Reporter Timmendorf

Erfolgreiche Strandkonzerte in Niendorf/Ostsee: „Hamburger Goldkehlchen“ spenden 1.000 Euro an die Jugendfeuerwehr der Gemeinde Timmendorfer Strand

Bilder

Niendorf/Ostsee. „Niendorf/Ostsee singt!“: Es war eine überaus gelungene Premiere, aber auch ein kleines Experiment der veranstaltenden Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus (TSNT) GmbH, das vom Publikum sehr gut und dankend angenommen wurde. Unter dem Motto „Kopf und Seele freisingen“ veranstaltete die TSNT GmbH am vergangenen Wochenende zwei außergewöhnliche Strandkonzerte mit dem großen „Ostsee-Singen“ am Niendorfer Freistrand. „Auslöser für die Idee der beiden Niendorfer Konzerte, war der Umzug der beliebten Veranstaltung ,Jazz Baltica’ vom bisherigen Spielort Niendorf/Ostsee nach Timmendorfer Strand,“ berichtet Tourismuschef Joachim Nitz als Geschäftsführer der TSNT GmbH. „Wir wollten mit den Konzerten in Niendorf ein Ausgleich schaffen.“
Über 2.000 Besucher waren bei den beiden Strandkonzerten am Freitag- und Samstagabend dabei. Den Auftakt der neuen, außergewöhnlichen Konzertreihe machte am Freitagabend „Der Norden singt“ mit dem großen „OstseeSingen“. Alle Besucher waren zum zwanglosen Singen mit der Live-Band direkt an der Wasserkante eingeladen. Die rund 800 Besucher waren begeistert von der Band und Frontmann Niels, der immer wieder zum Mitsingen aufforderte. Vereinfacht wurde es dadurch, da die Songtexte zum Ablesen auf die Bühne projiziert wurden.
Am Samstagabend sind dann die „Hamburger Goldkehlchen“ vor über 1.200 Besucher aufgetreten. Auch bei dieser Formation steht die Leidenschaft im Vordergrund und vor allem auch der Mut, ohne jegliche Gesangsausbildung vor großem Publikum auf der Bühne zu stehen und gemeinsam zu singen.
Der 60-köpfige Männerchor singt auch für den guten Zweck und freuten sich so sehr über das erste offizielle Konzert an der Ostsee, so dass sie spontan 1.000 Euro an die Jugendfeuerwehr der Gemeinde Timmendorfer Strand spendeten. Den obligatorischen Spendenscheck nahm Joachim Nitz dankend und stellvertretend für den Feuerwehrnachwuchs entgegen.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Gemeinsam mit einigen Werbepartnern (r.) nahmen die Mitglieder der DLRG Lübecker Bucht das neue Fahrzeug offiziell in Betrieb.

Ein neues „Einsatzauto“ für die DLRG Lübecker Bucht

17.08.2018
Niendorf. Über einen neuen 9-Sitzer für die Jugendarbeit freuen sich die Mitglieder des DLRG Lübecker Bucht e.V.. Das neue Fahrzeug konnte in Zusammenarbeit mit der Firma „Marketing 24 GmbH“ angeschafft werden. Finanziert wurde der geräumige „Ford Transit“ über...
Tinko Kruse und seine vietnamesische Ehefrau To Nga hoffen auch in diesem Jahr auf viele Unterstützer, um den Kindern in Vietnam helfen zu können. Der große Benefiztag findet am kommenden Samstag an der „Ostseeoase“ statt.

Benefiztag zugunsten des Projekts „Wir helfen Kindern in Vietnam“: Tinko Kruse und To Nga spenden komplette Tageseinnahmen

16.08.2018
Scharbeutz. Auch in diesem Jahr engagieren sich Tinko Kruse und seine viietnamesische Ehefrau To Nga für soziale Zwecke. Die Betreiber der „Ostseeoase“ in der Strandallee 94a in Scharbeutz sammeln seit April wieder Geld für...
„Party pur“ versprechen die „Wiesn Playboys“, die am Samstagabend vor und nach dem Feuerwerk auf der Bühne im Scharbeutzer Kurpark stehen.  Foto: Veranstalter/hfr

Von Donnerstag bis Sonntag: Scharbeutzer Weinfest mit Feuerwerk und viel Musik

16.08.2018
Scharbeutz. Das traditionelle Scharbeutzer Weinfest ist ein absolutes Highlight im Veranstaltungs-Kalender der Lübecker Bucht. Von Donnerstag, den 16. August, bis Sonntag, den 19. August, heißt das Motto: „Wein & Kulinarik, Maritimes & Handgefertigtes sowie...
Der Schulweg sollte vorab trainiert werden, um Gefahren zu erkennen und zu vermeiden. Foto: adobe.stock.com/manu

UK Nord empfiehlt Schulweg-Training für Erstklässler

16.08.2018
Schleswig-Holstein/Hamburg. Bis zur Einschulung sind es zwar noch ein paar Tage, doch das Thema Schulweg ist für Erstklässler schon jetzt aktuell. Denn Erstklässler sind Verkehrsanfänger und sollten den Weg zur Schule gut üben. Deshalb fängt man mit dem...
Die Auftritte von „EL KOTE“ aus Chile...

Der „Goldene Hut“ geht an EL KOTE aus Chile

15.08.2018
Scharbeutz. Vor kurzem lockte das 16. Straßenkünstlerfestival wieder zahlreiche Besucher nach Scharbeutz. Internationale Straßenkünstler verwandelten den Bereich um die Scharbeutzer Seebrücke, den Ostseeplatz und den Kurpark in eine große, bunte Bühne und...

UNTERNEHMEN DER REGION