Reporter Timmendorf

Großeinsatz für die Feuerwehren in Timmendorfer Strand: Schwelbrand in einem griechischen Restaurant

Bilder

Timmendorfer Strand. Es ist 14.33 Uhr als die Freiwilligen Feuerwehren aus Timmendorfer Strand, Niendorf/Ostsee und Hemmelsdorf am vergangenen Freitag, dem 3. Mai, zu einem „Küchenbrand mit Menschenleben in Gefahr“ alarmiert wurden. Im Außenbereich eines griechischen Restaurants im Zentrum von Timmendorfer Strand brannte ein Teil der dortigen Dachterrasse sowie eine kleine Fläche der Hausfassade.
Laut Einsatzleiter und Gemeindewehrführer Thomas Scharbau stellten die Inhaberin und ihre Angestellten des Restaurants Brandgeruch fest und alarmierten schließlich den Notruf.
Der Schwelbrand, der vermutlich durch einen technischen Defekt einer elektrischen Anlage auf der Außenterrasse im ersten Obergeschoss des Gebäudes entstand, drohte sich ins Dach auszudehnen. „Es wird von einem technischen Defekt ausgegangen,“ so Gemeindewehrführer Thomas Scharbau. Die Kripo ermittelt.
Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindert werden. Bei der Brandbekämpfung ist auch die Drehleiter der Feuerwehr Timmendorfer Strand zum Einsatz gekommen.
Insgesamt waren rund 60 Feuerwehrkräfte im Einsatz sowie mehrere Polizeibeamte, zwei Rettungswagen des Malteser Hilfsdienstes und ein Notarzt. Zum Glück waren nur zwei Leichtverletzte zu beklagen, die vor Ort vom Rettungsdienst wegen leichter Rauchgasinhalation behandelt worden sind.
Nach gut einer Stunde war der Einsatz beendet. Die Schadenshöhe ist bisher noch nicht bekannt.
Bereits am Vormittag war die Freiwillige Feuerwehr Timmendorfer Strand im Einsatz, da mehrere Äste drohten, auf die Straße zu fallen. Diese wurden von den Feuerwehrkräften entfernt und die Straße anschließend gereinigt.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Mit Hilfe des Bauhofs wurden die neuen Holzbänke an ihre Standorte im Waldstück Packan gebracht.

20 Jahre Waldkindergarten Pansdorf: Neue Bänke und ein „Tag der offenen Tür“

22.05.2019
Pansdorf. Zum 20-jährigen Bestehen des Waldkindergartens Pansdorf wurden vor Kurzem im Waldstück Packan in Pansdorf drei Bänke zum Verweilen und Wald-Genießen aufgestellt. Der zuständige Förster Jörn Siemens hatte dazu Eichenholz zur Verfügung gestellt. Jan Feddern...
TSNT-Mitarbeiterin Jana Thomsen (von links) freut sich mit den OGT-Schülerinnen Henrike Depmer (16), Lina Ullmann (15), Celine Hackbarth (15), Noa Harbrink (14), Fiene Plate (15) und Viktoria zum Felde (14) auf das Event am kommenden Samstag. (Foto: René Kleinschmidt)

Die Mottoparty der OGT-Schüler auf dem Strand: „Beachella-Hippie Party“ am Samstag in Timmendorfer Strand

22.05.2019
Timmendorfer Strand. Es ist endlich so weit, die harte Arbeit hat sich gelohnt: Am Samstag, dem 25. Mai, verwandelt sich der Strandabschnitt rechts neben der Maritim Seebrücke in Timmendorfer Strand in ein „Woodstock der...
Vorsitzender Christian Laack (links) überreichte mit dem 2. Vorsitzenden, Thomas Harnack (rechts), die Urkunde und ein Geschenk an Erich Rahlf für 50 Jahre Mitgliedschaft in der Ortshandwerkerschaft. (Foto: hfr)

Ortshandwerkerschaft Pansdorf ehrt Mitglieder: Ehrungen würdig gefeiert

22.05.2019
Pansdorf. Am Montag, dem 13. Mai, gab es in Pansdorf eine außerordentliche Vorstandssitzung, denn die Ortshandwerkerschaft von 1900 hatte allen Grund zum Feiern: Nach einem schmackhaften Spanferkel vom Landschlachter Scharnweber aus Ratekau wurden besondere Ehrungen...
Christine Knebelkamp von der TSNT GmbH und Tourismuschef Joachim Nitz präsentieren die neue „Freizeit am Meer“-Broschüre. (Foto: René Kleinschmidt)

Spaß und Action im Urlaub: Die neue „Freizeit am Meer“-Broschüre ist da

21.05.2019
Timmendorfer Strand. Timmendorfer Strand, Niendorf/Ostsee und Umgebung kann jeder aktiv und bewusst erleben und genießen. Druckfrisch bringt die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH (TSNT GmbH) eine weitere Ausgabe des beliebten „Freizeit am Meer“-Magazins für...
Die Ratekauer Grünen trafen sich vor Kurzem zur Klausurtagung in Broten. (Foto: hfr)

Klausurtagung der Ratekauer Grünen

21.05.2019
Ratekau/Brodten. Naturschutz, Umweltschutz und Klimaschutz – das waren die Hauptthemen der Ratekauer Grünen in ihrer Klausurtagung vor Kurzem in Brodten. „Noch immer sind wir sprachlos über den Beschluss von CDU und SPD in unserer Gemeinde, in Sereetz ein...

UNTERNEHMEN DER REGION