crocodiles Hamburg mit 11:3 und rückt somit auf den zweiten Tabellenplatz vor. Überragender Spieler beim CE Timmendorf waren Benjamin Ridel (7. Punkte im Spiel) und Nick Mai (5. Punkte im Spiel).



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Polizeibericht (Symbolfoto: Arno Bachert/pixelio.de)

Frau und Hund gerettet: Havarierte Yacht vor dem Hafen von Travemünde

16.11.2018
Travemünde. Am heutigen Freitagvormittag, dem 16. November, kam es zu einem technischen Defekt an Bord einer Segelyacht. Die Yachtinhaberin sowie ihr Hund wurden von Bord gerettet. Verletzt wurde dabei niemand. Um 11.09 Uhr wurde die Wasserschutzpolizei zu einem...
Kulturministerin Karin Prien verurteilt die Drohungen gegen die „SchulKinoWoche": „Die Freiheit der Kunst ist Gradmesser einer demokratischen Gesellschaft.“ (Foto: Frank Peter)

Keine Filmschau nach Drohungen von Rechts gegen Kino und Timmendorfer Schule: Kulturministerin Karin Prien verurteilt die Drohungen gegen die "SchulKinoWoche"

16.11.2018
Timmendorfer Strand/Bad Schwartau/Kiel. Nachdem per Mail eine anonyme, heftige Drohung aus der rechten Szene an die Grund- und Gemeinschaftsschule in Timmendorfer Strand und ein Kino in Bad Schwartau ging, sagte das Kino die...
Menschen mit Einschränkungen bieten Meike und Dr. Martin Barde – wie hier am Ruppersdorfer See – verschiedene Bildungsangebote. Um noch effektiver arbeiten zu können, suchen sie in der Gemeinde Ratekau weitere Flächen, auf denen Streuobstwiesen entstehen können.

Menschen mit Einschränkungen durch Obstbau teilhaben lassen: Flächen für neue Streuobstwiesen gesucht

16.11.2018
Ratekau. Die „Obst-Werkerei“ (Dr. Martin und Meike Barde GbR Dr. Martin und Meike Barde Natur und Teilhabe gGmbH) aus Travemünde befähigt Menschen mit Einschränkungen zur Teilhabe am Arbeitsleben und nutzt dafür Möglichkeiten im Obstbau mit Hochstämmen....
Am 15. Oktober wurde der gefesselte Mann, der zuvor als vermisst gemeldet wurde, auf dem Waldfriedhof an der B 76 in Timmendorfer Strand verletzt aufgefunden. (Foto: René Kleinschmidt)

Gefesselte Person auf dem Waldfriedhof in Timmendorfer Strand: 38-Jähriger hat die Straftat offensichtlich nur vorgetäuscht

15.11.2018
Timmendorfer Strand. Am Abend des 15. Oktober 2018 wurde auf dem Parkplatz des Waldfriedhofes in Timmendorfer Strand ein 38-jähriger Mann aufgefunden, der an den Händen und Füßen gefesselt war ("der reporter" berichtete). In...
Rund um den Volkstrauertag sind die Soldaten der 4. Kompanie aus Eutin um „Spieß“ Dirk Reichenbach (l.) in ihrer Patengemeinde Ratekau unterwegs und bitten um Spenden. Als ­erste Spender leisteten Ratekaus Bürgervorsteherin Gaby Spiller und Verwaltungschef Thomas Keller wieder ihren Beitrag. (Foto: Setje-Eilers)

Volkstrauertrag: Soldaten begleiten Gedenkfeier und bitten um Spenden

15.11.2018
Ratekau. Am kommenden Sonntag, 18. November, finden anlässlich des Volkstrauertages in der Gemeinde Ratekau Feierstunden in Gedenken an die in den beiden Weltkriegen Gefallenen statt. Auch diesmal wird die Gemeinde dabei von Soldaten ihrer Patenkompanie aus Eutin...

UNTERNEHMEN DER REGION