Reporter Timmendorf

Gleschendorfer Dorf- und Kinderfest am 2. September: Fröhliche Spiele, Leckereien und Musik rund um die Kirche

Bilder
Bunt und fröhlich geht es rund um die Kirche zu. Die Kinder toben sich an den Spielestationen aus und es werden Leckereien für Jung und Alt angeboten. (Foto: VA)

Bunt und fröhlich geht es rund um die Kirche zu. Die Kinder toben sich an den Spielestationen aus und es werden Leckereien für Jung und Alt angeboten. (Foto: VA)

Gleschendorf. Unter dem Motto „Aktives Gleschendorf, l(i)ebenswert und vielfältig“ feiern die Gleschendorfer mit ihren Gästen am Sonntag, dem 2. September, ihr traditionelles Dorf- und Kinderfest auf und rund um den Kirchberg.
Um 10 Uhr beginnt das Fest mit einem gemeinsamen Familiengottesdienst in der Feldsteinkirche. Um 11.30 Uhr startet dann der bunte Festumzug angeführt vom Spielmannszug des TSV Malente in der Heldenallee 7. Dieser führt entlang der Bahnhofstraße und der Fierthstraße über den Heisterbusch bis vor das Alte Pastorat in der Dorfstraße 10. Die Kirche, die Feuerwehr, der Ostseesportverein, der Gleschendorfer Kindergarten „Villa Kunterbunt“ und viele Gleschendorfer Familien, Straßengemeinschaften und Vereine zeigen bei dieser fröhlichen Tradition die l(i)ebenswerten und vielfältigen Seiten des Dorflebens. Um 13 Uhr beginnen anschließend die traditionellen Kinderspiele, die auch in diesem Jahr mit großer Unterstützung der Konfirmanden und des Gleschendorfer Kinder- und Jugendtreffs „Pusteblume“ möglich gemacht werden. Der FC Scharbeutz wird in diesem Jahr an einer der zehn Spielstationen Torwandschießen anbieten. Die Geschenkeausgabe für alle teilnehmenden Kinder erfolgt ab 16 Uhr.



Kinderspaß und Leckereien

Die beliebte Spiel- und Spaßbiene bietet außerdem für nur 2,50 Euro den Kindern einen ganzen Nachmittag lang tolle Attraktionen wie Pony-Reiten, Kinderschminken, Malspaß, Fahrspaß auf der Piste unterstützt von Tobis Fahrradverleih aus Scharbeutz sowie – neu in diesem Jahr mit Unterstützung der Aktion „Stadtradeln“ – Spiel und Spaß auf zwei Rädern. Daneben gibt es wieder ein flottes Unterhaltungsprogramm mit DJ Torsten Suxdorf. Der Ostseesportverein wird von 15.30 bis 16 Uhr auf dem Kirchberg mit einem ganz besonderen Programmpunkt für sportliche Unterhaltung sorgen. In diesem Jahr bietet der Kindergarten Villa Kunterbunt unterstützt von zahllosen fleißigen KuchenspenderInnen aus Gleschendorf und Wulfsdorf eine leckeres und garantiert hausgebackenes Kuchenangebot. Bäckerei Möller und die Landschlachterei Hartmut Neu bieten wieder ihre Spezialitäten an und der Festausschuss sorgt außerdem mit der Waffelbäckerei und einem Getränkestand für das leibliche Wohl und die gute Stimmung.

Dank an die Unterstützer – Mitmachen lohnt sich!

Viele fleißige SpendensammlerInnen waren vor und in den Sommerferien unterwegs und viele Dorfbewohner und ansässige Firmen haben das Fest wieder mit Geld- und Sachspenden unterstützt. Ein großer Dank gilt auch der Gleschendorfer Feuerwehr und der Kinder- und Jugendfeuerwehr für ihre Unterstützung. Außerdem gab es gerade dieses Jahr einige neue Unterstützungsangebote von Gleschendorfern und auch aus Wulfsdorf. „Dass wir uns jedes Jahr auf unsere Unterstützer verlassen können und immer wieder auch neue Gesichter dazu kommen, zeigt doch, wie sehr unsere Dorfschaften zusammenhalten - und dass wir ein offenes, aktives und lebendiges Dorf sind,“ erklärt Regina Schroeder vom Gleschendorfer Festausschuss. „Und wer einmal mit dabei war, der merkt schnell, wie viel Spaß unsere Treffen auch bringen und wie schnell man so auch Teil der Dorfgemeinschaft wird,“ ergänzt sie und dankt allen Spendern und aktiven Helfern von Herzen im Namen des gesamten Festausschusses. Wer im nächsten Jahr auch dabei sein will, kann sich gern an Regina Schroeder vom Festausschuss wenden unter der Mailadresse rschroed@gmx.de oder an Dorfvorstand.Gleschendorf@gmx.de.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Neben der weiblichen Handball-Schulmannschaft der Otfried-Preußler-Schule aus Pansdorf wurden beim Neujahrsempfang der Gemeinde Ratekau Jenny Grudnio (l., Ju-Jutsu) und Ulrike Lotz-Lange (Rollstuhl-Fechten) geehrt.  (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Auszeichnungen für Ratekaus erfolgreiche Sportler

23.01.2019
Ratekau. Im Rahmen des Neujahrsempfangs der Gemeinde Ratekau wurden auch diesmal Sportler geehrt, die im vergangenen Jahr herausragende Leistungen erbracht haben. So bat Ratekaus Bürgermeister die weibliche Handball-Schulmannschaft der Otfried-Preußler-Schule...
Neben der „Goldenen Schallplatte“ gibt es auch weitere, tolle Preise zu gewinnen. (Foto: School of Rock)

Am Freitagabend in der Mensa der GGS-Strand: „School of Rock“ veranstaltet den 11. Bandbattle

23.01.2019
Timmendorfer Strand. Drei Bands mit jungen Musikern treten gegeneinander an: Am Freitag, dem 25. Januar, heißt es wieder „Go wild and rock on“. Die „School of Rock“ lädt zum 11. Bandbattle ein. Was als kleine AG in der GGS-Strand Europaschule begann, ist...
Die Liste seiner Umweltaktivitäten ist schier unendlich: Gert Kayser ist würdiger Preisträger des diesjährigen Umweltpreises. Leider konnte er ihn nicht persönlich entgegen nehmen. (Foto: Umweltbeirat/Archiv)

Gert Kayser erhält den Umweltpreis der Stadt Bad Schwartau

23.01.2019
Bad Schwartau. Mit dem diesjährigen Umweltpreis der Stadt Bad Schwartau wurde Gert Kayser ausgezeichnet. Allerdings nahm seine Tochter Mirjana die Auszeichnung für ihn entgegen, da der 80-Jährige nach einem Sturz ins Krankenhaus eingeliefert werden und kurzfristig...
In Anerkennung seines großen und vielschichtigen Engagements für die Gemeinde Ratekau wurde Harald Gerhardt zum Ehrenbürger ernannt und nahm die entsprechende Urkunde von Bürgervorsteherin Gaby Spiller und Verwaltungschef Thomas Keller entgegen. (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Harald Gerhardt ist Ehrenbürger der Gemeinde Ratekau

23.01.2019
Ratekau. Nach der Verleihungsrichtlinie der Gemeinde Ratekau über Ehrungen und Auszeichnungen kann Bürgern, die sich um die Gemeinde und das Gemeinwohl besonders verdient gemacht haben, das Ehrenbürgerrecht verliehen werden. Entscheidend ist hierbei, dass ein...
Die anwesenden Geehrten im sozialgesellschaftlichen, politischen und sportlichen Bereich mit Bürgervorsteherin Anja Evers und Bürgermeister Robert Wagner. (Foto: René Kleinschmidt)

Neujahrsempfang: Timmendorfer Strand ehrt Ehrenamtler und Sportler

22.01.2019
Timmendorfer Strand. Bürgervorsteherin Anja Evers und Bürgermeister Robert Wagner nahmen im Rahmen des Neujahrsempfangs zahlreiche Ehrungen von Personen für langjähriges verantwortungsvolles Wirken im sozialgesellschaftlichen Bereich und die Ehrungen im...

UNTERNEHMEN DER REGION