Reporter Timmendorf

Erfolgreiche Strandkonzerte in Niendorf/Ostsee: „Hamburger Goldkehlchen“ spenden 1.000 Euro an die Jugendfeuerwehr der Gemeinde Timmendorfer Strand

Bilder

Niendorf/Ostsee. „Niendorf/Ostsee singt!“: Es war eine überaus gelungene Premiere, aber auch ein kleines Experiment der veranstaltenden Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus (TSNT) GmbH, das vom Publikum sehr gut und dankend angenommen wurde. Unter dem Motto „Kopf und Seele freisingen“ veranstaltete die TSNT GmbH am vergangenen Wochenende zwei außergewöhnliche Strandkonzerte mit dem großen „Ostsee-Singen“ am Niendorfer Freistrand. „Auslöser für die Idee der beiden Niendorfer Konzerte, war der Umzug der beliebten Veranstaltung ,Jazz Baltica’ vom bisherigen Spielort Niendorf/Ostsee nach Timmendorfer Strand,“ berichtet Tourismuschef Joachim Nitz als Geschäftsführer der TSNT GmbH. „Wir wollten mit den Konzerten in Niendorf ein Ausgleich schaffen.“
Über 2.000 Besucher waren bei den beiden Strandkonzerten am Freitag- und Samstagabend dabei. Den Auftakt der neuen, außergewöhnlichen Konzertreihe machte am Freitagabend „Der Norden singt“ mit dem großen „OstseeSingen“. Alle Besucher waren zum zwanglosen Singen mit der Live-Band direkt an der Wasserkante eingeladen. Die rund 800 Besucher waren begeistert von der Band und Frontmann Niels, der immer wieder zum Mitsingen aufforderte. Vereinfacht wurde es dadurch, da die Songtexte zum Ablesen auf die Bühne projiziert wurden.
Am Samstagabend sind dann die „Hamburger Goldkehlchen“ vor über 1.200 Besucher aufgetreten. Auch bei dieser Formation steht die Leidenschaft im Vordergrund und vor allem auch der Mut, ohne jegliche Gesangsausbildung vor großem Publikum auf der Bühne zu stehen und gemeinsam zu singen.
Der 60-köpfige Männerchor singt auch für den guten Zweck und freuten sich so sehr über das erste offizielle Konzert an der Ostsee, so dass sie spontan 1.000 Euro an die Jugendfeuerwehr der Gemeinde Timmendorfer Strand spendeten. Den obligatorischen Spendenscheck nahm Joachim Nitz dankend und stellvertretend für den Feuerwehrnachwuchs entgegen.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Das Eissport- und Tenniscentrum (ETC) in Timmendorfer Strand. (Archiv-Foto: René Kleinschmidt)

Gemeindevertretung tagt am Donnerstagabend in Niendorf: Doch kein neuer Bürgerentscheid zum ETC?

11.12.2018
Timmendorfer Strand. Das Eissport- und Tenniscentrum (ETC) in Timmendorfer Strand - eine Neverending Story? Am 26. Februar 2017 stimmten die Bürgerinnen und Bürger mit großer Mehrheit (82,88%) für den Erhalt des ETC. Die Wahlbeteiligung lag allerdings nur bei...
Reger Widerstand hat sich gegen den Bau der 380-kV-Leitung formiert. Vor kurzem haben die ehemalige Stadtverordnete Ellen Brümmer (3.v.l.) und ihre Mitstreiter die Öffentlichkeit über das Klageverfahren informiert. Zur Finanzierung bitten sie am Samstag in Bad Schwartau um Geldspenden.  Foto: privat/hfr

380 kV-Leitung: Umweltverbände klagen gegen Bedarfsfeststellung

11.12.2018
Bad Schwartau/Ratekau. Der Umweltschutzverein Sereetz e.V. und der BUND-Landesverband Schleswig-Holstein e.V. haben am 30. November Widerspruch und Klage gegen die Bestätigung des Netzentwicklungsplans 2017 durch die Bundesnetzagentur erhoben. Die Klage richtet...
Für sein langjähriges Engagement für den Zwergenwald und den Erzgebirgsmarkt in Bad Schwartau ist Rolf Kirsten jetzt ausgezeichnet worden. Die stellvertretende Ministerpräsidentin Monika Heinold überreichte ihm die Ehrennadel des Landes Schleswig-Holstein. (Foto: F. Peter/hfr)

Rolf Kirsten erhält Ehrennadel des Landes Schleswig-Holstein

11.12.2018
Kiel/Bad Schwartau. Acht ehrenamtlich engagierte Frauen und Männer sind in der vergangenen Woche in Kiel mit der Ehrennadel des Landes Schleswig-Holstein ausgezeichnet worden. Zu ihnen zählt auch der Bad Schwartauer Rolf Kirsten. Die stellvertretende...
Rebecca Wiechmann und Denise Daude-Oster freuen sich schon jetzt auf die Kinder und Jugendlichen, die sich zur Ferienbetreuung 2019 anmelden. (Foto: hfr)

Kinder- und Jugendberatung der Gemeinde Scharbeutz: Ab jetzt anmelden für die Ferienbetreuung 2019

11.12.2018
Scharbeutz. Man kann sich jetzt schon auf die Schulferien 2019 freuen, denn in Scharbeutz wird wieder eine attraktive Ferienbetreuung für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren geboten. Zusammen mit den MitarbeiterInnen der Betreuten Grundschule der Ostseeschule...
Wem gehört dieses Fahrrad? (Foto: Polizei)

Polizei fragt: Wem gehört dieses Fahrrad?

07.12.2018
Ratekau. Bei der Polizeistation in Ratekau wurde ein nahezu neuwertiges Rennrad als Fundsache abgegeben. Bisher konnte das Fahrrad noch keinem Diebstahl und keinem Besitzer zugeordnet werden. Hinweise zu dem Fahrrad oder seinem Besitzer werden von der...

UNTERNEHMEN DER REGION