Reporter Timmendorf

Nach den Ferien ist vor den Ferien ...: Jetzt für den Ferienpass der Gemeinde Timmendorfer Strand anmelden

Bilder
Gemeindejugendpflegerin Elif Lehmann freut sich auf viele Kinder und Jugendliche, die am Ferienpass teilnehmen. (Foto: hfr)

Gemeindejugendpflegerin Elif Lehmann freut sich auf viele Kinder und Jugendliche, die am Ferienpass teilnehmen. (Foto: hfr)

Timmendorfer Strand. Gerade ist der Oster-Ferienpass erfolgreich zu Ende gegangen, da laufen die Vorbereitungen für den Sommerferienpass auf Hochtouren. Nachdem 75 Teilnehmer*innen an sieben Aktionen im Oster-Ferienpass teilgenommen haben, werden im Sommer erfahrungsgemäß mehr Kinder und Jugendliche erwartet. Auch in diesem Jahr wird es wieder ein buntes Programm geben, so dass für jedes Kind etwas dabei ist. Tagestouren, Bastelangebote, sportliche Events und Entdeckertouren stehen auf dem Programm der Gemeindejugendpflege. Seit diesem Jahr hat Elif Lehmann die Organisation übernommen. „Viele bekannte Angebote sind im Programm geblieben, doch auch einiges Neues wird angeboten werden,“ so Lehmann. „Die beliebte Kanutour nach Schweden wird ebenso wie die Tagestour in den Heide-Park stattfinden. Neu ist unter anderem die Tagestour in die „Tolk-Schau“ des Familien-Freizeitparks in Tolk, die gerade die jüngeren Kinder ansprechen soll. Ich habe viele Fahrten als Familienfahrten ausgeschrieben – somit haben auch die Anverwandten der Kinder die Möglichkeit, einen tollen Tag zu erleben!“ Viele Aktionen werden wie in der Vergangenheit mit der Gemeinde Scharbeutz gemeinsam durchgeführt. Der Kinder- und Jugendberaterin ist es wichtig zu betonen, dass „….viele Angebote auch Kindern und Jugendlichen mit Handicap zugänglich gemacht worden sind.“
Wie in den letzten Jahren wird das Ferienpassprogramm der Gemeinde Timmendorfer Strand online abrufbar und buchbar sein. Seit dem 6. Mai stehen alle Veranstaltungen auf der Homepage unter www.ferienpass-timmendorfer-strand.de. Um sich anmelden zu können, müssen die Eltern sich auf der Seite registrieren. Datenschutz ist selbstverständlich Voraussetzung eines Onlineprogramms. Die Daten werden verschlüsselt und vertraulich behandelt und nur zum Zwecke des Ferienpasses gespeichert. Auf der Internetseite steht jeweils, was als nächstes zu tun ist. Selbstverständlich gibt es auch weiterhin die Möglichkeit, sich in Papierform anzumelden. Der Anmeldebogen ist nebst Auflistung aller Veranstaltungen im Jugendtreff und in den drei Schulsekretariaten zu erhalten. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, sich im Medientreff an einem der PCs einzuloggen und anzumelden. Dabei ist Torsten Singelmann auch gern behilflich.
Die Anmeldefrist endet am 26. Mai um 23.59 Uhr. Dann werden alle Anmeldungen gebucht. Es erfolgt keine schriftliche oder fernmündliche Bestätigung. Die Eltern kommen dann nur noch zu den Zeiten, die auf der Homepage aufgeführt sind, zum Unterschreiben der nötigen Einverständniserklärungen und zum Bezahlen in den Jugendtreff. Nachmeldungen sind natürlich jederzeit unter der oben genannten Telefonnummer oder E-Mail-Adresse möglich. Die Gebühr beträgt 3 Euro (inklusive Gutschein). Bildungskarten werden für alle Aktionen der Gemeinde Timmendorfer Strand akzeptiert. Ermäßigungen sind möglich.
„Langeweile während der großen Ferien brauchen die Kinder und Jugendlichen, die zu Hause bleiben, nicht befürchten“, sagt die Kinder- und Jugendpflegerin. Wer möchte, darf sich gerne noch als ehrenamtlicher Helfer*in für einzelne Angebote bei Elif Lehmann im Jugendtreff melden. Interessierte können unter 04503 – 2958 oder e.lehmann@jtts.de Kontakt aufnehmen.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Mit Hilfe des Bauhofs wurden die neuen Holzbänke an ihre Standorte im Waldstück Packan gebracht.

20 Jahre Waldkindergarten Pansdorf: Neue Bänke und ein „Tag der offenen Tür“

22.05.2019
Pansdorf. Zum 20-jährigen Bestehen des Waldkindergartens Pansdorf wurden vor Kurzem im Waldstück Packan in Pansdorf drei Bänke zum Verweilen und Wald-Genießen aufgestellt. Der zuständige Förster Jörn Siemens hatte dazu Eichenholz zur Verfügung gestellt. Jan Feddern...
TSNT-Mitarbeiterin Jana Thomsen (von links) freut sich mit den OGT-Schülerinnen Henrike Depmer (16), Lina Ullmann (15), Celine Hackbarth (15), Noa Harbrink (14), Fiene Plate (15) und Viktoria zum Felde (14) auf das Event am kommenden Samstag. (Foto: René Kleinschmidt)

Die Mottoparty der OGT-Schüler auf dem Strand: „Beachella-Hippie Party“ am Samstag in Timmendorfer Strand

22.05.2019
Timmendorfer Strand. Es ist endlich so weit, die harte Arbeit hat sich gelohnt: Am Samstag, dem 25. Mai, verwandelt sich der Strandabschnitt rechts neben der Maritim Seebrücke in Timmendorfer Strand in ein „Woodstock der...
Vorsitzender Christian Laack (links) überreichte mit dem 2. Vorsitzenden, Thomas Harnack (rechts), die Urkunde und ein Geschenk an Erich Rahlf für 50 Jahre Mitgliedschaft in der Ortshandwerkerschaft. (Foto: hfr)

Ortshandwerkerschaft Pansdorf ehrt Mitglieder: Ehrungen würdig gefeiert

22.05.2019
Pansdorf. Am Montag, dem 13. Mai, gab es in Pansdorf eine außerordentliche Vorstandssitzung, denn die Ortshandwerkerschaft von 1900 hatte allen Grund zum Feiern: Nach einem schmackhaften Spanferkel vom Landschlachter Scharnweber aus Ratekau wurden besondere Ehrungen...
Christine Knebelkamp von der TSNT GmbH und Tourismuschef Joachim Nitz präsentieren die neue „Freizeit am Meer“-Broschüre. (Foto: René Kleinschmidt)

Spaß und Action im Urlaub: Die neue „Freizeit am Meer“-Broschüre ist da

21.05.2019
Timmendorfer Strand. Timmendorfer Strand, Niendorf/Ostsee und Umgebung kann jeder aktiv und bewusst erleben und genießen. Druckfrisch bringt die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH (TSNT GmbH) eine weitere Ausgabe des beliebten „Freizeit am Meer“-Magazins für...
Die Ratekauer Grünen trafen sich vor Kurzem zur Klausurtagung in Broten. (Foto: hfr)

Klausurtagung der Ratekauer Grünen

21.05.2019
Ratekau/Brodten. Naturschutz, Umweltschutz und Klimaschutz – das waren die Hauptthemen der Ratekauer Grünen in ihrer Klausurtagung vor Kurzem in Brodten. „Noch immer sind wir sprachlos über den Beschluss von CDU und SPD in unserer Gemeinde, in Sereetz ein...

UNTERNEHMEN DER REGION