Reporter Timmendorf

Erstmals auf der Niendorfer Strandpromenade: Über 500 „Laufwunder“ beim Lauftag der GGS-Strand Europaschule Timmendorfer Strand

Bilder
Die Klassen 10a und 10b starten von der Niendorfer Seebrücke in ihr „Laufwunder". (Foto: René Kleinschmidt)

Die Klassen 10a und 10b starten von der Niendorfer Seebrücke in ihr „Laufwunder". (Foto: René Kleinschmidt)

Niendorf/Ostsee. Über 500 Schüler der GGS-Strand Europaschule, Väter und Mütter waren beim „Laufwunder“, der gemeinsamen Sportveranstaltung der AOK und des Schleswig-Holsteinischen Leichtathletikverbandes, in Niendorf/Ostsee am Start. Sieger waren alle Teilnehmer, die eine Stunde lang durchgelaufen sind.

„Es geht darum, möglichst viele in Bewegung zu bringen“, erklärt Ekkehard Rawohl, Fachleiter für Sport, der die Teilnahme der Grund- und Gemeinschaftsschule an der Veranstaltung „Laufwunder“ schon seit sechs Jahren organisiert. Dieses Jahr starteten wieder 500 Schüler – diesmal nicht in zweiter Reihe auf dem Schulsportplatz, sondern erstmals „in erster Reihe“ auf der Niendorfer Strandpromenade und der Seebrücke. In diesem Jahr ist die Veranstaltung in Absprache mit dem Sozialausschuss der Gemeinde Timmendorfer Strand erstmals auch für Außenstehende geöffnet worden. Einheimische und Touristen konnten nun ebenfalls daran teilnehmen.
Das Startsignal gaben Lehrerin Sabine Jensen und Schulleiter Hans-Georg Rath diesmal von einem Motorboot im Wasser aus. Dieses konnten alle Läufer an allen 24 Startpunkten entlang der Strecke hören und dann ging es über die Strandpromenade, dem Niendorfer Balkon und die Seebrücke.

Um beim „Laufwunder“ eine Urkunde zu erhalten, müssen die Teilnehmer ohne Pause laufen. „Ausdauer ist gefragt, nicht Schnelligkeit,“ so Ekkehard Rawohl. Das höchste Abzeichen erhalten die Läufer, die eine ganze Stunde ohne Unterbrechung auf der Rundstrecke unterwegs waren. Die anderen möglichen Intervalle sind 15 und 30 Minuten. Unter allen teilnehmenden Schulen in Schleswig-Holstein wird dann mithilfe eines Punktesystems, das die Anzahl der Schüler berücksichtigt, ein Sieger ermittelt.
In den vergangenen Jahren konnte sich die GGS-Strand Europaschule Timmendorfer Strand stets sehr gut platzieren. „Diesmal haben 90 Prozent der teilnehmenden Schüler eine Stunde lang durchgehalten, also sind ununterbrochen gelaufen,“ freut sich Rawohl.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Streifenwagen sperrten die B 76 in der Nacht zu Dienstag weiträumig vor dem Timmendorfer Waldfriedhof ab. (Foto: Eknad/hfr)

ZWEITES UPDATE: Gefesselte Person vor dem Waldfriedhof Timmendorfer Strand – Unbekannte Personen im Pkw - Polizei sucht Zeugen

18.10.2018
Timmendorfer Strand. Am Montagabend, dem 15. Oktober 2018, wurde gegen 21.10 Uhr auf dem Parkplatz des Waldfriedhofs Timmendorfer Strand ein 38-jähriger Mann aufgefunden, der an Händen und Füßen gefesselt war. Der Lübecker...
Die Strandpiraten übergeben einen Spendencheck in Höhe von 1.000 Euro für Anna Lina. (Foto: okPress)

Fußball-Benefizspiel Strand 08 gegen eine Lübeck Auswahl: Fast 20.000 Euro für schwer erkrankte Anna Lina

18.10.2018
Timmendorfer Strand. Am vergangenen Mittwoch, dem 10. Oktober, lockte das Benefizspiel der Strandpiraten gegen eine Lübecker Stadtauswahl mit Spielern aus 20 Vereinen mehr als 800 Zuschauer zum Phönix Lübeck Sportplatz an...
Das Duo Deluxe sorgt beim Lichterfest in Haffkrug für die musikalische Unterhaltung. (Foto: Veranstalter)

Tourismusverein Haffkrug: Traditionelles Lichterfest im Haffwiesenpark

18.10.2018
Haffkrug. Die dritte aller vier Jahreszeiten an der Ostsee gebührend geniessen und feiern, sich den Wind so richtig um die Nase wehen zu lassen und nach einem ausgedehnten Strandspaziergang die Veranstaltung Lichterfest Haffkrug des Tourismusvereines Haffkrug e.V....
Großbaustelle vor dem Niendorfer Meerwasserhallenbad: Die Verkehrsinsel weicht für die neue „Verkehrsspange“. Der Bereich ist voll gesperrt. (Foto: René Kleinschmidt)

Mehrere Großbaustellen in Niendorf/Ostsee und Timmendorfer Strand

18.10.2018
Timmendorfer Strand-Niendorf/Ostsee. In diesem Herbst werden in der Gemeinde Timmendorfer Strand mehrere Großbaustellen zu Umleitungen und Beeinträchtigungen führen. Wie bereits berichtet wird die sogenannte „Verkehrsspange“ in Niendorf/Ostsee in der Strandstraße...
Streifenwagen sperrten die B 76 in der Nacht zu Dienstag weiträumig vor dem Timmendorfer Waldfriedhof ab.

Update: Mysteriöser Fall in Timmendorfer Strand - Polizei sucht Zeugen: Verletzter Mann lag gefesselt auf dem Parkplatz des Waldfriedhofes an der B 76

16.10.2018
Timmendorfer Strand. Die Polizei beschäftigt sich mit einem mysteriösen Fall in Timmendorfer Strand: Am Montagabend, dem 15. Oktober, wurde gegen 21.10 Uhr auf dem Parkplatz des Waldfriedhofs...

UNTERNEHMEN DER REGION