Reporter Timmendorf
| Allgemein

Feuerwehr Luschendorf: Rückblick auf ein ereignisreiches Jahr

Bilder
Christian von Warburg (v.l.), der stellvertretende Wehrführer Detlef Hardt, Daniel Thomaschewski, Wehrführer Thomas Harnack, Svenja Hardt mit Ratekaus Bürgermeister Thomas Keller.

Christian von Warburg (v.l.), der stellvertretende Wehrführer Detlef Hardt, Daniel Thomaschewski, Wehrführer Thomas Harnack, Svenja Hardt mit Ratekaus Bürgermeister Thomas Keller.

Luschendorf. Schon früh im Jahr und traditionell als Erster in der Gemeinde Ratekau lud Wehrführer Thomas Harnack am vergangenen Freitag zur Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Luschendorf, um gemeinsam auf das Jahr 2017 zurückzublicken und auf 2018 einzustimmen. Neben den Mitgliedern der Einsatz- und Ehrenabteilung folgten auch viele Förderer, Freunde und Gäste aus der Gemeinde der Einladung. Auch Bürgermeister Thomas Keller, Dorfvorsteher Henning Müller und Vertreter der Feuerwehren Techau und Pansdorf, des Roten Kreuzes Pansdorf und der Polizeistation Ratekau wurden begrüßt. Die Luschendorfer Kameraden blickten auf ein ereignisreiches Jahr mit 18 Einsätzen und zahlreichen Übungs- und Ausbildungsterminen zurück. Neben einigen Feuern wurden auch mehrere Verkehrsunfälle und sonstige Hilfeleistungen, wie zum Beispiel das Beseitigen von Ölspuren oder Tierrettungen, abgearbeitet. Ein Schwerpunkt lag wie auch im vergangenen Jahr wieder im Einsatzgebiet der Autobahn 1 und damit im Bereich der technischen Hilfe nach Verkehrsunfällen. 2017 stand aber nicht nur im Zeichen der Einsätze, sondern auch im Zeichen des gesellschaftlichen Engagements der Kameraden. Es gab viele Aktivitäten, Aktionen, Feste und Jubiläen, an denen sich die Feuerwehr Luschendorf beteiligte und diese unterstützte. So richteten die Kameraden wieder die Maifeier mit dem traditionellen Aufstellen des Maibaums am Feuerwehrhaus aus und unterstützten weitere Veranstaltungen im Dorf und der Umgegend. Die Mitgliederzahl ist mit zwei wohnortsbedingten Austritten und drei Neueintritten in 2017 leicht gestiegen. Interessanter Fakt nebenbei: Das Durchschnittsalter der Einsatzabteilung ist weiter gesunken und beträgt nun 38 Jahre. Damit sei die Feuerwehr in Luschendorf gut aufgestellt, betonte Harnack und ergänzte dazu: „ Wir freuen uns aber trotzdem immer über neue Mitglieder, die sich für ihre Mitbürger ehrenamtlich engagieren möchten und Teil einer tollen Gemeinschaft werden wollen.“ Interessierte können sich über die Website www.feuerwehr-luschendorf.de informieren und Kontakt aufnehmen. Gegen Ende der Versammlung folgten nach den Grußworten der Gäste noch zwei Beförderungen und zwei Ehrungen. Svenja Hardt, die als Schrift­wartin und stellvertretende Kassen­wartin im Vorstand aktiv ist, wurde zur Hauptfeuerwehrfrau*** befördert. Daniel Thomaschewski hat die erforderlichen Lehrgänge absolviert und ist nun Oberfeuerwehrmann. Geehrt wurden anschließend die Kameraden Stefan Georgi-Scholl für 20 Jahre und Gruppenführer Christian von Warburg für zehn Jahre Mitgliedschaft und ehrenamtliches Engagement in der Freiwilligen Feuerwehr. Zuletzt bedankten sich die Luschendorfer Kameraden bei allen Freunden und Förderern für die Unterstützung im vergangenen Jahr und wünschten diesen ein frohes und erfolgreiches Jahr 2018.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Polizeibericht (Foto: Thorben Weigert/pixelio.de)

Vereitelter Einbruchsversuch in Timmendorfer Strand - Polizei fasst flüchtige Tatverdächtige

20.07.2018
Timmendorfer Strand. Gegen 1.20 Uhr erregten am sehr frühen Freitagmorgen (20.07.2018) zwei dunkle, in der Strandallee in Timmendorfer Strand abgestellte Pkw die Aufmerksamkeit eines Nachbarn.Der Mann informierte die Polizei. Noch während des Telefonats konnte der...
Sängerin Namika ist am 25. Juli in den NDR-Live-Sendungen in Timmendorfer Strand zu Gast. (Foto: René Kleinschmidt/Archiv)

Am 25. Juli unter anderem mit Sängerin Namika: Zwei NDR-Fernsehsendungen live aus Timmendorfer Strand

20.07.2018
Timmendorfer Strand. Das NDR Fernsehen ist zu Gast in Timmendorfer Strand: Am Mittwoch, dem 25. Juli, werden gleich zwei Live-Sendungen am Timmendorfer Strand produziert: Um 18.45 Uhr die Sendung „Das!“ und um 21 Uhr folgt dann 45 Minuten lang die Sendung „Live im...
Beim „Tanzen am Meer“ können die Gäste bei freiem Eintritt und mit Blick aufs Meer einen tollen Abend mit großartiger Musik und kühlen Getränken erleben. (Foto: René Kleinschmidt)

Kostenfrei und open air: „Tanzen am Meer“ in Niendorf/Ostsee

20.07.2018
Niendorf/Ostsee. Die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH lädt mit DJ René Kleinschmidt am kommenden Dienstag, dem 24. Juli, wieder zur „Tanz-Party“ auf dem Platz am Haus des Kurgastes in Niendorf/Ostsee ein. Beim „Tanzen am Meer“ können die Gäste bei...
Das Buschfest in Luschendorf zählt zu den Klassikern unter den sommerlichen Open Air-Veranstaltungen im südlichen Ostholstein. Am Samstag steigt die 42. Party dieser Art und wieder werden viele Gäste aus nah und fern erwartet. (Foto: VA/hfr)

An diesem Samstag: Buschfest in Luschendorf

20.07.2018
Luschendorf. Auch in diesem Jahr findet in Luschendorf wieder das traditionelle Buschfest statt. Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Luschendorf veranstaltet die sommerliche Party nun schon zum 42. Mal und will an das äußerst gelungene Fest im letzten Jahr...
Die Strandallee lädt an den zehn TW-Tagen zum Schlendern, Schlemmen und Shoppen ein. (Foto: segel-bilder.de)

20. bis 29. Juli: 129. Travemünder Woche – einzigartige Symbiose aus Sport und Festival

20.07.2018
Travemünde. Nach der im Sportbereich jugendlich geprägten Travemünder Woche im vergangenen Jahr und einem geänderten Layout im Festivalbereich kehrt die 129. Travemünder Woche (20. bis 29. Juli) wieder zu ihrer bewährten Struktur zurück. Der Segelsport wird in...

UNTERNEHMEN DER REGION