Reporter Timmendorf

Erlös des Adventsbasars in der Seniorenresidenz: Kreativ-Gruppe überreichte Spenden in Höhe von 2.000 Euro

Bilder
Scheckübergabe in der Seniorenresidenz in Timmendorfer Strand mit Erika Weigandt (rechts), Mitglieder der Kreativ-Gruppe und Prof. Dr. med. Thorsten Langer vom UKSH Lübeck (hi. 2.v.re.) sowie Jutta Burchard und Gabi Stienemeier-Goss von „Kinder auf Schmetterlingsflügeln e.V.“ (hinten links). (Foto: René Kleinschmidt)

Scheckübergabe in der Seniorenresidenz in Timmendorfer Strand mit Erika Weigandt (rechts), Mitglieder der Kreativ-Gruppe und Prof. Dr. med. Thorsten Langer vom UKSH Lübeck (hi. 2.v.re.) sowie Jutta Burchard und Gabi Stienemeier-Goss von „Kinder auf Schmetterlingsflügeln e.V.“ (hinten links). (Foto: René Kleinschmidt)

Timmendorfer Strand. Große Freude beim Verein Kinder auf Schmetterlingsflügeln e.V. und der Kinderonkologie des Universitätsklinikum Lübeck, denn beide erhielten von den Mitgliedern der Kreativ-Gruppe der Seniorenresidenz Timmendorfer Strand jeweils 1.000 Euro als Spende. Bei der Gesamtspendensumme in Höhe von 2.000 Euro handelt es sich um den Erlös des alljährlichen Adventsbasaren.
Bereits im Frühjahr starten die Vorbereitungen für den nächsten Adventsbasar und es wird gebastelt, gemalt, gestrickt und kurz vorher auch gebacken. Seit über zehn Jahren besteht diese Gruppe im Wohnstift unter der Leitung von Erika Weigandt, die einmal wöchentlich zehn bis 15 Mitwirkende um sich versammelt, um mit ihnen handwerklich tätig zu sein. Es entstehen außergewöhnlich kreative Werke, die auf dem jährlichen Weihnachtsbasar des Seniorenstiftes seit Jahren für einen guten Zweck verkauft werden. Von der Kette über Handschuhe, Seidenschale, Strickmützen bis hin zu verschiedenen Karten, selbstgekochter Marmelade und gebackenen Keksen reicht das Angebot, um nur einiges zu nennen. Die Mitglieder der Kreativ-Gruppe werden auch alljährlich unter anderem von Bewohnerin Bärbel Steenbock unterstützt, die fröhliche Grußkarten mit Weihnachtsmotiven anfertigt - jede Karte ist dabei ein Unikat.
Prof. Dr. med. Thorsten Langer von der Abteilung Kinderonkologie im UKSH Universitätsklinikum Schleswig-Holstein in Lübeck dankte den Damen für die Spende von 1.000 Euro, die in die Freizeitgestaltung von Geschwisterkindern und Familien erkrankter Kinder seiner Kinderkrebsstation fließen soll. Außerdem setzt er sich für die gesunde Ernährung und passenden (und gesundheitlich möglichen) Sport- und Bewegungsangebote für krebserkrankte Kinder ein.
Den zweiten Scheck in Höhe von 1.000 Euro nahm Jutta Burchard, Vorsitzende von „Kinder auf Schmetterlingsfügeln e.V.“ in Pansdorf, gemeinsam mit Koordinatorin Gabi Stienemeier-Goss entgegen. Sie bedankten sich ebenfalls für die Spende und verrieten, dass das Geld für eine tierbegleitende Therapie mit zwei Pferden am Strand verwendet werden soll. Solche Ausflüge mit der Familie und Geschwisterkindern sei ein wichtiger Baustein zur Trauerbewältigung.
Erika Weigandt von der Tagesbetreuung im Wohnstift betonte, dass vor allem auch die Bewohner viel dazu beigetragen haben, um die Gesamtspendensumme von 2.000 Euro zusammen zu bekommen. Dieses Jahr, wieder am Freitag vor dem 1. Advent, findet der nächste Adventsbasar in der Seniorenresidenz in Timmendorfer Strand statt.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Polizeibericht (Symbolfoto: Arno Bachert/pixelio.de)

Polizeibericht: Trunkenheitsfahrt mit 2,96 Promille Atemalkohol

18.03.2019
Travemünde. Am Sonntagnachmittag, dem 17. März, fuhr ein Mann mit seinem Ford Tourneo auf dem Parkplatz Leuchtenfeld im Kreis und befuhr dann die Außenallee in Richtung Lübeck. Ein Zeuge meldete dies der Polizei. Das Fahrzeug konnte nach...
Polizeibericht (Symbolfoto: Arno Bachert/pixelio.de)

Polizeibericht: 89-Jähriger verursacht Verkehrsunfall auf der A 1

18.03.2019
Scharbeutz. Am Freitagnachmittag, dem 15. März, befuhr ein Mann mit seinem Audi die Autobahn 1 in Richtung Fehmarn. Kurz vor der Anschlussstelle Scharbeutz fuhr der Wagen aus bislang ungeklärter Ursache fast ungebremst auf den vor ihm...
100 Krimis hat die Bestseller-Autorin Lena Johannson (3.v.l.) an die Schul- und Gemeindebücherei Ratekau übergeben – sehr zur Freude von Evgenia Gurfinkel (v.l.), Edda Thimm (beide Gemeindebücherei) Bürgermeister Thomas Keller, Ratekaus Gleichstellungsbeauftragte Sonja Sesko und Heiko Kügler, stellvertretender Schulleiter.  (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Lena Johannson: 100 Krimis für die Schul- und Gemeindebücherei

15.03.2019
Ratekau. Die in der Gemeinde Ratekau lebende Autorin Lena Johannson hat der Schul- und Gemeindebücherei Ratekau ein Regal voller Krimis als Spende übergeben. Insgesamt 100 spannende Schmöker nahmen Edda Thimm und ihre Mitarbeiterin Evgenia Gurfinkel sowie von der...
Gemeinsam mit Spender Jan Bendfeldt (l.) und Stefanie Hönig (3.v.r.) von der Bürgerstiftung Ostholstein präsentieren Angela Prühs (v.r.), Manfred Beckmann, Volker Olbers und Brigitte Rahlf-Behrmann aus dem Vorstand der Bürgerstiftung Stockelsdorf das neue Spannband. (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Bürgerstiftung Stockelsdorf: Viele Aktivitäten auch in 2019

14.03.2019
Stockelsdorf. Am Samstag, dem 23. März, findet die Auftaktveranstaltung zur Reihe Kinderuni der Bürgerstiftung Stockelsdorf statt. Im Vorfeld haben die Vorstandsmitglieder Brigitte Rahlf-Behrmann, Angela Prühs und Manfred Beckmann unter der Leitung des 1. Vorsitzenden...
Die Jugendarbeiter Ines Fellner, Patrick Bohle (m.) und André Hüttig stellen die drei großen Angebote vor, die die Gemeindejugendpflege und der Gemeindejugendring Ratekau in nächster Zeit anbieten. Anmeldungen sind ab sofort möglich. (Foto: Stefan Setje-Eilers)

„Hasenlauf“, Veranstaltungen in den Osterferien und Fahrt nach Berlin: Volles Programm für Ratekaus Kinder und Jugendliche

14.03.2019
Ratekau. Mit Vollgas starten die Jugendpflege und der Gemeindejugendring in Ratekau ins Frühjahr. Mit dem Hasenlauf am Kuhlensee, einem äußerst abwechslungsreichen Osterferienprogramm und einer Fahrt in die Bundeshauptstadt...

UNTERNEHMEN DER REGION