Reporter Timmendorf

Erfolgreiche Strandkonzerte in Niendorf/Ostsee: „Hamburger Goldkehlchen“ spenden 1.000 Euro an die Jugendfeuerwehr der Gemeinde Timmendorfer Strand

Bilder

Niendorf/Ostsee. „Niendorf/Ostsee singt!“: Es war eine überaus gelungene Premiere, aber auch ein kleines Experiment der veranstaltenden Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus (TSNT) GmbH, das vom Publikum sehr gut und dankend angenommen wurde. Unter dem Motto „Kopf und Seele freisingen“ veranstaltete die TSNT GmbH am vergangenen Wochenende zwei außergewöhnliche Strandkonzerte mit dem großen „Ostsee-Singen“ am Niendorfer Freistrand. „Auslöser für die Idee der beiden Niendorfer Konzerte, war der Umzug der beliebten Veranstaltung ,Jazz Baltica’ vom bisherigen Spielort Niendorf/Ostsee nach Timmendorfer Strand,“ berichtet Tourismuschef Joachim Nitz als Geschäftsführer der TSNT GmbH. „Wir wollten mit den Konzerten in Niendorf ein Ausgleich schaffen.“
Über 2.000 Besucher waren bei den beiden Strandkonzerten am Freitag- und Samstagabend dabei. Den Auftakt der neuen, außergewöhnlichen Konzertreihe machte am Freitagabend „Der Norden singt“ mit dem großen „OstseeSingen“. Alle Besucher waren zum zwanglosen Singen mit der Live-Band direkt an der Wasserkante eingeladen. Die rund 800 Besucher waren begeistert von der Band und Frontmann Niels, der immer wieder zum Mitsingen aufforderte. Vereinfacht wurde es dadurch, da die Songtexte zum Ablesen auf die Bühne projiziert wurden.
Am Samstagabend sind dann die „Hamburger Goldkehlchen“ vor über 1.200 Besucher aufgetreten. Auch bei dieser Formation steht die Leidenschaft im Vordergrund und vor allem auch der Mut, ohne jegliche Gesangsausbildung vor großem Publikum auf der Bühne zu stehen und gemeinsam zu singen.
Der 60-köpfige Männerchor singt auch für den guten Zweck und freuten sich so sehr über das erste offizielle Konzert an der Ostsee, so dass sie spontan 1.000 Euro an die Jugendfeuerwehr der Gemeinde Timmendorfer Strand spendeten. Den obligatorischen Spendenscheck nahm Joachim Nitz dankend und stellvertretend für den Feuerwehrnachwuchs entgegen.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Trauer um Schriftsteller und Liedermacher Wolfram Eicke. Der 63-jährige ist beim Baden vor seinem Wohnort Haffkrug ertrunken. (Foto: Maik Seifert/erlesen.TV)

Nachruf: Trauer um Schriftsteller und Liedermacher Wolfram Eicke

17.06.2019
Scharbeutz/Haffkrug. Große Trauer um Schriftsteller und Liedermacher Wolfram Eicke. Er ist in der Nacht zu Mittwoch, dem 5. Juni, bei einem Bad in der Ostsee vor Haffkrug, seinem Wohnort, ertrunken. Er hinterlässt seine Frau, eine Musiklehrerin, seine beiden Söhne,...
Dieser Gartenschuppen ist nach einem Blitzschlag in Klingberg am Pönitzer See abgebrannt. (Foto: Feuerwehr Pönitz)

Schuppen nach Blitzschlag in Klingberg am Pönitzer See abgebrannt

13.06.2019
Klingberg/Pönitz am See. Ein Gewitter, welches in der Nacht auf Mittwoch, 12. Juni, über Ostholstein zog, sorgte in der Gemeinde Scharbeutz für einen Einsatz. In einer Ferienhaussiedlung in Klingberg am Großen Pönitzer See meldeten Anwohner einen Stromausfall und...
Am kommenden Wochenende lädt der Verein Dorfmuseum Gemeinde Ratekau zum Museumstag ein.

19. Museumstag am Samstag in Ratekau

12.06.2019
Ratekau. Zu seinem 19. Museumstag lädt das Dorfmuseum Gemeinde Ratekau am Samstag, dem 15. Juni, von 11 bis 17 Uhr in das Dorfmuseum nach Ratekau, Am Dorfmuseum 1, ein. Der Eintritt an diesem besonderen Tag ist frei. Die Eröffnung des Museumstages durch Ratekaus...
Hauptkommissar Jörg Wischnewski, Leiter der Polizeistation Timmendorfer Strand, und Polizeihauptmeister Nicky Päsch (re.), Organisator des Benefiz-Turniers, nehmen Heidi Menorca, Vorsitzende der „Lübeck-Hilfe für krebskranke Kinder“, in ihre Mitte. (Foto: René Kleinschmidt)

Zuschauer sind herzlich willkommen: 19. Benefiz-Beachvolleyball-Turnier der Polizei zu Gunsten krebskranker Kinder

12.06.2019
Niendorf/Ostsee. Es ist wieder soweit: Polizisten baggern, pritschen und hechten am Niendorfer Freistrand zum 19. Mal für den guten Zweck. Polizeihauptmeister Nicky Päsch von der Polizeistation Timmendorfer Strand ist es als...
Gemeindewappen Timmendorfer Strand

Öffentliche Vorstellung am 20. Juni: „Touristisches Ortsentwicklungskonzept Timmendorfer Strand 2035“

12.06.2019
Timmendorfer Strand. Mit Abschluss der Phase II des „Touristischen Ortsentwicklungskonzeptes Timmendorfer Strand 2035“ ist ein ganzheitliches Ortsentwicklungskonzept auf Masterplanebene für die Gemeinde Timmendorfer Strand...

UNTERNEHMEN DER REGION