Reporter Timmendorf

Eishockey in Timmendorfer Strand: CET knackt die 100 Tore-Marke

Bilder
Der CE Timmendorfer Strand hat die 100 Tore-Marke geknackt. (Foto: CET)

Der CE Timmendorfer Strand hat die 100 Tore-Marke geknackt. (Foto: CET)

Timmendorfer Strand. Der CE Timmendorfer Strand bleibt auch weiterhin in der Erfolgsspur. Vor 278 Zuschauern siegten die Timmendorfer am Samstagabend gegen den Altonaer SV mit 14:1 und konnten die 100 Tore-Marke in der Landesliga Nord nach nur sechs Spieltagen brechen.
Die Begegnung begann direkt voller Action. Schon in der vierten Spielminute traf Jason Horst zur 1:0 Führung für die Hausherren. Horst sollte auch weiterhin der Dreh und Angelpunkt des Timmendorfer Spieles bleiben. Mit seinen Treffern zum 2:0 (7. Minute), 5:1 (22. Minute), 7:1 (29. Minute) und 10:1 (41. Minute) avancierte der Stürmer zum absoluten Goalgetter an diesem Abend. Weitere fünf Treffer konnte Horst für seine Teamkollegen vorbereiten und war somit an 10 Treffern direkt beteiligt.
Nur einmal konnten die Gäste aus der Hansestadt so richtig gefährlich werden. In der 9. Spielminute traf Eike Bäuerle zum zwischenzeitlichen 3:1 Anschlusstreffer. Die gesamte Begegnung war hingegen letztlich sehr einseitig. Timmendorf konnte auf seiner Seite ganze 73 Torschüsse verbuchen. Währenddessen kamen die Gäste 16 Mal zum Abschluss auf den Timmendorfer Kasten.
Und dann war da noch die 53. Spielminute. Jason Horst bereitete elegant für seinen Sturm-Partner Moritz Froh vor, der das 100. Tor für Timmendorfer Strand in dieser Landesliga-Saison erzielte.
Zur großen Freude des Timmendorfer Eishockeysportes kam am Samstagabend hinzu, dass mit Mika Rogatty und Maximilian Robin Tietz zwei weitere U17-Spieler ihr erstes Spiel im Herrenbereich gemacht haben. Somit konnten mittlerweile acht Timmendorfer Nachwuchsspieler in die erste Mannschaft integriert werden. Dieser Weg soll auch in den kommenden Wochen und Monaten weitergeführt werden. Die beiden Neulinge haben ihre Sache am gestrigen Abend unter dem großen Jubel der Fans auch sehr gut gemacht.
Nach sechs Spieltagen rangiert der CE Timmendorfer Strand also weiterhin ungeschlagen auf dem ersten Tabellenplatz. Und schon am 19. Januar könnte der CE Timmendorfer Strand die Meisterschaft in der Landesliga Nord Gruppe A klar machen, sollten die Jungs von Trainer Dittrich ihr Auswärtsspiel bei Molot gewinnen und im Heimspiel am 21. Dezember gegen die Pferdeturm Hunters ebenfalls als Sieger das Eis verlassen.
Der Nachwuchs hat an diesem Wochenende ebenfalls gespielt. Während die U17 ihre Begegnung gegen Bremerhaven mit 16:1 verloren hat, gewann die U13 ihr Heimspiel gegen die Spielgemeinschaft aus Adendorf/Harsefeld mit 8:1 und ist somit auch im achten Saisonspiel noch ungeschlagen.
Weiter geht es für den CE Timmendorfer Strand am kommenden Samstag um 20 Uhr gegen Lüneburg Nord im Nordpokal. Dort wird es auch ein Wiedersehen mit Kenneth Schnabel und Tauno Zobel geben. Die beiden Ex-Timmendorfer laufen in dieser Saison für die Heidschnucken auf. Übrigens ist für den CET auch im Nordpokal noch alles drin. Adendorf ist aktuell nur drei Zähler entfernt. Das nächste Heimspiel für den CE Timmendorfer Strand findet am Freitag, dem 21. Dezember, statt. Um 20 Uhr gastieren die EC Pferdeturm Hunters in der Eishalle am Timmendorfer Strand.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Die Organisatoren des Adventsmarktes, Denise Daude-Oster und Thomas Alberin, freuen sich auf viele Besucher am 3. Advent. (Foto: hfr)

Am dritten Adventssonntag in Scharbeutz: 16. Adventsmarkt auf dem Navajas-Platz und im Bürgerhaus

13.12.2018
Scharbeutz. Alle Jahre wieder verwandelt sich am dritten Adventssonntag der Bürgerhausvorplatz in ein weihnachtliches Wintermärchen. Bereits zum 16. Mal öffnet am Sonntag, dem 16. Dezember, der Scharbeutzer Adventsmarkt seine Türen und lässt die Vorfreude auf das...
Klassenlehrerin Erika Fischer mit den Kindern der 4c der Grundschule Bad Schwartau sowie den Helfern des Umweltbeirats an der Kirche in Rensefeld.  (Foto: R. Meisterjahn)

Bad Schwartau soll blühen: Krokuspflanzung an der Kirche Rensefeld und Cleverbrück

12.12.2018
Bad Schwartau. Die Aktion des Umweltbeirats der Stadt Bad Schwartau „Blühendes Bad Schwartau“ am verganenen Freitag hatte große Unterstützung: In Cleverbrück pflanzten um die 20 Kinder des Kindergartens schon früh an der Martinskirche rund 500 Krokusse. Die...
Stefanie Maschke, Projektmanagerin der TSNT GmbH, und Henrik Fels von der ausführenden Agentur präsentieren das druckfrische „Strandmagazin 2019“. (Foto: René Kleinschmidt)

„Strand in Sicht“: Alles auf einen Blick im druckfrischen Strandmagazin 2019

12.12.2018
Timmendorfer Strand. „Strand in Sicht“ – heißt es im neuen Magazin der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH (TSNT) für die Urlaubssaison 2019. Auf über 140 Seiten werden dem Leser Tipps und Informationen rund um den Aufenthalt in Timmendorfer Strand...
Sie freuen sich schon jetzt auf leuchtende Augen am Tag der Geschenkübergabe: Olaf Nelle (Leiter der Filiale Bad Schwartau der Sparkasse Holstein , l.), Jan Clauß (Leiter der Filiale Stockelsdorf der Sparkasse Holstein, r.) sowie die beiden Leiterinnen der Tafel Bad Schwartau, Betty Kloss (6. v.l.) und Monika Vechtel (5. v.l.) mit den ehrenamtlichen Helfern.

Wunscherfüller gesucht

12.12.2018
Bad Schwartau/Stockelsdorf. Weihnachten – das sind Weihnachtsmarkt und gemütliche Lichter, Plätzchenduft, Tannenbaum und natürlich auch Geschenke. Doch nicht jedes Kind darf sich auf ein heimeliges Weihnachtsfest mit einem gut gefüllten Gabentisch freuen. Bereits...
Bad Schwartaus Gemeindewehrführer Lars Wellmann (r.) gratuliert seinem neuen Stellvertreter Stephan Dreyer zur Wahl. (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Gemeindewehr Bad Schwartau: Stephan Dreyer ist der neue „Vize“

12.12.2018
Bad Schwartau. Zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung sind die Mitglieder der Gemeindewehr Bad Schwartau am vergangenen Donnerstagabend zusammengekommen. Hauptgrund: Die Wahl des Stellvertretenden Gemeindewehrführers. Der bisherige Inhaber des Postens,...

UNTERNEHMEN DER REGION