Reporter Timmendorf

Landunter im Heimatmuseum: Uwe Zöllner zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden gewählt

Bilder
Die „alten“ und frischgewählten Vorstandsmitglieder des Fördervereins: Erika Meinus, Uwe Zöllner, Gaby Brede, Jan Krause, Rosi Schössow und Bernd Voigt. Foto: hfr

Die „alten“ und frischgewählten Vorstandsmitglieder des Fördervereins: Erika Meinus, Uwe Zöllner, Gaby Brede, Jan Krause, Rosi Schössow und Bernd Voigt. Foto: hfr

Ahrensbök. „Ein schweres Jahr liegt nicht nur hinter, sondern auch vor uns“, betonte Jan Krause auf der Jahreshauptversammlung des Fördervereins Heimatmuseum in der Großgemeinde Ahrensbök e.V.. Und so hatte der Vorsitzende nicht nur Blumen, Urkunden und anerkennende Worte für die langjährige stellvertretende Vorsitzende Gaby Brede und Kassiererin Rosi Schössow, die beide nicht wieder für die Ämter zur Verfügung standen, sondern auch Unerfreuliches im Gepäck. „Nicht nur die erforderlichen Brandschutzmaßnahmen im Museum stellte die aktive Mannschaft vor große Herausforderungen – hierzu musste ein Raum fast komplett leergeräumt und das Inventar entsprechend abgedeckt werden, damit die erforderlichen Veränderungen an Wänden und Türen durchgeführt werden konnten. Damit nicht genug, kam noch ein Wasserschaden in einem weiteren Raum hinzu, wo Vitrinen kurzfristig ausgeräumt, verschoben und abgedeckt werden mussten, um größeren Schaden zu verhindern“, unterstrich Krause das noch anhaltende Dilemma.
Dank Vorstandsmitglied Ulrich Barkmann, der zufällig an dem Tag im Heimatmuseum war und den Wasserschaden rechtzeitig bemerkt hatte, konnte zwar Schlimmeres verhindert werden. Doch an eine Wiedereröffnung sei zurzeit nicht zu denken. Aber: „Wir sehen die jetzige Situation auch als Chance an, um kleine Veränderungen im Rahmen unserer Möglichkeiten durchzuführen“, erläuterte Krause die weiteren Pläne.
75 historische Luftaufnahmen aus dem Jahr 1956, überwiegend aus Ahrensbök, konnte das Heimatmuseum erwerben und somit für die Nachwelt erhalten. Weiter wurde ein umfangreicher Bild- und Negativbestand von Lisa Hormann, die Jahrzehnte für die „Ahrensböker Nachrichten“ unterwegs war, durch Hans-Christoph Hormann dem Museum übergeben. Jens-Uwe Jungclaussen hat sich der Mammutaufgabe angenommen und mit der Digitalisierung begonnen. Mit einer aus 356 Ordner umfassenden Sammlung von Fotos und Zeitdokumenten über Ahrensbök aus den Jahren 1956 bis 2018 von Klaus Zutz verfügt das Museum jetzt über ein kleines Archiv.
„Dankenswerter Weise hat uns hierfür Jens-Peter Kraushaar, der uns immer unterstützt, einen kleinen Raum zur Verfügung gestellt. Sonst hätten wir das nicht unterbringen können“, sagte der Vorsitzende mit Blick auf die räumliche Situation.
Auch Neuwahlen standen auf der Tagesordnung. Mit der Wahl von Uwe Zöllner zum 2. Vorsitzenden meldet sich ein alter Bekannter aus Ahrensbök wieder zurück. Durch die Wahl von Bernd Voigt zum Kassenwart, Erika Meinus zur Schriftführerin, Gaby Brede zur Beisitzerin und Katrin Reese zur Kassenprüferin wurden alle Ämter neu besetzt.
Zum Abschluss konnte die Versammlung bei der Präsentation der Luftaufnahmen, die von Wolfgang Brede aufgearbeitet wurden, in Erinnerung schwelgen.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
In zwei Feldern dürfen die Kids - nach Alter sortiert - neben der Maritim Seebrücke nach den verbuddelten Seepferdchen suchen. Erstmals gibt es auch ein drittes Feld für Erwachsene. (Foto: René Kleinschmidt/Archiv)

Große Lions Club-Aktion am Ostersonntag in Timmendorfer Strand: Wer findet bei der Ostereierbuddelei am Strand die Lions-Seepferdchen?

18.04.2019
Timmendorfer Strand. Wie auch in den vergangenen Jahren helfen die Lions von der Lübecker Bucht in Timmendorfer Strand beim Ostereier-Suchen: Am Ostersonntag, dem 21. April, unterstützen sie, am Strand neben der...
Das traditionelle Osterfeuer am Niendorfer Freistrand ist das größte in der Lübecker Bucht und alljährlich Anziehungspunkt für Urlauber und Treffpunkt für Einheimische. (Foto: René Kleinschmidt)

Großes Osterfeuer am Ostersamstag in Niendorf/Ostsee - Das größte Osterfeuer in der Lübecker Bucht mit Live-Musik und mehr

18.04.2019
Niendorf/Ostsee. Das größte Osterfeuer in der Lübecker Bucht findet wieder in der Gemeinde Timmendorfer Strand am Niendorfer Freistrand statt - mit drei großen Holzhaufen, die nacheinander angezündet werden! Besucher und...
Ein Highlight zu Ostern ist am Ostersonntag die Riesenei-Parade. (Foto: LTM - Olaf Malzahn)

Ostermünde - das große Familienfest in Travemünde

18.04.2019
Travemünde. Das Seebad Travemünde putzt sich am langen Osterwochenende heraus und startet mit einem bunten Osterfest für die ganze Familie vom 19. bis 22. April in den Frühling. Vier Tage lang dreht sich im Brügmanngarten alles rund um das Osterfest. Stimmungsvolle...
Ein großer Spaß für alle Kids: Die Ostereiersuche mit „Gumda“ am Scharbeutzer Strand.

Ostern in Scharbeutz und Haffkrug: Ostern unplugged in Scharbeutz, Osterfeuer und Ostereiersuche in Haffkrug

17.04.2019
Scharbeutz/Haffkrug. Mit milderen Temperaturen, strahlend blauem Himmel und den ersten wärmenden Sonnenstrahlen hält der Frühling Einzug in die Lübecker Bucht und mit großen Schritten nähert sich das Osterfest, das mit vielerlei...
Stellten jetzt das Programm für die beliebte Ostereiersuche am Ostersamstag im Herrengarten vor:?Maria Starke (v.r.), Patrick Lakins, Brigitte Wischnat und Christine Stammann aus dem Vorstand des Bürgervereins.

Bürgerverein Stockelsdorf: 9. Ostereiersuchen am Ostersamstag

17.04.2019
Stockelsdorf. Auch in diesem Jahr veranstaltet der gemeinnützige Bürgerverein Stockelsdorf von 1977 e.V. mit Unterstützung zahlreicher Stockelsdorfer Vereine und Verbände am Ostersamstag, 20. April, sein beliebtes Ostereiersuchen im Herrengartenpark. Im Gegensatz zum...

UNTERNEHMEN DER REGION