Reporter Timmendorf

Ju-Jutsu Europameisterschaft: Jenny Grudnio holt Bronze

Bilder

Ratekau/Hannover/Bukarest. Der Name Jenny Grudnio dürfte vielen aus der Großgemeinde Ratekau und dem Umland ein Begriff sein. Mehrfach wurde die Ratekauerin für ihre internationalen und nationalen Erfolge im Ju-Jutsu im Rahmen der Neujahrsempfänge ihrer Heimatgemeinde ausgezeichnet – zuletzt im Januar dieses Jahres als Deutsche Meisterin in der Klasse Senioren, weiblich unter 55 Kilogramm.
Mittlerweile hat die heute 21-Jährige aus beruflichen Gründen ihren Wohnsitz nach Niedersachsen verlegt, wo sie seit Oktober 2017 der Sportfördergruppe der dortigen Landespolizei angehört. Und auch von dort sorgt sie jetzt wieder für Schlagzeilen. Vom 31. Mai bis 2. Juni nahm Jenny Grudnio an der Ju-Jutsu Europameisterschaft im rumänischen Bukarest teil und kehrte in der Disziplin „Fighting women -57kg“ mit Edelmetall zurück.
Insgesamt drei Kämpfe lagen dabei vor ihr. Der erste gegen Frankreich: Zwei Drittel des Kampfes hatte die Ostholsteinerin hier hinten gelegen. In den letzten 30 Sekunden konnte sie den Punktestand allerdings noch durch eine Haltetechnik drehen und gewann am Ende mit 11:8 Zählern.
Weiter ging es gegen Belgien, die spätere Europameisterin – lediglich 6:4 lag Jenny Grudnio zurück, als ihr ein Fehler unterlief, der von der Belgierin zum vorzeitigen Sieg ausgenutzt wurde.
Letzte Gegnerin war die amtierende World Games-Siegerin aus Dänemark, gegen die die Ratekauerin bisher immer verloren hatte (Anm. der Red: World Games sind das Gegenstück zu Olympia, für nicht-olympische Sportarten). Ein Spannender Kampf: Anfangs hatte Jenny Grudnio zwar deutlich in Führung gelegen, in den letzten Sekunden hatte Dänemark aber nochmal ordentlich Punkte gesammelt. Jedoch war die deutsche Vertreterin taktisch gut eingestellt und konnte Dank ihres Coaches die 11:10-Führung bis zum Ende halten und sich so die Bronzemedaille sichern.
Für Jenny Grudnio war es die erste EM-Medaille in dieser Klasse. Bukarest entpuppte sich dabei für sie einmal mehr als erfolgreicher Wettkampfort: Bereits 2013 hatte sie hier den 1. Platz bei der Junioren-Weltmeisterschaft und 2017 Rang 2 bei der Junioren-Europameis­terschaft erkämpft.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Der amtierende Bürgermeister der Gemeinde Scharbeutz, Volker Owerien, gratuliert seiner Nachfolgerin Bettina Schäfer zur gewonnenen Wahl. (Foto: René Kleinschmidt)

Die Gemeinde Scharbeutz bekommt eine Bürgermeisterin: Bettina Schäfer gewinnt Stichwahl gegen Andreas Zimmermann

21.10.2019
Scharbeutz. Das war ein klares Ergebnis: Bei der Stichwahl für das Bürgermeisteramt der Gemeinde Scharbeutz am gestrigen Sonntag, dem 20. Oktober 2019, holte die parteilose Kandidatin Bettina Schäfer, Leiterin des Bauhofes der...
Bad Schwartaus Bürgermeister Dr. Uwe Brinkmann stellt die Kooperation vor.

Studierende untersuchen Grundlagen zur Gesundheitsmarke: Bad Schwartau startet Kooperation mit Technischer Hochschule

17.10.2019
Bad Schwartau/Lübeck. „Begleiten Sie uns auf dem Weg zu einer starken Gesundheitsmarke. Bad Schwartau heißt Sie herzlich willkommen!“ Mit dieser Einladung an die rund 50 Studierenden der TH Lübeck / BWL-Gesundheitswirtschaft...
Beim Haffkruger Lichterfest verwandeln wunderschöne Illuminationen den Haffwiesenpark auch in diesem Jahr wieder in ein Lichtermeer. (Foto: Veranstalter/hfr)

Am Samstag im Haffwiesenpark: Lichterfest in Haffkrug

17.10.2019
Haffkrug. Die dritte aller vier Jahreszeiten an der Ostsee gebührend genießen und feiern, sich den Wind so richtig um die Nase wehen zu lassen und nach einem ausgedehnten Strandspaziergang die Veranstaltung Lichterfest Haffkrug des Tourismusvereines Haffkrug e.V....
Jens Clauß (r.) und Patrick Lakins aus dem Vorstand des Gemeinnützigen Bürgervereins Stockelsdorf übergeben eine Kopie der Urkunde an Stockelsdorfs Bürgermeisterin Julia Samtleben.

Gründung schon vor 1303: Stockelsdorf älter als geglaubt

17.10.2019
Stockelsdorf. Ist Stockelsdorf älter als bislang angenommen? Nach bisheringen Aufzeichnungen wurde das Gründungsjahr auf 1303 datiert. Vor Kurzem allerdings ist der engagierte Historiker aus dem Vorstand des Gemeinützigen Bürgervereins Stockelsdorf Jens Clauß im...
Die Lesepatinnen Petra Stern (von links), Claudia Didszun und Asta Noack machen sich mit dem Unterrichtsmaterial vertraut. (Foto: Martina Janke-Hansen/hfr)

Endlich lesen ohne Angst: Auftakt für „Mentor - die Lesepaten“ in Timmendorfer Strand

16.10.2019
Timmendorfer Strand. Vereint in dem Wunsch, Kindern die Freude am Lesen zu vermitteln, haben sich in Timmendorfer Strand zum Start des von der Bürgerstiftung-Ostholstein unterstützten Projekts „Mentor“ elf Lesepatinnen in der GGS-Strand-Europaschule...

UNTERNEHMEN DER REGION