Reporter Timmendorf

Für die Kinderfeuerwehrabteilung der Ostgemeinde Ratekau: 1.000 Euro von der Volksbank Lübeck und Warnwesten von der Gemeinde

Bilder

Ratekau. Tolle Unterstützung für die Kinderfeuerwehrabteilung der Ostgemeinde Ratekau: Mit einem Spendenscheck in Höhe von 1.000 Euro hatte sich Sabine Nosthoff von der Volksbank Lübeck vor kurzem auf den Weg zum Feuerwehrhaus nach Ovendorf gemacht. „Normalerweise sammeln wir entsprechende Spendenanfragen, entscheiden wo welche Summen hinfließen, und verteilen die Gelder dann zum Jahresende hin. Weil die Kinderfeuerwehr hier aber noch im Aufbau ist und Unterstützung jetzt benötigt wird, haben wir da eine Ausnahme gemacht“, so die Bankerin bei der Spendenübergabe. Zu der kam es überhaupt erst durch Fabian Fuhrmann, Ortswehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Ovendorf, bei der die Kinderfeuerwehrabteilung angesiedelt ist. Fabian Fuhrmann: „In den sozialen Medien habe ich gelesen, dass auch in Neustadt eine Kinderfeuerwehrabteilung gegründet und sie dabei von der Volksbank unterstützt wurde. Weil wir als Feuerwehr ohnehin geschäftlich mit der Volksbank Lübeck verbunden sind, dachte ich mir, ich frage einfach mal nach.“ Mit Erfolg. Von den 1.000 Euro wurden für jedes der elf Kinder Maskottchen und Bausätze für Laternen angeschafft. Zudem sollen die Nachwuchskräfte noch mit feuerwehrtypischen Handschuhen ausgestattet werden. „Und darüber hinaus gibt es noch eine ganz große Überraschung, die wir jetzt aber noch nicht verraten wollen“, erklärt Ovendorfs Wehrführer.
Auch Ratekaus Bürgermeister Thomas Keller kam nicht mit leeren Händen zu der Spendenübergabe. Er überreichte 24 Warnwesten, die von der Gemeinde Ratekau für die sechs- bis zehnjährigen „Feuerwehrleute“ angeschafft wurden. Außerdem richtete er ein Dankeschön an Sabine Nosthoff für das Engagement ihres Unternehmens: „Solche Unterstützung können wir gut gebrauchen.“ Bei seinem Antrittsbesuch bei der noch jungen Kinderabteilung dankte er auch den Eltern, die sich hier engagieren und sagte: „Für uns ist es wichtig, Kinder früh an die Feuerwehr heranzuführen. Da ist eine Kinderfeuerwehr eine tolle Sache.“ An die Adresse der eigentlichen Hauptakteuren richtete er abschließend den Wunsch: „Ich hoffe, dass Ihr dabei bleibt und später einmal in die Jugendfeuerwehr überwechselt.“



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Das weihnachtliche Treiben in Sereetz  lockt Jahr für Jahr zahlreiche Besucher auch aus dem Umland an.

20. Sereetzer Weihnachtsmarkt: „Punsch und Plausch" unterm Tannenbaum

13.12.2018
Sereetz. „Punsch und Plausch unterm Tannenbaum“ heißt es zum 20. Mal auf dem Sereetzer Dorfplatz, wenn der Dorfvorstand am Samstag, dem 15. Dezember, wieder zum auch weit über die Ortsgrenzen hinaus beliebten Sereetzer Weihnachtsmarkt einlädt. Auf dem festlich...
Der Duft von Punsch und Waffeln liegt wieder in der Luft. Am kommenden Samstag, 15. Dezember, lädt der Dorfvorstand um Claus Bruhn (m.), Michaela Kräczmer und Marcel Kohl vor der Feldsteinkirche zur zweiten Auflage des Weihnachtsmarktes Ratekau ein.

Am Samstag ab 14 Uhr: 2. Weihnachtsmarkt in Ratekau

13.12.2018
Ratekau. „Unser 1. Weihnachtsmarkt Ratekau im letzten Jahr ist von den Ratekauern und Gästen aus der Nachbarschaft richtig gut angenommen worden“, schwärmt Ratekaus Dorfvorsteher Claus Bruhn. Grund genug für den Dorfvorstand, in diesem Jahr zur Neuauflage...
Die Organisatoren des Adventsmarktes, Denise Daude-Oster und Thomas Alberin, freuen sich auf viele Besucher am 3. Advent. (Foto: hfr)

Am dritten Adventssonntag in Scharbeutz: 16. Adventsmarkt auf dem Navajas-Platz und im Bürgerhaus

13.12.2018
Scharbeutz. Alle Jahre wieder verwandelt sich am dritten Adventssonntag der Bürgerhausvorplatz in ein weihnachtliches Wintermärchen. Bereits zum 16. Mal öffnet am Sonntag, dem 16. Dezember, der Scharbeutzer Adventsmarkt seine Türen und lässt die Vorfreude auf das...
Klassenlehrerin Erika Fischer mit den Kindern der 4c der Grundschule Bad Schwartau sowie den Helfern des Umweltbeirats an der Kirche in Rensefeld.  (Foto: R. Meisterjahn)

Bad Schwartau soll blühen: Krokuspflanzung an der Kirche Rensefeld und Cleverbrück

12.12.2018
Bad Schwartau. Die Aktion des Umweltbeirats der Stadt Bad Schwartau „Blühendes Bad Schwartau“ am verganenen Freitag hatte große Unterstützung: In Cleverbrück pflanzten um die 20 Kinder des Kindergartens schon früh an der Martinskirche rund 500 Krokusse. Die...
Stefanie Maschke, Projektmanagerin der TSNT GmbH, und Henrik Fels von der ausführenden Agentur präsentieren das druckfrische „Strandmagazin 2019“. (Foto: René Kleinschmidt)

„Strand in Sicht“: Alles auf einen Blick im druckfrischen Strandmagazin 2019

12.12.2018
Timmendorfer Strand. „Strand in Sicht“ – heißt es im neuen Magazin der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH (TSNT) für die Urlaubssaison 2019. Auf über 140 Seiten werden dem Leser Tipps und Informationen rund um den Aufenthalt in Timmendorfer Strand...

UNTERNEHMEN DER REGION