Reporter Timmendorf

Gegen Gewalt an Frauen: Erfolgreiche Brötchentütenaktion

Bilder
Mit Mitarbeiterinnen der Landbäckerei Puck, Bürgermeister Thomas Keller (l.), Polizeihauptkommissar Björn Bödecker (r.) und Rewe-Marktleiter Reinhard Bödicker informierten Julia Dabelstein (2.v.r) und Christa Feigl (m.) über das Thema „Häusliche Gewalt“. (Foto: hfr)

Mit Mitarbeiterinnen der Landbäckerei Puck, Bürgermeister Thomas Keller (l.), Polizeihauptkommissar Björn Bödecker (r.) und Rewe-Marktleiter Reinhard Bödicker informierten Julia Dabelstein (2.v.r) und Christa Feigl (m.) über das Thema „Häusliche Gewalt“. (Foto: hfr)

Ratekau. 300 „Puckis“, so der Name der Brötchen der „Landbäckerei Puck“, wurden vor kurzem vor dem REWE-Markt in Ratekau verteilt. Im Rahmen der landesweiten Aktion „Gewalt kommt nicht in die Tüte“ informierten Julia Dabelstein, Mitarbeiterin der Beratungsstelle Frauenberatung und Notruf Ostholstein, und Christa Feigl vom Frauenhaus Ostholstein Passanten zum Thema „Häusliche Gewalt“. Tatkräftig unterstützt wurden sie dabei von Polizeihauptkommissar Bjoern Bödecker von der Polizeistation Ratekau und Bürgermeister Thomas Keller. „Viele Frauen berichteten im Gespräch spontan von eigenen Erfahrungen mit Partnerschaftsgewalt – in zurückliegenden Beziehungen oder als Erfahrung aus der Kindheit, in der sie einen gewalttätigen Vater erlebt haben“, erzählt Julia Dabeisein. Dies passe zu den hohen Betroffenenzahlen, denn wissenschaftliche Erhebungen belegten: Jede vierte Frau ist im Laufe ihres Lebens von häuslicher Gewalt betroffen.
Insgesamt stieß die Aktion auf hohe Resonanz bei den Ratekauern, wurde als „wichtig“ und „nötig“ bezeichnet. Einige Passanten spendeten spontan für die Arbeit der Beratungsstelle und des Frauenhauses. „Wir freuen uns, dass den Menschen die Wichtigkeit unserer Arbeit bewusst ist“, betont Frauenhaus-Mitarbeiterin Christa Feigl.
Möglich wurde die Aktion in Ratekau mit der großzügigen Spende der Brötchen durch die Landbäckerei Puck und die Unterstützung durch den Leiter des Rewe-Marktes Reinhard Bödicker.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Die Zukunft des Eissport- und Tenniscentrum (ETC) ist weiter ungewiss. (Foto: René Kleinschmidt/Archiv)

Gemeindevertretung nimmt ihren letzten Beschluss zurück: Neuer Bürgerentscheid zum ETC kommt nun doch nicht

18.12.2018
Timmendorfer Strand. In der Gemeinde Timmendorfer Strand wird kein neuer Bürgerentscheid zum Eissport- und Tenniscentrum (ETC) initiiert. Die 27 stimmberechtigten Gemeindevertreter haben in ihrer jüngsten Sitzung am 13....
Holger Wessel (l.) und Susanne Lemke nehmen den symbolischen Spendenscheck von Thorsten Weber, Betriebsrat von Schleswig-Holstein Netz am Standort Ahrensburg, und Dr. Jörn Klimant, Personalvorstand der HanseWerk-Gruppe, entgegen.

Schleswig-Holstein Netz: 2.750 Euro für Kinder auf Schmetterlingsflügeln

14.12.2018
Pansdorf. 2.750 Euro haben die Mitarbeiter von Schleswig-Holstein Netz, die zur HanseWerk-Gruppe gehört, gemeinsam mit ihrem Unternehmen für „Kinder auf Schmetterlingsflügeln e.V.“ in Pansdorf gesammelt. Der gemeinnützige Verein, bestehend aus ehrenamtlichen...
Das weihnachtliche Treiben in Sereetz  lockt Jahr für Jahr zahlreiche Besucher auch aus dem Umland an.

20. Sereetzer Weihnachtsmarkt: „Punsch und Plausch" unterm Tannenbaum

13.12.2018
Sereetz. „Punsch und Plausch unterm Tannenbaum“ heißt es zum 20. Mal auf dem Sereetzer Dorfplatz, wenn der Dorfvorstand am Samstag, dem 15. Dezember, wieder zum auch weit über die Ortsgrenzen hinaus beliebten Sereetzer Weihnachtsmarkt einlädt. Auf dem festlich...
Der Duft von Punsch und Waffeln liegt wieder in der Luft. Am kommenden Samstag, 15. Dezember, lädt der Dorfvorstand um Claus Bruhn (m.), Michaela Kräczmer und Marcel Kohl vor der Feldsteinkirche zur zweiten Auflage des Weihnachtsmarktes Ratekau ein.

Am Samstag ab 14 Uhr: 2. Weihnachtsmarkt in Ratekau

13.12.2018
Ratekau. „Unser 1. Weihnachtsmarkt Ratekau im letzten Jahr ist von den Ratekauern und Gästen aus der Nachbarschaft richtig gut angenommen worden“, schwärmt Ratekaus Dorfvorsteher Claus Bruhn. Grund genug für den Dorfvorstand, in diesem Jahr zur Neuauflage...
Die Organisatoren des Adventsmarktes, Denise Daude-Oster und Thomas Alberin, freuen sich auf viele Besucher am 3. Advent. (Foto: hfr)

Am dritten Adventssonntag in Scharbeutz: 16. Adventsmarkt auf dem Navajas-Platz und im Bürgerhaus

13.12.2018
Scharbeutz. Alle Jahre wieder verwandelt sich am dritten Adventssonntag der Bürgerhausvorplatz in ein weihnachtliches Wintermärchen. Bereits zum 16. Mal öffnet am Sonntag, dem 16. Dezember, der Scharbeutzer Adventsmarkt seine Türen und lässt die Vorfreude auf das...

UNTERNEHMEN DER REGION