Reporter Timmendorf

Musiktheater des Ostsee-Gymnasiums Timmendorfer Strand präsentiert: „Die Perfekte Welt“ im Maritim Seehotel

Bilder

Timmendorfer Strand. Von Donnerstag, den 31. Mai, bis zum Samstag, den 2. Juni, lädt das Musiktheater des Ostsee-Gymnasiums Timmendorfer Strand in Kooperation mit Studierenden der Musikhochschule Lübeck zum alljährlichen Musical ins Maritim Seehotel in Timmendorfer Strand ein.
In diesem Jahr präsentieren 26 Darsteller im Alter von 14 bis 18 Jahren das selbstgeschriebene Stück „Die Perfekte Welt“. Hier werden die Gäste in eine Welt entführt, in der ihnen unter anderem die ewige Jugend, atemberaubende Schönheit und die treuste Liebe versprochen wird. Drei Redakteuren der OGT-Schülerzeitung wird allerdings relativ schnell klar, dass diese Perfektion nur eine Fassade ist. Begleitet wird das Stück von vielen Filmhelden wie Cinderella, Schneewittchen oder Pocahontas. Backstage singen sie über ihre Probleme und Wünsche. Ob sie erfüllt werden?
Zur Entstehung: Auch in diesem Jahr freut sich das Ostsee-Gymnasium über die hervorragende Kooperation mit der Musikhochschule Lübeck. Das Musiktheater hat eine langjährige Tradition an unserer Schule. Beteiligt am Projekt sind in diesem Jahr neben den 26 Darstellern und den 13 Mitgliedern des Orchesters noch acht Studierende des Faches Popgesang an der MHL, 17 Schüler des Ästhetischen Profiles des OGTs, zwei Choreographen und eine Motivationstrainerin. Sie arbeiten das gesamte Projekt unter der Leitung von Dr. Axel Ster (OGT) und Prof. Bernd Ruf (MHL) aus.
Das Team begann bereits im Herbst mit regelmäßigen Treffen, bei denen die Story, Musik, Bühnenshow und alles andere, was zu einem Musical gehört erarbeitet wurde. Im November wurden dann die Darsteller nach einem Casting ihrer Rolle zugewiesen. Seitdem finden wöchentlich zwei Proben à zwei Stunden am Nachmittag statt.
Zudem gab es im März ein Probenwochenende, an dem vom Freitagabend bis zum Sonntagabend intensiv am Gesang, Tanz, Schauspiel und Bühnenbild gearbeitet wurde. Im Mai wird ein weiteres Probenwochenende stattfinden. Nur wenige Tage vor der Premiere finden diese im Maritim statt, vorher in den Musikräumen oder der Sporthalle. „Wir freuen uns über das große Engagement der Schüler, die Texte schreiben, das Bühnenbild und Kostüme entwerfen und vieles mehr eigenständig umsetzen,“ so Dr. Axel Ster und Prof. Bernd Ruf. Die teilnehmenden Studenten der Musikhochschule Lübeck unterstützen die Schüler beim Vocal-Coaching, im Chorbereich, Schauspiel, Choreographie und in der Chor- und Bandleitung.
Das Highlight eines jeden Musicals ist natürlich die Musik! Und in diesem Jahr bietet „Die Perfekte Welt“ eine ganze Menge: Bekannte Disney-Hits wie „Sei hier Gast“, „Hakuna Matata“, „Chim Chim Cheri“, „Probier’s mal mit Gemütlichkeit“ und „Kann es wirklich Liebe sein?“ eröffnen das Musical mit einem großen Anfangsmedley. Anschließend erkundet man zu „Belle’s Lied: Unsere Stadt“ die Umgebung.
Gefühlvoll wird es unter anderem mit den selbstgeschriebenen Songs „Ich liebe Glitzer - Ich hasse Glitzer“ und „Meine Melodie“. Im zweiten Akt folgt das zweite große Medley, in denen die Disney-Helden über ihre persönlichen Probleme berichten. „Ich werd’s euch noch beweisen!“, „Das Farbenspiel des Winds“, „Sei ein Mann“, und „Endlich sehe ich das Licht“ sind nur einige Beispiele, bevor sich alle vereinigen, um nach „Draußen“ zu können. Zum Finale folgen unter anderem der „König der Löwen“-Song „Er lebt in dir“ und „Lass jetzt los“.
Das Musical-Orchester besteht aus drei Violinen, einem Cello, je einem Alt- und Tenorsaxophon, zwei Klarinetten, einer Flöte, Trompete und Posaune. Zudem gibt es einen Schlagzeuger, Percussionisten, Gitarristen, Bassisten und einen Pianisten. Bei vielen Werken wurden die Texte verändert um zur Geschichte zu passen. Dies wurde, ebenso wie die Arrangements und Kompositionen von den Studierenden und Schülern erstellt.
Finanziell wird das Projekt von der Ulbrich-Stiftung und der Wessel Stiftung, der Sparkasse-Holstein und dem OGT-Förderverein unterstützt. Eine nur für das OGT-Musical angefertigte Nachrichtensendung produzierte RTL 2.
Die Kostüme der Disney-Charakteren wurden mit viel Handarbeit von der 17-jährigen Rabea Bode, die auch als Darstellerin mitwirkt, genäht. Der Kartenverkauf wird von einigen Schülerinnen und Schülern umgesetzt. Karten für „Die Perfekte Welt“ gibt es bereits für 8 Euro (Schüler), 12 Euro (Sitzplätze im Saal) sowie 15 Euro (Empore) im Online-Shop unter www.ostseegymnasium.de sowie in den großen Pausen im PC-Raum des Gymnasiums. Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich. Weitere Infos zur Story in der nächsten Ausgabe des „reporters“.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Scheckübergabe in der Seniorenresidenz in Timmendorfer Strand mit Erika Weigandt (rechts), Mitglieder der Kreativ-Gruppe und Prof. Dr. med. Thorsten Langer vom UKSH Lübeck (hi. 2.v.re.) sowie Jutta Burchard und Gabi Stienemeier-Goss von „Kinder auf Schmetterlingsflügeln e.V.“ (hinten links). (Foto: René Kleinschmidt)

Erlös des Adventsbasars in der Seniorenresidenz: Kreativ-Gruppe überreichte Spenden in Höhe von 2.000 Euro

21.02.2019
Timmendorfer Strand. Große Freude beim Verein Kinder auf Schmetterlingsflügeln e.V. und der Kinderonkologie des Universitätsklinikum Lübeck, denn beide erhielten von den Mitgliedern der Kreativ-Gruppe der Seniorenresidenz...
Scheckübergabe im Ostsee-Gymnasium Timmendorfer Strand: Die Schülervertretung überreicht den Scheck im Beisein von Anastasia Walz (rechts) an Elisabeth Wegener (Mitte). (Foto: OGT)

Schüler des OGT spenden die Einnahmen ihres Weihnachtsbasars: 11.300 Euro für Kinder in Sri Lanka

20.02.2019
Timmendorfer Strand. „Im Grunde ist Entfernung kein Hindernis […], sich zu erreichen.“ (Rainer Maria Rilke) Wie wahr dieses Zitat doch ist, bewiesen die Schüler des Ostsee-Gymnasiums Timmendorfer Strand (OGT) erneut am Dienstag, dem 5. Februar. Wie jedes Jahr hatten...
Obligatorische Scheckübergabe vor dem Alten Rathaus: Lions-Präsident Lamertus Muller und das „Adventskalender“-Team rund um Tim Schneider, Peter Danzeglocke und Dr. Martin Struve übergeben mit Schatzmeister Lutz König die Spende in Höhe von 20.000 Euro an Mechthild Piechulla, Katja Kirschall und Martin Liegmann vom Kinderschutzbund Ostholstein. (Foto: René Kleinschmidt)

Erlös des Lions-Adventskalenders 2018: 20.000 Euro für Projekt „Frühe Hilfen“ des Kinderschutzbundes

20.02.2019
Timmendorfer Strand. Der Lions Club Lübecker Bucht ist auch 2018 seinem Motto „Kinder sind unsere Zukunft – keines darf vergessen werden oder in Not und Bedrängnis ohne Hilfe bleiben“ treu geblieben und unterstützt mit dem Erlös...
Blumen, das Wappen der Gemeinde Stockelsdorf aus Marzipan und natürlich die entsprechende Ehrenurkunde überreichten Stockelsdorfs Bürgermeisterin Julia Samtleben und Bürgervorsteher Manfred Beckmann an Lothar Kerbstadt. (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Geschichtsträchtig: Lothar Kerbstadt ist Ehrenbürger der Gemeinde Stockelsdorf

20.02.2019
Stockelsdorf. Ein Novum in der Geschichte Stockelsdorfs. Mit Lothar Kerbstadt wurde jetzt erstmals ein engagierter Einwohner der Gemeinde zum Ehrenbürger der Gemeinde ernannt.Stockeldorfs Bürgervorsteher Manfred Beckmann nahm die Ehrung seines Amtsvorgängers im Rahmen...
Rund um den Lärmschutz-Bericht, den die Bahn jetzt vorlegte, sprachen die Mitglieder des Projektbeirates des Dialogforums zur Festen Fehmarnbeltquerung mit den ostholsteinischen Bundestagabgeordneten Ingo Gädechens (CDU, Mitte) und Bettina Hagedorn (SPD, Foto in der Printausgabe oder im E-Paper) in Berlin. (Foto: hfr)

Lärmschutz-Papier zur Festen Fehmarnbeltquerung vorgestellt: Projektbeirat des Dialogforums in Gesprächen mit Gädechens und Hagedorn

19.02.2019
Ostholstein/Berlin. Viele Monate arbeitete der Projektbeirat des Dialogforums zur Festen Fehmarnbeltquerung an den Forderungen der Region nach übergesetzlichem Lärmschutz. In Berlin fand dazu jetzt ein wichtiges Treffen statt:...

UNTERNEHMEN DER REGION