Reporter Timmendorf

Info-Abend im Rathaus: Neue Buslinienführung in Stockelsdorf

Bilder

Stockelsdorf. Ab dem Fahrplanwechsel am Sonntag, dem 9. Dezember, fahren die Linien 9 und 17 einen neuen Linienweg in Stockelsdorf. Die Gemeinde Stockelsdorf ist bestrebt, den Kfz-Verkehr zu reduzieren und auf umweltfreundliche Verkehrsträger zu verlagern. Mit dem Klimaschutzkonzept und dem Verkehrsentwicklungsplan (VEP) setzt die Gemeinde künftig auf eine Förderung der Nahmobilität aus Fuß- und Radverkehr und des öffentlichen Personennahverkehrs (OPNV).
Im Jahre 2016 wurde das Verkehrsplanungsbüro „urbanus GbR“ von der Gemeinde Stockelsdorf beauftragt, das aktuelle ÖPNV-Angebot zu analysieren und Entwicklungsansätze aufzuzeigen. Die Ergebnisse wurden anschließend in den politischen Gremien diskutiert und vertieft sowie mit der Stadtverkehr Lübeck GmbH abgestimmt. Die Öffentlichkeit wurde Anfang November 2017 im Rahmen einer Infoveranstaltung im „Dissauer Hof“ informiert und beteiligt.
Daraus resultiert eine neue Buslinienführung in Stockelsdorf. Die Umstellung ist mit dem Fahrplanwechsel der Stadtverkehr Lübeck GmbH ab dem 9. Dezember geplant. Die neue Linienführung wurde so konzipiert, dass sie vor allem Siedlungsbereiche mit bisherigen ÖPNV-Erschließungsdefiziten anbindet, aber auch neue Verbindungsqualitäten schafft. Eine neue Buslinie wurde aus der bereits bestehenden Stadtverkehrslinie 17 entwickelt. Diese Linie hat aktuell noch im Wesentlichen bei eingeschränktem Fahrplan die Funktion der Schülerbeförderung.
Die neue Linie 17 beginnt am Verknüpfungspunkt Marienburgstraße. Hier ist auch ein Übergang von beziehungsweise zu anderen Stadtverkehrslinien und weiteren Buslinien, wie „Autokraft“, möglich. Der Linienverlauf geht dann über die Segeberger Straße zur Haltestelle „Weidenweg“ mit Anbindung des dortigen Wohnbereiches sowie des „Senioren- und Therapiezentrums Eichenhof“. Anschließend führt die Linie weiter in Richtung Dorfstraße. Über die Dorfstraße werden nicht nur die beiden Wohngebiete Friedrich-Ritzmann-Straße und Bohnrader Weg erschlossen, sondern auch der Friedhof und das Alten- und Pflegeheim ­Stockelsdorf sowie im Norden der Herrengartenpark.
Weiter verläuft die Linie über den Rensefelder Weg, über den die Gemeinschaftsschule, die Großsporthalle und die Sportplatzanlage angebunden werden. Hier entstehen neue Haltestellen „An der Sporthalle“ und „Klaus-Groth-Straße“.
Die Linie verlässt dann das Gemeindegebiet und verläuft anschließend auf dem Gebiet der Stadt Bad Schwartau. Hier wird unter anderem weiterhin das Leibnitz-Gymnasium angefahren. Am ZOB Bad Schwartau endet die Linienführung. Dort bestehen wiederum Übergangsmöglichkeiten zu diversen Linien des Stadt- und Regionalverkehrs.
Im Zuge der Ausarbeitung der neuen Buslinie 17 wurde auch die Linienführung der Buslinie 9 überarbeitet und angepasst. Die Buslinie 9 von und nach Bad Schwartau wird ab dem Fahrplanwechsel am 9. Dezember nur noch über die Lohstraße geführt.
Dazu werden neue Haltestellen „Flurstraße“ und „Werner-Lüdtke-Straße“ eingerichtet. Die Calvenstraße und der Hohlweg werden nicht mehr angefahren. Die dortige Haltestelle wird aufgehoben. Ebenso wird die Haltestelle „Bäckergang“ als Haltepunkt für die Stadtverkehr Lübeck GmbH aufgehoben. Diese wird aber weiterhin von der Firma „Autokraft“ als Haltepunkt für die Linie 5912 (Ahrensbök - Lübeck und zurück) genutzt.

Info-Abend zur neuen Buslinienführung

Im Rahmen der gemeinsamen Veranstaltung „BürgerDialog Busverkehr vor Ort“ werden sich die Stadtverkehr Lübeck GmbH und die Gemeinde Stockelsdorf ausführlich dem Thema „Neue Buslinienführung in Stockelsdorf“ widmen.
Stockelsdorfs Bürgermeisterin Julia Samtleben und Dr. Carolin Höhnke, Leiterin Verkehrsplanung Stadtverkehr Lübeck GmbH, stellen die neuen Linien vor. „Wir bitten sehr um Anregungen aus der Bevölkerung zu diesem Thema, um gegebenenfalls noch Verbesserungen zum nächsten Fahrplanwechsel auf den Weg zu bringen“, erklärt Stockelsdorfs Verwaltungschefin, die das neue Konzept mit Ordnungsamtsleiter Stefan Köhler bereits örtlichen Pressevertretern vorgestellt hatte.
Die Infoveranstaltung findet am morgigen Donnerstag, 22. November, im Sitzungssaal des Rathauses Stockelsdorf, Ahrensböker Straße 7, in Stockelsdorf statt. Beginn ist um 18.30 Uhr.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Informierten über den Breitbandausbau in Ratekau (v.l.): Torsten Hindenburg (ZVO), Ilka Böhm (Gemeinde Ratekau), Bürgermeister Thomas Keller und Simona Schumacher (TNG). (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Turbo-Internet durch Breitbandausbau: Vorvermarktungsphase in der Gemeinde Ratekau startet

15.02.2019
Ratekau. Der Breitbandausbau ist ein Thema, das die Gemeinde Ratekau schon seit Jahren beschäftigt. Wer sich halbwegs vernünftig im Internet bewegen will, sollte wenigstens mit 30 MBit/s unterwegs sein. Diese 30 MBit/s stellen die so genante Grundversorgung dar. „Doch...
Cornelia Techen (von links), Leiterin des Evangelischen Kindergarten Timmendorfer Strand, Barbara Bergmann, Vorsitzende von Kinderherz e.V., und die neue Kinder- und Jugendpflegerin der Gemeinde Timmendorfer Strand, Elif Lehmann, weisen auf die Familien-Aktionen hin. (Foto: René Kleinschmidt)

Bewusster Umgang mit dem Handy / Kampagne startet am 15. Februar: „Heute schon mit Ihrem Kind gesprochen?“

14.02.2019
Timmendorfer Strand/Scharbeutz. Smartphones sind nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Und trotzdem gibt es Zeiten, in denen Eltern sich überlegen sollten, das Smartphone auch mal wegzulassen. Solche Momente sind die schönsten...
Neun Schülerinnen und Schüler aus Lateinamerika waren für drei Wochen zu Gast an der Lübecker Bucht. (Foto: OGT)

Neun wissbegierige Gastschüler auf dem ersten Schritt ins Auslandsjahr: Von Lateinamerika nach Ostholstein

13.02.2019
Timmendorfer Strand. Ein Jahr lang in einem fremden Land auf einem fremden Kontinent verbringen und dabei die jeweilige Landessprache lernen? Dazu entschieden sich neun mutige SchülerInnen aus Lateinamerika. Alle besuchten für...
Bereits zum dritten Mal veranstaltet die TSNT GmbH das Fackelfest am Freistrand in Niendorf/Ostsee, Nähe Niendorfer Hafen. (Foto: René Kleinschmidt)

Fünf Riesenfackeln (und mehr) werden am Samstag entzündet: Großes Fackelfest am Freistrand in Niendorf/Ostsee

13.02.2019
Niendorf/Ostsee. Die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH lädt zur ersten Veranstaltung in diesem Jahr am Samstag, dem 16. Februar, an den Freistrand von Niendorf/Ostsee ein. Mit Einsatz der Dunkelheit, gegen 18 Uhr,...
Die Scharbeutzer Grünen machen auf den massiven Holzeinschlag im Kammerwald aufmerksam. (Foto: Die Grünen)

Abholzungen im Kammerwald in Scharbeutz: GRÜNE fordern: „Wald soll naturverträglicher genutzt werden“

13.02.2019
Scharbeutz. Seit Beginn des Winters sind Spaziergänger*innen, Jogger*innen, Hundebesitzer*innen erschrocken und empört über den massiven Holzeinschlag im Kammerwald. Überall liegen unzählige Baumstämme aufgestapelt an den...

UNTERNEHMEN DER REGION