Reporter Timmendorf

Musik- und Comedytheater Schürsdorf: „Jung wees helle - bliev Junggeselle“ - ein Lustspiel in drei Akten

Bilder
Das „Musik- und Comedytheater Schürsdorf“ führt in diesem Jahr das plattdeutsche Lustspiel „Jung wees helle - bliev Junggeselle“ (der Ladysitter) auf. (Foto: Veranstalter)

Das „Musik- und Comedytheater Schürsdorf“ führt in diesem Jahr das plattdeutsche Lustspiel „Jung wees helle - bliev Junggeselle“ (der Ladysitter) auf. (Foto: Veranstalter)

Schürsdorf. Das „Musik- und Comedytheater Schürsdorf“ führt auch in diesem Jahr wieder ein plattdeutsches Theaterstück im Gemeinschaftssaal, Dorfstraße/Ecke Luschendorfer Straße, auf. Nach dem Erfolg vom letzten Jahr mit dem Stück „Dree Damen un een doter Kater“ wird in diesem Jahr das plattdeutsche Lustspiel „Jung wees helle - bliev Junggeselle“ (der Ladysitter) von Bernd Spehling zur Aufführung kommen.

Die Premiere ist am Freitag, dem 5. Oktober, um 19.30 Uhr (Einlass ab 18.15 Uhr). Weitere Vorführungen sind - jeweils um 19.30 Uhr – am Samstag, dem 6. Oktober, am Freitag, dem 12. Oktober, am Samstag, dem 13. Oktober, am Samstag, dem 27. Oktober, am Freitag, dem 2. November, am Freitag, dem 16. November, am Samstag, dem 17. November, am Freitag, dem 23. November sowie an den Sonntagen, 28. Oktober und 4. November. Hier sind die Anfangszeiten um 18 Uhr. Einlass ist ab 16.45 Uhr.
Zum Inhalt: Eine „turbulente, liebestolle, hysterische, frivole, vor allem aber rundum lustige“ Komödie führt das Musik- und Comedy- Theater in diesem Jahr auf. „Jung wees helle – bliev Junggeselle“ heißt das plattdeutsche Lustspiel in drei Akten. Im Mittelpunkt des Lustspiels steht Georg (Klaus Wulf). Er wird nach dreizehn Jahren Haft, die er wegen eines Bankraubes absaß, entlassen. Seine Frau Berta (Babsi Thiele) weilt noch in einer Kur und kommt erst am nächsten Tag nach Hause. Den ersten Abend in Freiheit will Georg bei seinem Neffen Arne (Karsten Suxdorf) verbringen. Der jedoch hat wenig Zeit. Arne möchte mit seinen Kumpels seinen Junggesellenabschied feiern, weil er bald seine Verlobte Mareike heiraten will. Georg stellt sich auf einen ruhigen Abend ein. Bevor Arne geht, gibt er seinem Onkel noch wichtige Tipps. Die Friseuse Lilli (Conny de Vane), die Georg die Haare schneiden soll, könne er getrost in die Wohnung lassen, doch der Nachbarin Gesa (Anne Steiding) dürfe er den Zutritt in keinem Fall erlauben. Natürlich kommt alles anders, als Georg denkt. Das trifft nicht nur auf die Friseuse Lilli und Nachbarin Gesa zu. Aus heiterem Himmel hat es Georg sogar noch mit der jungen Marie (Svenja Rocksien) zu tun, die gerne mal über den Balkon Arne besucht. Obendrein erscheint auch noch der Hausmeister Willi (Manfred Zippler). Die Bombe platzt endgültig, als unverhofft die zukünftige Schwiegermama (Rita Knust) auftaucht. Wie auch im letzten Jahr ist Ute Golz als Souffleuse und Stefan Dünwald für die Technik mit dabei. Auch in diesem Jahr werden die fleißigen Helfer für leckere Mett- und Käsebrötchen und hausgemachte heiße Würstchen sorgen. Selbstverständlich werden auch alkoholische und alkoholfreie Getränke ausgeschenkt.

Karten zum Preis von 8 Euro sind ab sofort im Kartenverkauf erhältlich im Blumen- und Pflanzenmarkt Erich Rahlf und Söhne, Schürsdorf, im Getränkeshop T. Schlimmermann, Pönitz, sowie im Restaurant „Zum Moorteich“, Klingberg. Telefonische Reservierung ist nicht möglich.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Am Samstag, dem 25. Mai, lädt die Freiwillige Feuerwehr Ratekau zum "Tag der offenen Tür" ins neue Feuerwehrhaus ein. (Foto: FFW Ratekau)

Am 25. Mai: „Tag der offenen Tür“ bei der Freiwilligen Feuerwehr Ratekau

17.05.2019
Ratekau. Ein Jahr nach der offiziellen Fertigstellung und Inbetriebnahme des neuen Feuerwehrgerätehauses in Ratekau lädt die Freiwillige Feuerwehr Ratekau die Bevölkerung nun zum „Tag der offenen Tür“ ein. Am Samstag, dem 25. Mai, können die Bürgerinnen und Bürger das...
Marc Tietz  (von links) und Hans-Wilhelm Hagen (beide Neue Musikimpulse SH gUG), André Rosinski (Tourismus-Agentur Lübecker Bucht), Schulleiter Peter Schultalbers (Grund- und Gemeinschaftsschule der Gemeinde Scharbeutz in Pönitz), Michael Knarr, Jan-Taken de Vries (beide Lehrer der GGeS), Jörn Grabbert (Volksbank Eutin) und Prof. Bernd Ruf (Musikhochschule Lübeck) stellten in der Pönitzer Schule das Programm vor. (Foto: hfr)

Ein besonderes Musik-Erlebnis am Meer: Auftakt Classical Beat Festival vom 17. bis 19. Mai in Scharbeutz

16.05.2019
Scharbeutz. Classical Beat – hinter diesem Namen verbirgt sich ein einmaliges Musikprojekt in Nordeuropa, das klassische Musik mit anderen Musikgenres und moderner Clubkultur zu hochaktuellen Musikevents vernetzt. Das Musikprojekt basiert auf zwei Säulen: dem...
Polizeibericht (Symbolfoto: Arno Bachert/pixelio.de)

Polizeibericht: Trunkenheitsfahrt in Pönitz mit 1,94 Promille Atemalkohol und ohne Führerschein

15.05.2019
Pönitz. Am Dienstagabend, dem 14. Mai, konnte nach dem Verdacht der Trunkenheitsfahrt in Pönitz ein Fahrzeug durch die Polizei gestoppt werden. Durch einen Zeugenhinweis konnten die Beamte der Polizeireviere Eutin und Bad Schwartau gegen 22.45 Uhr die Verfolgung nach...
Eine Ära geht zu Ende: Die Strandpiraten verabschieden sich. (Foto: Thore Jürgensen)

Eine Ära geht zu Ende: Die Strandpiraten verabschieden sich

15.05.2019
Timmendorfer Strand. Am Samstag, dem 18. Mai, um 14 Uhr verabschieden sich die Strandpiraten mit dem letzten Spieltag der Oberliga Schleswig-Holstein gegen den Tabellenzehnten Inter Türkspor Kiel als Landesmeister 2019. Es ist nicht nur ein Saisonabschluss, sondern...
DJ Frans Zimmer alias „Alle Farben“ gibt am 17. Mai ein Open Air-Konzert am Niendorfer Freistrand. (Foto: Veranstalter/Alle Farben)

Es gibt noch Tickets: Satter Sound am Strand beim Open-Air Konzert mit „Alle Farben“

15.05.2019
Niendorf/Ostsee. Die Spannung steigt und am kommenden Freitagabend, dem 17. Mai, ist es endlich soweit: beim Open-Air Konzert wird „Alle Farben“ das Publikum am Niendorfer Freistrand zum Tanzen bringen. Was gibt es Schöneres, als bei sommerlich tanzbarem House von...

UNTERNEHMEN DER REGION