Reporter Timmendorf

Ersatzneubau der "Aalbeek-Brücke" auf der B 76 in Niendorf/Ostsee: Vollsperrung wurde am heutigen Freitag aufgehoben

Bilder
Der Neubau der "Aalbeek-Brücke" wurde am gestrigen Donnerstag fertiggestellt! Seit heute mittag ist die Vollsperrung der B 76 wieder aufgehoben. (Foto: René Kleinschmidt)

Der Neubau der "Aalbeek-Brücke" wurde am gestrigen Donnerstag fertiggestellt! Seit heute mittag ist die Vollsperrung der B 76 wieder aufgehoben. (Foto: René Kleinschmidt)

Niendorf/Ostsee. Wie bereits berichtet lässt der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein, Niederlassung Lübeck, seit Dezember 2017 den Ersatzneubau des Brückenbauwerks B 76 über die Aalbeek in Niendorf/Ostsee herstellen. Mit der Ausführung ist das Bernhard Becker Bauunternehmen aus Meppen beauftragt.

Das im Jahr 1954 errichtete Brückenbauwerk musste aufgrund seines Alters und Zustandes erneuert werden. Der Neubau des Bauwerks erfolgte mittels Errichtung einer Stahlbetonplattenbrücke unter Vollsperrung der B 76 im Bauwerksbereich.

"Die Arbeiten an der neuen Brücke liegen voll im Zeitplan, so dass die Vollsperrung der B 76 wie vorgesehen am heutigen Freitag, dem 8. Juni 2018, wieder aufgehoben werden konnte," berichtet Jens Sommerburg, Leiter der Niederlassung Lübeck des Landesbetriebes Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein.

Für die noch erforderlichen Restarbeiten, die bis Mitte Juli 2018 andauern, wird die B 76 allerdings im Bauwerksbereich werktags halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird während dieser Zeit mit einer Ampel geregelt.

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein bittet, sich auf die erforderlichen Arbeiten einzustellen.

Die B 76 war in Niendorf/Ostsee seit Mitte Dezember ab Höhe Hafenstraße sowie ab Parkplatz Sydowstraße/neuer Edeka-Markt voll gesperrt. Viele nutzten die Umleitung durch die Strandstraße.

Die Umleitung durch die Niendorfer Strandstraße forderte von allen Verkehrsteilnehmern und Anwohnern sowie Urlaubern, Tagesgästen und Lieferanten über ein halbes Jahr viel Geduld und Nerven. Die notwendige Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 km/h und das Einrichten des absoluten Halteverbots werden nach Aufhebung der Vollsperrung auch in Kürze wieder aufgehoben, bleibt laut Ordnungsamt aber erst einmal noch bestehen. R.K.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Polizeibericht (Symbolfoto: Arno Bachert/pixelio.de)

Polizeibericht: Trunkenheitsfahrt mit 2,96 Promille Atemalkohol

18.03.2019
Travemünde. Am Sonntagnachmittag, dem 17. März, fuhr ein Mann mit seinem Ford Tourneo auf dem Parkplatz Leuchtenfeld im Kreis und befuhr dann die Außenallee in Richtung Lübeck. Ein Zeuge meldete dies der Polizei. Das Fahrzeug konnte nach...
Polizeibericht (Symbolfoto: Arno Bachert/pixelio.de)

Polizeibericht: 89-Jähriger verursacht Verkehrsunfall auf der A 1

18.03.2019
Scharbeutz. Am Freitagnachmittag, dem 15. März, befuhr ein Mann mit seinem Audi die Autobahn 1 in Richtung Fehmarn. Kurz vor der Anschlussstelle Scharbeutz fuhr der Wagen aus bislang ungeklärter Ursache fast ungebremst auf den vor ihm...
100 Krimis hat die Bestseller-Autorin Lena Johannson (3.v.l.) an die Schul- und Gemeindebücherei Ratekau übergeben – sehr zur Freude von Evgenia Gurfinkel (v.l.), Edda Thimm (beide Gemeindebücherei) Bürgermeister Thomas Keller, Ratekaus Gleichstellungsbeauftragte Sonja Sesko und Heiko Kügler, stellvertretender Schulleiter.  (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Lena Johannson: 100 Krimis für die Schul- und Gemeindebücherei

15.03.2019
Ratekau. Die in der Gemeinde Ratekau lebende Autorin Lena Johannson hat der Schul- und Gemeindebücherei Ratekau ein Regal voller Krimis als Spende übergeben. Insgesamt 100 spannende Schmöker nahmen Edda Thimm und ihre Mitarbeiterin Evgenia Gurfinkel sowie von der...
Gemeinsam mit Spender Jan Bendfeldt (l.) und Stefanie Hönig (3.v.r.) von der Bürgerstiftung Ostholstein präsentieren Angela Prühs (v.r.), Manfred Beckmann, Volker Olbers und Brigitte Rahlf-Behrmann aus dem Vorstand der Bürgerstiftung Stockelsdorf das neue Spannband. (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Bürgerstiftung Stockelsdorf: Viele Aktivitäten auch in 2019

14.03.2019
Stockelsdorf. Am Samstag, dem 23. März, findet die Auftaktveranstaltung zur Reihe Kinderuni der Bürgerstiftung Stockelsdorf statt. Im Vorfeld haben die Vorstandsmitglieder Brigitte Rahlf-Behrmann, Angela Prühs und Manfred Beckmann unter der Leitung des 1. Vorsitzenden...
Die Jugendarbeiter Ines Fellner, Patrick Bohle (m.) und André Hüttig stellen die drei großen Angebote vor, die die Gemeindejugendpflege und der Gemeindejugendring Ratekau in nächster Zeit anbieten. Anmeldungen sind ab sofort möglich. (Foto: Stefan Setje-Eilers)

„Hasenlauf“, Veranstaltungen in den Osterferien und Fahrt nach Berlin: Volles Programm für Ratekaus Kinder und Jugendliche

14.03.2019
Ratekau. Mit Vollgas starten die Jugendpflege und der Gemeindejugendring in Ratekau ins Frühjahr. Mit dem Hasenlauf am Kuhlensee, einem äußerst abwechslungsreichen Osterferienprogramm und einer Fahrt in die Bundeshauptstadt...

UNTERNEHMEN DER REGION