Reporter Timmendorf

Jahreshauptversammlung: Wehrführung in Timmendorfer Strand im Amt bestätigt

Bilder

Timmendorfer Strand. 166 Einsätze, davon alleine 49 Einsätze durch Brandmeldeanlagen, das ist die Bilanz 2018 der Freiwilligen Feuerwehr Timmendorfer Strand. „2017 waren es 142 Einsätze,” berichtete Wehrführer Björn Jessen auf der Jahreshauptversammlung am vergangenen Freitag. „Die Anzahl der Brandmeldeanlagen in der Gemeinde nimmt stetig zu.” 15 mal wurde die Timmendorfer Ortswehr zu einer Türöffnung alarmiert. Großbrände in den Nachbargemeinden, Ölspuren, Kleinfeuer, technische Hilfeleistungen, Unwettereinsätze und vorbeugender Brandschutz beschäftigten die aktiven Feuerwehrkameraden genauso wie die Ausleuchtung eines Tatortes für die Kriminalpolizei. In seiner Begrüßung bedankte Jessen sich bei der Gemeindevertretung und der Gemeindeverwaltung: „Der seit mehreren Jahren laufende Motivationstopf und die Neuregelung der Entschädigung für Gerätewarte und Atemschutzgerätewarte ist eine wichtige Wertschätzung der Arbeit für alle Kameraden der vier Feuerwehren in der Gemeinde Timmendorfer Strand.“
Während der bis auf den letzten Platz besuchten Versammlung begrüßte Björn Jessen auch zahlreiche Ehrengäste, darunter Bürgervorsteherin Anja Evers, Bürgermeister Robert Wagner, Pastor Prof. Thomas Vogel, Juwelier Mike Lindner als Ehrengast sowie Vertreter von Polizei, Malteser Hilfsdienst, die Ehrenabteilung sowie Vertreter der umliegenden Feuerwehren und Gemeindewehrführer Thomas Scharbau.
Dieser berichtete in seiner Rede, dass die Gemeindewehr im Jahr 2018 insgesamt 293 mal zu Einsätzen ausgerückt ist. Zu seinen Kameraden sagte er: „Ihr seid eine Wehr, auf die man sich zu 100 Prozent verlassen kann. Das neue Jahr wird ein interessantes Jahr für Euch, denn es steht die Planung und der Bau für ein neues Zuhause für Euch an. Eure Wehrführung, mit der dazu gehörigen Arbeitsgruppe, hat eine hervorragende Vorarbeit bis jetzt geleistet, jetzt fehlt nur noch die Umsetzung, aber da bin ich zuversichtlich, dass es zügig weiter gehen wird.“ Zum Schluss betonte er, dass die Mitgliederwerbung weiterhin an erster Stelle stehen muss.
Bei den anschließenden Wahlen wurde die bisherige Wehrführung in ihrem Amt bestätigt: Die 35 anwesenden Stimmberechtigten (von 46 Mitgliedern) wählten Björn Jessen nach sechs Amtsjahren mit drei Gegenstimmen und einer Enthaltung erneut zu ihrem Wehrführer. Sein Stellvertreter Dirk Scharbau wurde mit 28 Ja-Stimmen, sechs Nein-Stimmen und einer Enthaltung wiedergewählt.
Und auch Ehrungen und Beförderungen standen auf der Tagesordnung: Löchschmeister Burkhard Wegener wurde zum Oberlöschmeister und Anwärter Otto Kasch zum Feuerwehrmann befördert.
Außerdem sind Norian Dammert und Lukas Treder aus der Jugendfeuerwehr in den aktiven Dienst eingetreten und wurden vom Jugendfeuerwehrmann zum Feuerwehrmann ernannt.
Für 10 Jahre Mitgliedschaft wurde Thorsten Herting geehrt sowie Michael Klein und Frank Wisotzki für 20 Jahre und Björn Jessen für 30 Jahre Mitgliedschaft. Allen vier überreichte Bürgermeister Robert Wagner entsprechende Gratifikationen. Gemeindewehrführer Thomas Scharbau erhielt aus den Händen von Michael Hasselberg, stv. Kreiswehrführer, das Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber für 25 Jahre Dienst.
Außerdem wurde Burkhard Wegener als „Feuerwehrmann des Jahres” gekürt und erhielt aus den Händen von Mike Lindner („Juwelier Lindner“) eine wertvolle Uhr.
Bürgermeister Wagner, Bürgervorsteherin Anja Evers und Tourismuschef Joachim Nitz dankten den Mitgliedern der Wehr für den zeitintensiven Einsatz.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Die Vorschulkinder der Kita „Kleine Raupe“ freuten sich mit Kita-Leiterin Christiane Schumacher (rechts) über die Bildungskästen der Sparkassen-Stiftung. Davon überzeugten sich auch Pansdorfs Pastor Anas Hamani (hi. 2.v.li.), Knut Hansen von der Feuerwehr Pansdorf (hi., Mitte) sowie Mirena Günther von der Sparkassen-Stiftung (hi.2.v.re.) und Angela Büge (li.), Mitarbeiterin der Kita.

Sparkassen-Stiftung Ostholstein: BILDUNGSspielSPASS in der Kita

20.08.2019
Pansdorf. Im Herbst 2019 startet die Sparkassen-Stiftung Ostholstein mit einem neuen Projekt: Den Ostholsteiner Kindergärten werden Bildungskisten leihweise zur Verfügung gestellt. Zu den Themenwelten Bauernhof, Eisenbahn, Feuerwehr, Krankenhaus, Rettungsdienst,...
Gerhard Heitzelmann mit Schwester Jessica Ostrowski (DRK-Blutspendendedienst), die dem Jubilar über die Jahre zahlreiche seiner insgesamt 175 Blutspenden entnommen hat.

Seit 54 Jahren regelmäßig zum Aderlass: Gerhard Heitzelmann aus Techau spendet zum 175. Mal

20.08.2019
Techau. Genau sieben Minuten dauerte die 175. Blutentnahme bei Gerhard Heitzelmann. Für dieses außergewöhnliche Jubiläum kam der Techauer am vergangenen Donnerstag zur Blutspendeaktion ins Feuerwehrgerätehaus seiner Heimatgemeinde. Vom DRK-Team wurde er zuvor bereits...
Jörg und Nicole Riemann (Café Strandvilla, von links), Sandra Redmann, Vorstandsvorsitzende der Stiftung Naturschutz, Bürgermeister Robert Wagner, Heidrun Ulbrich von der Ulbrich-Stiftung, Tourismuschef Joachim Nitz und Frank Schweikert, Vorstand der Deutschen Meeresstiftung, ziehen ein positives Resümee.

Meeresschutz im Aufwind: Erfolgreiches „sailingLAB“ und „meeresRAUM Niendorf 2019“

20.08.2019
Niendorf/Ostsee. Meeres- und Küstenschutz standen im Fokus der Aktionstage mit sailingLAB und meeresRAUM in Niendorf/Ostsee. Mit ihrem gemeinsamen Projekt regten die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein und die Deutsche Meeresstiftung vom 9. bis 14. August täglich...
Beliebte „Tanz-Party“ in Niendorf/Ostsee: "Tanzen am Meer" mit DJ René - kostenfrei und Open Air - auf dem Platz am Haus des Kurgastes.

Beliebte „Tanz-Party“ in Niendorf/Ostsee: Noch zweimal „Tanzen am Meer“ mit DJ René

16.08.2019
Niendorf/Ostsee. Die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH lädt mit DJ René Kleinschmidt noch zweimal in dieser Sommersaison zur „Tanz-Party“ auf dem Platz am Haus des Kurgastes in Niendorf/Ostsee ein. Beim „Tanzen am Meer“ können die Gäste von 19 bis 22 Uhr bei...
Freuen sich nach der Sommerpause auf die ersten Spiele: Die Ostholstein Vikings. (Foto: hfr)

Ostholstein Vikings American Football: Erstes Spiel nach der Sommerpause

15.08.2019
Scharbeutz. Die Ostholstein Vikings (American Football) starten hochmotiviert in ihre Rückrunde. Am Sonntag, dem 18. August, bestreiten die Ostholstein Vikings ihr erstes Spiel nach der Sommerpause gegen die Jack Rabbits in Buxtehude. Nach drei Siegen in Folge soll...

UNTERNEHMEN DER REGION