Reporter Timmendorf

Freiwillige Feuerwehr Pansdorf: Ulrich Piper zum Ehrenwehrführer ernannt

Bilder

Pansdorf. Vor kurzem fand die diesjährige Hauptversammlung der Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Pansdorf im Feuerwehrgerätehaus statt.
Der Einladung des Ortswehrführers Marco Krebs folgten diverse Gäste aus Dorfschaft, Politik, Verwaltung, Feuerwehr und Hilfsorganisationen.
Die Einsatzabteilung konnte im vergangenen Jahr um vier Mitglieder auf nunmehr 40 Einsatzkräfte ausgebaut werden. Einsatztechnisch bewertete Krebs in seinem Jahresbericht das Jahr 2018 als „normal“. Zu insgesamt 62 Einsätzen mussten die Einsatzkräfte im vergangenen Jahr ausrücken. Ein besonderer Einsatz bildete ein Brand in einem Mittelreihenhaus im Ortskern, zu dem in den frühen Morgenstunden 91 Einsatzkräfte aus diversen Feuerwehren alarmiert waren. Dabei wurde eine Person durch die Feuerwehr gerettet. Ein weiterer emotionaler und auch belastender Einsatz für die Einsatzkräfte sei der Verkehrsunfall mit einem Kind gewesen, das mit seinem Fahrrad gestürtzt war, so Krebs. Das junge Unfallopfer war hierbei so unglücklich gefallen, dass die Feuerwehr mit technischem Gerät Teile des Fahrradlenkers entfernen musste. Weiterhin wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes Erste Hilfe geleistet.
In der eigenen Ausbildung war die Pansdorfer Wehr auch in 2018 sehr aktiv. So wurden auf verschiedenen Ebenen insgesamt 58 Lehrgänge besucht. Hinzu kommen die 21 regulären Dienst- und Versammlungsabende.
Die diesjährige Versammlung stand zudem ganz im Zeichen der Ehrungen und Beförderungen. Michael Nickel erhielt für seine zwei Amtsperioden als stellvertretender Jugendwart ein Präsent für seine geleis­tete Arbeit und sein Engagement für die Jugendausbildung.

Bei den Wahlen wurden die Kameraden Felix Duy und Dirk Steffenhagen zu neuen stellvertretenden Jugendwarten gewählt. Als zweiter Kassenprüfer wurde Dennis Demirtas gewählt.
Der Kamerad Mohamed Kachouri wurde durch die Versammlung nach seinem Jahr als Anwärter einstimmig in die Reihen der Feuerwehr aufgenommen. Durch Gemeindewehrführer Dennis Puls und Wehrführer Marco Krebs wurde die Beförderung und Vereidigung zum Feuerwehrmann vorgenommen.
Weiterhin wurden die Kameraden Felix Duy und Arne Schuld (beide tätig als Gerätewarte in der Wehr) zum Hauptfeuerwehrmann*** befördert. Bennet Hansen wurde zum Oberfeuerwehrmann befördert.
Andreas Weiher erhielt für seine 50 jährige aktive Dienstzeit in der Feuerwehr das Brandschutzehrenzeichen in Gold am Bande. Die Kameraden Knut Hansen und Wolfgang Wenske erhielten für ihre 40 jährige aktive Dienstzeit das Brandschutzehrenzeichen in Gold am Bande. Diese Ehrungen wurde durch den stellvertretenden Bürgermeister der Gemeinde Ratekau Heinz-Klaus Drews durchgeführt.
Ebenfalls wurden die Kameraden Torben Raht (10 Jahre), Arne Schuld (10 Jahre) Kai Schikorr (20 Jahre), Hans-Heinrich Jaacks (40 Jahre), Michael Nickel (40 Jahre), Günter Jankowsky (50 Jahre) und Herbert Schuld (70 Jahre) für ihre geleisteten treuen Dienste geehrt.

Durch den Kreiswehrführer des Kreisfeuerwehrverbandes Ostholstein und den Gemeindewehrführer Dennis Puls wurde Ortswehrführer Marco Krebs zum Brandmeister befördert.
Ein weiteres besonderes Highlight des Abends war die Ernennung des ehemaligen Ortswehrführers Ulrich Piper zum Ehrenwehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Pansdorf.
Zum Abschluss der Versammlung dankte Krebs für die stets hervorragende Zusammenarbeit der Verwaltung und der Politik der Gemeinde Ratekau, aber auch der Gemeindewehrführung. Ein weiterer Dank galt den Gruppenführern, „die immer wieder abwechslungsreiche und spannende Dienstabende organisieren. Der Dank gilt aber auch jeden einzelnen Kameraden, der sich in der Feuerwehr engagiert und einbringt.“



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
In zwei Feldern dürfen die Kids - nach Alter sortiert - neben der Maritim Seebrücke nach den verbuddelten Seepferdchen suchen. Erstmals gibt es auch ein drittes Feld für Erwachsene. (Foto: René Kleinschmidt/Archiv)

Große Lions Club-Aktion am Ostersonntag in Timmendorfer Strand: Wer findet bei der Ostereierbuddelei am Strand die Lions-Seepferdchen?

18.04.2019
Timmendorfer Strand. Wie auch in den vergangenen Jahren helfen die Lions von der Lübecker Bucht in Timmendorfer Strand beim Ostereier-Suchen: Am Ostersonntag, dem 21. April, unterstützen sie, am Strand neben der...
Das traditionelle Osterfeuer am Niendorfer Freistrand ist das größte in der Lübecker Bucht und alljährlich Anziehungspunkt für Urlauber und Treffpunkt für Einheimische. (Foto: René Kleinschmidt)

Großes Osterfeuer am Ostersamstag in Niendorf/Ostsee - Das größte Osterfeuer in der Lübecker Bucht mit Live-Musik und mehr

18.04.2019
Niendorf/Ostsee. Das größte Osterfeuer in der Lübecker Bucht findet wieder in der Gemeinde Timmendorfer Strand am Niendorfer Freistrand statt - mit drei großen Holzhaufen, die nacheinander angezündet werden! Besucher und...
Ein Highlight zu Ostern ist am Ostersonntag die Riesenei-Parade. (Foto: LTM - Olaf Malzahn)

Ostermünde - das große Familienfest in Travemünde

18.04.2019
Travemünde. Das Seebad Travemünde putzt sich am langen Osterwochenende heraus und startet mit einem bunten Osterfest für die ganze Familie vom 19. bis 22. April in den Frühling. Vier Tage lang dreht sich im Brügmanngarten alles rund um das Osterfest. Stimmungsvolle...
Ein großer Spaß für alle Kids: Die Ostereiersuche mit „Gumda“ am Scharbeutzer Strand.

Ostern in Scharbeutz und Haffkrug: Ostern unplugged in Scharbeutz, Osterfeuer und Ostereiersuche in Haffkrug

17.04.2019
Scharbeutz/Haffkrug. Mit milderen Temperaturen, strahlend blauem Himmel und den ersten wärmenden Sonnenstrahlen hält der Frühling Einzug in die Lübecker Bucht und mit großen Schritten nähert sich das Osterfest, das mit vielerlei...
Stellten jetzt das Programm für die beliebte Ostereiersuche am Ostersamstag im Herrengarten vor:?Maria Starke (v.r.), Patrick Lakins, Brigitte Wischnat und Christine Stammann aus dem Vorstand des Bürgervereins.

Bürgerverein Stockelsdorf: 9. Ostereiersuchen am Ostersamstag

17.04.2019
Stockelsdorf. Auch in diesem Jahr veranstaltet der gemeinnützige Bürgerverein Stockelsdorf von 1977 e.V. mit Unterstützung zahlreicher Stockelsdorfer Vereine und Verbände am Ostersamstag, 20. April, sein beliebtes Ostereiersuchen im Herrengartenpark. Im Gegensatz zum...

UNTERNEHMEN DER REGION