Reporter Timmendorf

Jetzt melden: Stockelsdorfer Jugendmusikprojekt startet am 24. Oktober

Bilder
Nehmen ab sofort Meldungen für das neue Jugendmusikprojekt entgegen: Gordon Krei (v.li., Leiter des Arbeitskreises Kultur), Diana Romanski (Jugendzentrum Stockelsdorf) und Dirk Hakelberg (Kinder- und Jugendberater der Jugendpflege).   (Foto: Gordon Krei/hfr)

Nehmen ab sofort Meldungen für das neue Jugendmusikprojekt entgegen: Gordon Krei (v.li., Leiter des Arbeitskreises Kultur), Diana Romanski (Jugendzentrum Stockelsdorf) und Dirk Hakelberg (Kinder- und Jugendberater der Jugendpflege). (Foto: Gordon Krei/hfr)

Stockelsdorf. Für das neue Stockelsdorfer Jugendmusikprojekt findet am Donnerstag, dem 24. Oktober, ab 17.30 Uhr im Jugendzentrum eine Audition statt, zu der alle Interessierten herzlich eingeladen sind. Jeder Jugendliche ab 13 Jahre, der ein Instrument spielt und/oder singen kann, in Stockelsdorf wohnt oder eine Stock­elsdorfer Schule besucht, darf und kann dabei mitmachen.
Welches Instrument gespielt wird, spielt dabei keine Rolle. Egal ob Schlagzeug, Gitarre, Trompete, Violine oder Musik, die mit dem Laptop produziert wird. Alles ist willkommen.
Das gilt auch für die Musikrichtung, die man selbst mag oder machen möchte.
Das Jugendmusikprojekt ist eine Zusammenarbeit der Jugendpflege Stock­elsdorf und des neu geschaffenen Arbeitskreises Kultur. Es wird von der Gemeinde Stockelsdorf, dem Kreis Ostholstein und der Bluhme-Jebsen-Stiftung unterstützt.
Die Idee dahinter ist, junge Talente in einem Musikprojekt zusammenbringen, miteinander Auftritte, Wettbewerbe oder auch Austauschprogramme zu absolvieren und vor allem Spaß am gemeinsamen Musizieren zu haben.
Die musikalische Leitung erfolgt durch Gordon Krei, der als studierter Musiker selbst viele Jahre aktiv auf den großen Livebühnen war, mehrere Musikpreise gewonnen hat und seit einigen Jahren als Musikdozent an der RockPop-Schule Lübeck Bands coacht.
Die regelmäßigen Proben finden im Jugendzentrum „Villa“ in der Ahrensböker Straße 78 in Stockelsdorf statt.
Wer bei dem Projekt mitmachen möchte oder Fragen dazu hat, melde sich bitte vorher per Mail an info@jugendpflege-stockelsdorf.de, per Telefon unter 0451/4987217 oder persönlich im Jugendzentrum mit einer kurzen Information, wer man ist und welches Instrument man spielt.
Auch wer an dem besagten ersten Termin nicht kann, aber Interesse an einer Teilnahme hat, wird gebeten, sich trotzdem zu melden.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Bad Schwartaus Bürgermeister Dr. Uwe Brinkmann stellt die Kooperation vor.

Studierende untersuchen Grundlagen zur Gesundheitsmarke: Bad Schwartau startet Kooperation mit Technischer Hochschule

17.10.2019
Bad Schwartau/Lübeck. „Begleiten Sie uns auf dem Weg zu einer starken Gesundheitsmarke. Bad Schwartau heißt Sie herzlich willkommen!“ Mit dieser Einladung an die rund 50 Studierenden der TH Lübeck / BWL-Gesundheitswirtschaft...
Beim Haffkruger Lichterfest verwandeln wunderschöne Illuminationen den Haffwiesenpark auch in diesem Jahr wieder in ein Lichtermeer. (Foto: Veranstalter/hfr)

Am Samstag im Haffwiesenpark: Lichterfest in Haffkrug

17.10.2019
Haffkrug. Die dritte aller vier Jahreszeiten an der Ostsee gebührend genießen und feiern, sich den Wind so richtig um die Nase wehen zu lassen und nach einem ausgedehnten Strandspaziergang die Veranstaltung Lichterfest Haffkrug des Tourismusvereines Haffkrug e.V....
Jens Clauß (r.) und Patrick Lakins aus dem Vorstand des Gemeinnützigen Bürgervereins Stockelsdorf übergeben eine Kopie der Urkunde an Stockelsdorfs Bürgermeisterin Julia Samtleben.

Gründung schon vor 1303: Stockelsdorf älter als geglaubt

17.10.2019
Stockelsdorf. Ist Stockelsdorf älter als bislang angenommen? Nach bisheringen Aufzeichnungen wurde das Gründungsjahr auf 1303 datiert. Vor Kurzem allerdings ist der engagierte Historiker aus dem Vorstand des Gemeinützigen Bürgervereins Stockelsdorf Jens Clauß im...
Die Lesepatinnen Petra Stern (von links), Claudia Didszun und Asta Noack machen sich mit dem Unterrichtsmaterial vertraut. (Foto: Martina Janke-Hansen/hfr)

Endlich lesen ohne Angst: Auftakt für „Mentor - die Lesepaten“ in Timmendorfer Strand

16.10.2019
Timmendorfer Strand. Vereint in dem Wunsch, Kindern die Freude am Lesen zu vermitteln, haben sich in Timmendorfer Strand zum Start des von der Bürgerstiftung-Ostholstein unterstützten Projekts „Mentor“ elf Lesepatinnen in der GGS-Strand-Europaschule...
Timmendorfer Strands 1. stellvertretende Bürgermeisterin Melanie Puschaddel-Freitag (v.li.), Regina Maaß und, Christina Bonke vom Fachdienst „Umwelt“ pflanzten in der vergangenen Woche mit dem Garten-Experten Daniel Szogs den ersten Baum.  (Foto: Gemeinde Tdf. Strand/hfr)

Auftaktveranstaltung in der letzten Woche: Baumpaten für Timmendorfer Strand

16.10.2019
Timmendorfer Strand-Niendorf/Ostsee. Unter dem Motto „Jeder Baum zählt, seien Sie mit dabei!“ hat die Gemeinde Timmendorfer Strand in der vergangenen Woche mit einer Baumpflanzaktion im Neubaugebiet Blumenkoppel in Niendorf/Ostsee eine Reihe von Mitmachaktionen zur...

UNTERNEHMEN DER REGION