Reporter Timmendorf

Fotoausstellung: Bad Schwartau in alten Luftbildern

Bilder
Hartmut Quedzuweit (l.) vom Umweltbeirat der Stadt Bad Schwartau und Uwe Witaszak (r.), Architekt und Kommunalpolitiker in Bad Schwartau, lassen sich Details zu den Luftaufnahmen von Klaus Nentwig (2.v.l.) und Henning Beck vom Bürgerverein erklären. (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Hartmut Quedzuweit (l.) vom Umweltbeirat der Stadt Bad Schwartau und Uwe Witaszak (r.), Architekt und Kommunalpolitiker in Bad Schwartau, lassen sich Details zu den Luftaufnahmen von Klaus Nentwig (2.v.l.) und Henning Beck vom Bürgerverein erklären. (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Bad Schwartau. Der Gemeinnützige Bürgerverein Bad Schwartau und der Umweltbeirat der Stadt laden zu einer Fotoausstellung ein, die Bad Schwartau in alten Luftbildern zeigt.
Die historischen Fotos dokumentieren als fotografisches Gedächtnis die Siedlungsentwicklung und den damit verbundenen Baum- und Waldverlust im Stadtgebiet Bad Schwartau.
Hintergrund: Vor rund 90 Jahren entwickelte sich in Deutschland aufgrund der neuen technischen und wissenschaftlichen Verfahren die Luftbildfotografie. Im zivilen Bereich führte dies zur Gründung der Firma „Hansa Luftbild“, die noch heute besteht. Im Rahmen von Recherchen zu Luftbildern entdeckte der Vorsitzende des Umweltbeirats Rudolf Meisterjahn einige historische Aufnahmen im Staatsarchiv von Nordrhein-Westfalen, die Teile von Bad Schwartau in den Jahren 1930/31 zeigen. Die Bilder zählen zu den geringen Restbeständen aus dem Archiv der Firma „Hansa Luftbild“, das weitgehend im 2. Weltkrieg zerstört wurde.
Die Luftbilder zeigen Ausschnitte aus den Gebieten Riesebusch, Innenstadt und Kaltenhof. Das Stadtbild war mit Feldern, Wiesen, Torfstichen, Wäldern und großen Bäumen ganz anders geprägt als wir es heute kennen. Aus der Vogelperspektive werden Details und auch die Zusammenhänge in der Stadt erkennbar.
Auffallend sind die freien Flächen im Riesebusch sowie zwischen Schnoorstraße und Lindenstraße. In Kaltenhof erkennt der Beobachter noch große Waldflächen mit dem „Schloss Marienholm“. Auch die mäandrierende Schwartau ist zu erkennen. Sie prägt die völlig baumfreie Wiesenlandschaft des Schwartautals. Die alten Luftbilder stellen das fotografische Gedächtnis von Bad Schwartau dar und spiegeln Schritte der Siedlungs- und Stadtentwicklung wider. Zum Vergleich der damaligen Situation mit der Nachkriegszeit zeigt die Ausstellung auch erstmalig einige Bilder aus dem Archiv von Klaus Faasch. Diese Fotos zeigen Teile von Bad Schwartau in den Jahren von 1950 bis 1990.
Die Bilder sind erstmalig zu sehen. Sie entstammen dem Staatsarchiv des Landes Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf und eben dem privaten Archiv des Bad Schwartauers von Klaus Faasch.
Die zweiwöchige Ausstellung wird seit vergangenem Montag in den Geschäftsräumen der Sparkasse „Holstein“, Markt 4, in Bad Schwartau präsentiert und kann dort während der bekannten Öffnnungszeiten besichtigt werden.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Die Organisatoren des Adventsmarktes, Denise Daude-Oster und Thomas Alberin, freuen sich auf viele Besucher am 3. Advent. (Foto: hfr)

Am dritten Adventssonntag in Scharbeutz: 16. Adventsmarkt auf dem Navajas-Platz und im Bürgerhaus

13.12.2018
Scharbeutz. Alle Jahre wieder verwandelt sich am dritten Adventssonntag der Bürgerhausvorplatz in ein weihnachtliches Wintermärchen. Bereits zum 16. Mal öffnet am Sonntag, dem 16. Dezember, der Scharbeutzer Adventsmarkt seine Türen und lässt die Vorfreude auf das...
Klassenlehrerin Erika Fischer mit den Kindern der 4c der Grundschule Bad Schwartau sowie den Helfern des Umweltbeirats an der Kirche in Rensefeld.  (Foto: R. Meisterjahn)

Bad Schwartau soll blühen: Krokuspflanzung an der Kirche Rensefeld und Cleverbrück

12.12.2018
Bad Schwartau. Die Aktion des Umweltbeirats der Stadt Bad Schwartau „Blühendes Bad Schwartau“ am verganenen Freitag hatte große Unterstützung: In Cleverbrück pflanzten um die 20 Kinder des Kindergartens schon früh an der Martinskirche rund 500 Krokusse. Die...
Stefanie Maschke, Projektmanagerin der TSNT GmbH, und Henrik Fels von der ausführenden Agentur präsentieren das druckfrische „Strandmagazin 2019“. (Foto: René Kleinschmidt)

„Strand in Sicht“: Alles auf einen Blick im druckfrischen Strandmagazin 2019

12.12.2018
Timmendorfer Strand. „Strand in Sicht“ – heißt es im neuen Magazin der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH (TSNT) für die Urlaubssaison 2019. Auf über 140 Seiten werden dem Leser Tipps und Informationen rund um den Aufenthalt in Timmendorfer Strand...
Sie freuen sich schon jetzt auf leuchtende Augen am Tag der Geschenkübergabe: Olaf Nelle (Leiter der Filiale Bad Schwartau der Sparkasse Holstein , l.), Jan Clauß (Leiter der Filiale Stockelsdorf der Sparkasse Holstein, r.) sowie die beiden Leiterinnen der Tafel Bad Schwartau, Betty Kloss (6. v.l.) und Monika Vechtel (5. v.l.) mit den ehrenamtlichen Helfern.

Wunscherfüller gesucht

12.12.2018
Bad Schwartau/Stockelsdorf. Weihnachten – das sind Weihnachtsmarkt und gemütliche Lichter, Plätzchenduft, Tannenbaum und natürlich auch Geschenke. Doch nicht jedes Kind darf sich auf ein heimeliges Weihnachtsfest mit einem gut gefüllten Gabentisch freuen. Bereits...
Bad Schwartaus Gemeindewehrführer Lars Wellmann (r.) gratuliert seinem neuen Stellvertreter Stephan Dreyer zur Wahl. (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Gemeindewehr Bad Schwartau: Stephan Dreyer ist der neue „Vize“

12.12.2018
Bad Schwartau. Zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung sind die Mitglieder der Gemeindewehr Bad Schwartau am vergangenen Donnerstagabend zusammengekommen. Hauptgrund: Die Wahl des Stellvertretenden Gemeindewehrführers. Der bisherige Inhaber des Postens,...

UNTERNEHMEN DER REGION