Reporter Timmendorf

Herbstferienpass in Ratekau: Angebote ab sofort buchbar

Bilder
Ratekaus Gemeindejugendpfleger Patrick Bohle hat für die Herbstferien ein umfangreiches Programm zusammengestellt. (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Ratekaus Gemeindejugendpfleger Patrick Bohle hat für die Herbstferien ein umfangreiches Programm zusammengestellt. (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Ratekau. In Zusammenarbeit mit dem Gemeindejugendring hat die Gemeinde Ratekau auch in diesem Herbst ein abwechslungsreiches Ferienpassprogramm auf die Beine gestellt. 19 tolle Angebote umfasst der Ferienpass, den Gemeindejugendpfleger Patrick Bohle und seine Mitstreiter jetzt herausgegeben haben. „In diesem Jahr haben wir drei statt zwei Wochen Herbstferien. Daher fällt das Programm entsprechend größer aus“, erklärt Patrick Bohle bei der Präsentation des Passes.
Die Auswahl der Angebote reicht dabei von Eislaufen in Timmendorfer Strand über Kreativ- und Kochangebote bis zum Besuch der Phänomenta in Flensburg. Die Fahrt in den hohen Norden des Landes ist abgesehen vom „Badetag“ im Erlebnisbad „Arriba“ in Norderstedt allerdings auch die einzige Tour, die weiterwegführt. „Ansonsten haben wir unser Programm auf Aktivitäten konzentriert, die wir in der näheren Umgebung durchführen können“, so Patrick Bohle. Unter anderem geht es noch in die „Soccer Halle“ nach Bad Schwartau, zum „City Game“ oder in den „Escape Room“ nach Lübeck und die ­besten Konsolen-Kicker bei „FIFA 19“ werden direkt im Jugendzentrum Ratekau ausgespielt.

Teilnahmeberechtigt sind alle schulpflichtigen Kinder und Jugendlichen der Gemeinde Ratekau sowie Kinder und Jugendliche, die eine Schule in Ratekau besuchen.

Der Herbstferienpass ist ausschließlich online verfügbar. Das komplette Programm ist unter www.ratekau.de nachzulesen. Anmeldungen können ab sofort per E-Mail unter jugendarbeit@ratekau.de oder telefonisch unter 0177/2952130 abgegeben werden.
Die feste Buchung erfolgt durch Barzahlung. Neben der Bargeldzahlung ist die Vorlage der Bildungskarte ebenfalls möglich. Am Mittwoch, dem 26. September, wird dann von 10 bis 19 Uhr im Familienzentrum Ratekau, Büro 2, bekanntgegeben, wer welches Angebot nutzen kann.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand

Schienenanbindung zur Festen Fehmarnbeltquerung: Timmendorfer Strand spricht sich für Bahnhaltepunkt in Ratekau aus

09.10.2018
Timmendorfer Strand. Am vergangenen Donnerstagabend hat die Gemeindevertretung von Timmendorfer Strand einen weiteren Beschluss gefasst: Sie beschließt im Rahmen der Schienenanbindung zur Festen Fehmarnbeltquerung einen...

Geburtstagsgeld für den guten Zweck gespendet

05.10.2018
Bad Schwartau/Lübeck. Mit ihren Geburtstagsgeschenken Gutes tun: Das taten Ina und Paul Asmuth aus Lübeck, die sich anstelle von Geschenken Geldspenden erbeten hatten und jetzt die Palliativversorgung in Bad Schwartau mit einer Spende von 2.000 Euro bedachten....

Neuapostolische Kirche Bad Schwartau: Erntedankgottesdienst mit Spendenaktion

04.10.2018
Bad Schwartau. Am Sonntag, dem 7. Oktober, findet um 10 Uhr in Bad Schwartau in der Anton-Baumann-Straße 3 der diesjährige Erntedank-Gottesdienst statt, der diesmal unter dem Motto „Gott sei Dank“ steht. „Es gibt vieles, für das die Menschen in Bad Schwartau Gott...

Neue Termine im Oktober: „Neptuns Küche“ im Niendorfer Hafen

04.10.2018
Niendorf/Ostsee. „Neptuns Küche: Aus dem Meer auf den Teller“ heißt es auch im Oktober wieder in der Bude 4 im Niendorfer Hafen, wenn Fischermeister Reinhard Rahn und Initiatorin Ursula Neumann Gästen und Einheimischen Tipps und Informationen geben. Man erfährt...

FDP-Landtagsabgeordneter Jörg Hansen besuchte Rettungsschwimmer in Scharbeutz: DLRG hat in der Lübecker Bucht eine einsatzreiche Saison beendet

03.10.2018
Scharbeutz. Hoher Besuch im DLRG-Heim in Scharbeutz: Vor kurzem informierte sich FDP-Landtagsabgeordneter Jörg Hansen vor Ort über die Arbeit der Rettungsschwimmer und kam dabei auch ins Gespräch mit Landesverbands-Präsident...

UNTERNEHMEN DER REGION