Reporter Timmendorf

Fotoausstellung: Bad Schwartau in alten Luftbildern

Bilder
Hartmut Quedzuweit (l.) vom Umweltbeirat der Stadt Bad Schwartau und Uwe Witaszak (r.), Architekt und Kommunalpolitiker in Bad Schwartau, lassen sich Details zu den Luftaufnahmen von Klaus Nentwig (2.v.l.) und Henning Beck vom Bürgerverein erklären. (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Hartmut Quedzuweit (l.) vom Umweltbeirat der Stadt Bad Schwartau und Uwe Witaszak (r.), Architekt und Kommunalpolitiker in Bad Schwartau, lassen sich Details zu den Luftaufnahmen von Klaus Nentwig (2.v.l.) und Henning Beck vom Bürgerverein erklären. (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Bad Schwartau. Der Gemeinnützige Bürgerverein Bad Schwartau und der Umweltbeirat der Stadt laden zu einer Fotoausstellung ein, die Bad Schwartau in alten Luftbildern zeigt.
Die historischen Fotos dokumentieren als fotografisches Gedächtnis die Siedlungsentwicklung und den damit verbundenen Baum- und Waldverlust im Stadtgebiet Bad Schwartau.
Hintergrund: Vor rund 90 Jahren entwickelte sich in Deutschland aufgrund der neuen technischen und wissenschaftlichen Verfahren die Luftbildfotografie. Im zivilen Bereich führte dies zur Gründung der Firma „Hansa Luftbild“, die noch heute besteht. Im Rahmen von Recherchen zu Luftbildern entdeckte der Vorsitzende des Umweltbeirats Rudolf Meisterjahn einige historische Aufnahmen im Staatsarchiv von Nordrhein-Westfalen, die Teile von Bad Schwartau in den Jahren 1930/31 zeigen. Die Bilder zählen zu den geringen Restbeständen aus dem Archiv der Firma „Hansa Luftbild“, das weitgehend im 2. Weltkrieg zerstört wurde.
Die Luftbilder zeigen Ausschnitte aus den Gebieten Riesebusch, Innenstadt und Kaltenhof. Das Stadtbild war mit Feldern, Wiesen, Torfstichen, Wäldern und großen Bäumen ganz anders geprägt als wir es heute kennen. Aus der Vogelperspektive werden Details und auch die Zusammenhänge in der Stadt erkennbar.
Auffallend sind die freien Flächen im Riesebusch sowie zwischen Schnoorstraße und Lindenstraße. In Kaltenhof erkennt der Beobachter noch große Waldflächen mit dem „Schloss Marienholm“. Auch die mäandrierende Schwartau ist zu erkennen. Sie prägt die völlig baumfreie Wiesenlandschaft des Schwartautals. Die alten Luftbilder stellen das fotografische Gedächtnis von Bad Schwartau dar und spiegeln Schritte der Siedlungs- und Stadtentwicklung wider. Zum Vergleich der damaligen Situation mit der Nachkriegszeit zeigt die Ausstellung auch erstmalig einige Bilder aus dem Archiv von Klaus Faasch. Diese Fotos zeigen Teile von Bad Schwartau in den Jahren von 1950 bis 1990.
Die Bilder sind erstmalig zu sehen. Sie entstammen dem Staatsarchiv des Landes Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf und eben dem privaten Archiv des Bad Schwartauers von Klaus Faasch.
Die zweiwöchige Ausstellung wird seit vergangenem Montag in den Geschäftsräumen der Sparkasse „Holstein“, Markt 4, in Bad Schwartau präsentiert und kann dort während der bekannten Öffnnungszeiten besichtigt werden.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Polizeibericht (Symbolfoto: Arno Bachert/pixelio.de)

Polizeibericht: Betrunken auf dem Fahrrad in Scharbeutz unterwegs

24.04.2019
Scharbeutz. Einer Funkwagenbesatzung des Polizeirevieres Bad Schwartau kam am Donnerstag, dem 18. April, in Scharbeutz ein Fahrradfahrer entgegen, der eine Dose Bier in der Hand hatte. Die Beamten führten eine Kontrolle des Fahrradfahrers durch. Um 13.20 Uhr befand...
In zwei Feldern dürfen die Kids - nach Alter sortiert - neben der Maritim Seebrücke nach den verbuddelten Seepferdchen suchen. Erstmals gibt es auch ein drittes Feld für Erwachsene. (Foto: René Kleinschmidt/Archiv)

Große Lions Club-Aktion am Ostersonntag in Timmendorfer Strand: Wer findet bei der Ostereierbuddelei am Strand die Lions-Seepferdchen?

18.04.2019
Timmendorfer Strand. Wie auch in den vergangenen Jahren helfen die Lions von der Lübecker Bucht in Timmendorfer Strand beim Ostereier-Suchen: Am Ostersonntag, dem 21. April, unterstützen sie, am Strand neben der...
Das traditionelle Osterfeuer am Niendorfer Freistrand ist das größte in der Lübecker Bucht und alljährlich Anziehungspunkt für Urlauber und Treffpunkt für Einheimische. (Foto: René Kleinschmidt)

Großes Osterfeuer am Ostersamstag in Niendorf/Ostsee - Das größte Osterfeuer in der Lübecker Bucht mit Live-Musik und mehr

18.04.2019
Niendorf/Ostsee. Das größte Osterfeuer in der Lübecker Bucht findet wieder in der Gemeinde Timmendorfer Strand am Niendorfer Freistrand statt - mit drei großen Holzhaufen, die nacheinander angezündet werden! Besucher und...
Ein Highlight zu Ostern ist am Ostersonntag die Riesenei-Parade. (Foto: LTM - Olaf Malzahn)

Ostermünde - das große Familienfest in Travemünde

18.04.2019
Travemünde. Das Seebad Travemünde putzt sich am langen Osterwochenende heraus und startet mit einem bunten Osterfest für die ganze Familie vom 19. bis 22. April in den Frühling. Vier Tage lang dreht sich im Brügmanngarten alles rund um das Osterfest. Stimmungsvolle...
Ein großer Spaß für alle Kids: Die Ostereiersuche mit „Gumda“ am Scharbeutzer Strand.

Ostern in Scharbeutz und Haffkrug: Ostern unplugged in Scharbeutz, Osterfeuer und Ostereiersuche in Haffkrug

17.04.2019
Scharbeutz/Haffkrug. Mit milderen Temperaturen, strahlend blauem Himmel und den ersten wärmenden Sonnenstrahlen hält der Frühling Einzug in die Lübecker Bucht und mit großen Schritten nähert sich das Osterfest, das mit vielerlei...

UNTERNEHMEN DER REGION