Reporter Timmendorf

Königlicher Besuch am Skandinavienkai: Kreuzfahrtschiff „Queen Elizabeth“ läuft erneut Travemünde an

Bilder
Die „Queen Elizabeth“ besucht am Dienstag Travemünde. (Foto: © Manfred Nupnau)

Die „Queen Elizabeth“ besucht am Dienstag Travemünde. (Foto: © Manfred Nupnau)

Travemünde. Einem Staatsbesuch der echten Queen kommt er gleich, der Anlauf der „Queen Elizabeth“ der Reederei Cunard Line in Lübeck. Am Dienstag, dem 7. August, steuert das Kreuzfahrtschiff mit dem markanten, mitternachtsblauen Rumpf die Anleger der Lübecker Hafen-Gesellschaft (LHG) am Skandinavienkai an.
Zu dem medienwirksamen Ereignis stellt sich Travemünde auf viele tausend Schaulustige ein. Alle wollen dabei sein, wenn sich das stolze, 294 Meter lange Schiff an der „Vorderreihe“ vorbeischiebt. Dabei passiert es auch das Kreuzfahrtterminal der LHG, den Ostpreußenkai. Festmachen kann sie hier nicht, denn mit ihren Maßen sprengt die Queen die Möglichkeiten der Anlage deutlich. Dort können nur Schiffe bis 200 Meter Länge anlegen. Stattdessen manövriert die jüngste Cunard Queen weiter traveaufwärts, zum Terminal Skandinavienkai. Dort hält die LHG einen Anleger frei, der normalerweise Linienreedern vorbehalten ist. „Lübeck ist regelmäßig Ziel von Luxuslinern und Frachtschiffen, aber solch einen ‚hoheitli-chen‘ Besuch dieser Größe bekommen wir nicht alle Tage“, kommentiert LHG-Geschäftsführer Sebastian Jürgens.
Anja Tabarelli, Director Sales & Marketing Cunard Deutschland, freut sich über den herzlichen Empfang: „Die Rückkehr nach Travemünde nach der siebenjährigen Pause ist natürlich ein ganz besonderes Ereignis für uns. Umso schöner ist es, sich so willkommen zu fühlen! Wir freuen uns daher sehr darauf, den Anlauf mit allen Lübeckern, Travemündern sowie Be-suchern des Seebades im ‚The Queens Village‘ auf der Promenadenfläche vor dem Maritim Strandhotel zu feiern. Mein Tipp: Gäste sollten sich den Auftritt des traditionsreichen Passat Chors sowie das Konzert von max&friends auf der Strandbühne nicht entgehen lassen.“
Der genaue Ablauf des „THE QUEENS DAY“ am 7. August ist wie folgt: Zwischen 7 und 8 Uhr: Einlaufen Queen Elizabeth, um 10 Uhr Eröffnung THE QUEENS VILLAGE (vor dem Maritim Strandhotel), 14 bis 14.30 Uhr Auftritt Passat Chor, 17 Uhr Ablegen, Queen Elizabeth verlässt Travemünde, 17 bis 18.30 Uhr Auftritt von „Max & Friends“ auf der Strandbühne.
Nach 2011 ist dies bereits die zweite Audienz der Cunard Queen in Lübeck. Der damalige Erstanlauf fand ein breites Echo über die Grenzen der Hansestadt hinaus und begeisterte viele „Sehleute“. Rund 1.000 Besatzungsmitglieder und etwas über 2.000 Passagiere finden Platz auf dem Schiff, das im britischen Hafen Southampton beheimatet ist. Die Stadt Lübeck rechnet damit, dass zahlreiche Passagiere während eines Landausfluges auch der Lübecker Altstadt einen Besuch abstatten und das UNESCO-Weltkulturerbe erkunden werden.
„Der Besuch der Queen Elizabeth in Travemünde ist für uns mehr als nur ein Schiffsanlauf, es ist ein Highlight unseres Stadtjubiläums ‚875 Jahre Lübeck‘. Die ‚Königin der Hanse‘ trifft auf die ‚Königin der Meere‘ – das bedeutet für uns alle ein königliches Vergnügen, das wunderbare Emotionen weckt und für uns und unsere Gäste unvergesslich sein wird“, erklärt Chris-tian Martin Lukas, Geschäftsführer der Lübeck und Travemünde Marketing GmbH.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Unter großen Schirmen genießen die Besucher das besondere Fest, das am Sonntag in Bad Schwartau gefeiert wird. (Foto: Bürgerverein/hfr)

Am Sonntag im Kurpark: Bürgerverein Bad Schwartau lädt zum Promenadenfest ein

24.05.2019
Bad Schwartau. Am kommenden Sonntag, 26. Mai, lädt der Gemeinnützige Bürgerverein Bad Schwartau von 12 bis 19 Uhr zum traditionellen Promenadenfest in den Kurpark ein. Das Promenadenfest des Gemeinnützigen Bürgervereins ist immer ein besonderes gesellschaftliches...
Am kommenden Samstag lädt die Freiwillige Feuerwehr Ratekau zum "Tag der offenen Tür" in und um das neue Feuerwehrhaus ein. (Foto: FFW Ratekau)

Freiwillige Feuerwehr Ratekau: „Tag der offenen Tür“ mit buntem Programm im Feuerwehrhaus

23.05.2019
Ratekau. Ein Jahr nach der offiziellen Fertigstellung und Inbetriebnahme des neuen Feuerwehrgerätehauses in Ratekau lädt die Freiwillige Feuerwehr Ratekau die Bevölkerung nun zum „Tag der offenen Tür“ ein. „Nachdem viele Ratekauer den Wunsch geäußert haben, das neue...
Mit Hilfe des Bauhofs wurden die neuen Holzbänke an ihre Standorte im Waldstück Packan gebracht.

20 Jahre Waldkindergarten Pansdorf: Neue Bänke und ein „Tag der offenen Tür“

22.05.2019
Pansdorf. Zum 20-jährigen Bestehen des Waldkindergartens Pansdorf wurden vor Kurzem im Waldstück Packan in Pansdorf drei Bänke zum Verweilen und Wald-Genießen aufgestellt. Der zuständige Förster Jörn Siemens hatte dazu Eichenholz zur Verfügung gestellt. Jan Feddern...
TSNT-Mitarbeiterin Jana Thomsen (von links) freut sich mit den OGT-Schülerinnen Henrike Depmer (16), Lina Ullmann (15), Celine Hackbarth (15), Noa Harbrink (14), Fiene Plate (15) und Viktoria zum Felde (14) auf das Event am kommenden Samstag. (Foto: René Kleinschmidt)

Die Mottoparty der OGT-Schüler auf dem Strand: „Beachella-Hippie Party“ am Samstag in Timmendorfer Strand

22.05.2019
Timmendorfer Strand. Es ist endlich so weit, die harte Arbeit hat sich gelohnt: Am Samstag, dem 25. Mai, verwandelt sich der Strandabschnitt rechts neben der Maritim Seebrücke in Timmendorfer Strand in ein „Woodstock der...
Vorsitzender Christian Laack (links) überreichte mit dem 2. Vorsitzenden, Thomas Harnack (rechts), die Urkunde und ein Geschenk an Erich Rahlf für 50 Jahre Mitgliedschaft in der Ortshandwerkerschaft. (Foto: hfr)

Ortshandwerkerschaft Pansdorf ehrt Mitglieder: Ehrungen würdig gefeiert

22.05.2019
Pansdorf. Am Montag, dem 13. Mai, gab es in Pansdorf eine außerordentliche Vorstandssitzung, denn die Ortshandwerkerschaft von 1900 hatte allen Grund zum Feiern: Nach einem schmackhaften Spanferkel vom Landschlachter Scharnweber aus Ratekau wurden besondere Ehrungen...

UNTERNEHMEN DER REGION