Reporter Timmendorf

Gemeindevertretung nimmt ihren letzten Beschluss zurück: Neuer Bürgerentscheid zum ETC kommt nun doch nicht

Bilder
Die Zukunft des Eissport- und Tenniscentrum (ETC) ist weiter ungewiss. (Foto: René Kleinschmidt/Archiv)

Die Zukunft des Eissport- und Tenniscentrum (ETC) ist weiter ungewiss. (Foto: René Kleinschmidt/Archiv)

Timmendorfer Strand. In der Gemeinde Timmendorfer Strand wird kein neuer Bürgerentscheid zum Eissport- und Tenniscentrum (ETC) initiiert. Die 27 stimmberechtigten Gemeindevertreter haben in ihrer jüngsten Sitzung am 13. Dezember im voll besetzten Haus des Kurgastes in Niendorf/Ostsee ihren Beschluss vom 27. September einstimmig zurückgenommen. Es wäre nach 2004 und 2017 der dritte Bürgerentscheid zum ETC.
Mehrheitlich wurde zudem beschlossen, dass der Bürgermeister beauftragt wird, weiter nach Investoren zu suchen und die widersprüchlichen Aussagen hinsichtlich des laufenden Bürgerentscheides durch Rechtsanwalt Prof. Dr. Arndt und dem Innenministerium prüfen zu lassen.
Im verabschiedeten Beschluss heißt es weiter, dass der Spielbetrieb „Tennis und Eissport“ sichergestellt wird und die dafür erforderlichen Investitionen durchgeführt werden. Die Haushaltsmittel dafür sind im Haushalt 2019 eingestellt worden.
Bis Ende Februar 2019 gilt die Bindungsfrist des bestehenden Bürgerentscheides von 2017, in der eigentlich eine Sanierung stattfinden sollte. Wenn diese Frist verstrichen ist, ist die Gemeinde in ihren Entscheidungen wieder völlig frei. Für die Förderungssumme vom Land in Höhe von zwei Millionen Euro könnte die Gemeinde laut Bürgermeister Robert Wagner für eine Sanierung nach einer Fristverlängerung auch noch etwas später zurückgreifen.
Somit bleibt weiter offen, ob das Eissport- und Tenniscentrum (ETC) nun saniert oder neu gebaut werden soll.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
16 Jahre hat Hannelore Paschke den DRK Ortsverband geleitet. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung ernannte ihr Nachfolger Dirk Kubat sie zur Ehrenvorsitzenden. (Foto: hfr)

DRK Pansdorf: Ehrenvorsitz für Hannelore Paschke

19.03.2019
Pansdorf. Am vergangenen Mittwoch fand die Jahreshauptversammlung des DRK Pansdorf statt. Neben den Berichten des aktiven Dienstes, des Jugendrotkreuzes und der Krebsnachsorgegruppe stand die Wahl eines neuen Vorsitzenden auf der Tagesordnung. Hannelore Paschke, die...
Stockelsdorfs Bürgervorsteher Manfred Beckmann nahm mit Bürgermeisterin Julia Samtleben (r.) die Ehrung der Jubilare für 25 Jahre Feuerwehrdienst vor: Björn Schlieter (v.l.), Knut Porath, Dieter Meyer, Uwe Meins, Detlev Klüver, Kai Giebelstein sowie Jan ­Fickert. (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Gemeindewehren Stockelsdorf: Personalsorgen trotz hoher Mitgliederzahlen

19.03.2019
Stockelsdorf. Traditionell in der Gaststätte „Dissauer Hof“ waren die Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Stockelsdorf vor kurzem zusammengekommen, um hier ihre jährliche Hauptversammlung abzuhalten. Von 80 Delegierten aus den elf Stockelsdorfer Wehren waren...
Polizeibericht (Symbolfoto: Arno Bachert/pixelio.de)

Polizeibericht: Trunkenheitsfahrt mit 2,96 Promille Atemalkohol

18.03.2019
Travemünde. Am Sonntagnachmittag, dem 17. März, fuhr ein Mann mit seinem Ford Tourneo auf dem Parkplatz Leuchtenfeld im Kreis und befuhr dann die Außenallee in Richtung Lübeck. Ein Zeuge meldete dies der Polizei. Das Fahrzeug konnte nach...
Polizeibericht (Symbolfoto: Arno Bachert/pixelio.de)

Polizeibericht: 89-Jähriger verursacht Verkehrsunfall auf der A 1

18.03.2019
Scharbeutz. Am Freitagnachmittag, dem 15. März, befuhr ein Mann mit seinem Audi die Autobahn 1 in Richtung Fehmarn. Kurz vor der Anschlussstelle Scharbeutz fuhr der Wagen aus bislang ungeklärter Ursache fast ungebremst auf den vor ihm...
100 Krimis hat die Bestseller-Autorin Lena Johannson (3.v.l.) an die Schul- und Gemeindebücherei Ratekau übergeben – sehr zur Freude von Evgenia Gurfinkel (v.l.), Edda Thimm (beide Gemeindebücherei) Bürgermeister Thomas Keller, Ratekaus Gleichstellungsbeauftragte Sonja Sesko und Heiko Kügler, stellvertretender Schulleiter.  (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Lena Johannson: 100 Krimis für die Schul- und Gemeindebücherei

15.03.2019
Ratekau. Die in der Gemeinde Ratekau lebende Autorin Lena Johannson hat der Schul- und Gemeindebücherei Ratekau ein Regal voller Krimis als Spende übergeben. Insgesamt 100 spannende Schmöker nahmen Edda Thimm und ihre Mitarbeiterin Evgenia Gurfinkel sowie von der...

UNTERNEHMEN DER REGION