Reporter Timmendorf

Nach Dreharbeiten auf der Ostsee und im Niendorfer Hafen: „SASS: So isst der Norden“ aus Niendorf/Ostsee im NDR Fernsehen

Bilder

Niendorf. Ende März war Regisseur Florian Kruck mit seinem Team und Fernsehkoch Rainer Sass für Dreharbeiten für die NDR-Sendung „SASS: So isst der Norden“ zu Gast im Niendorfer Hafen. Produziert wird die Sendung von dmfilm & tv-produktion im Auftrag des NDR.
Mit seiner mobilen Küche machte sich Rainer Sass auf den Weg in die Gemeinde Timmendorfer Strand. Der kleine Ostseehafen im Ortsteil Niendorf ist ein Eldorado für Fischliebhaber. Je nach Saison gibt es hier täglich Dorsch, Hering, Flunder, Scholle, Lachs oder Seezunge und Steinbutt, frisch vom Kutter. Gemeinsam mit Fischer Peter Dietze hat Rainer Sass die Kochlöffel geschwungen. Doch zuvor ging es mit dem Kutter „Freedom“ auf die Ostsee. An verschiedenen Stellen und in unterschiedlichen Wassertiefen hat der 31-Jährige Fischwirtschaftsmeister Stellnetze positioniert. In höheren Lagen fängt man zum Beispiel Heringe, am Grund Dorsche oder Schollen. Nachdem sich der NDR-Koch ein Bild von der mühevollen Arbeit des Fischers gemacht hat, ging es wieder an Land. Im Niendorfer Hafen hat Rainer Sass gemeinsam mit Fischer Peter und seinem Mitarbeiter Jan eine pikante Fischsuppe zubereitet. Dafür wurde zunächst aus den Fischkarkassen, Gemüse und Kräutern eine kräftige Brühe aufgesetzt. Darin garen Dorschfilets und die anderen Leckerbissen vom Tagesfang. Auf der Speisekarte des NDR-Kochs standen außerdem noch kross gebratene Heringe und ein raffinierter Ostsee-Fischsalat.
Die Folge „Dorsch- und Heringsspezialitäten frisch vom Kutter“ aus Niendorf/Ostsee ist am kommenden Sonntag, dem 14. April, um 16.30 Uhr im NDR Fernsehen zu sehen.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Andreas Behem (LYC, von links), Ulrike Köhn (Hansestadt Lübeck), Eberhard Lassen (LYC), Andrea Varner-Tümmler (LYC), Titus Jochen Heldt (gem. Sparkassenstiftung zu Lübeck) und Christoph Wojtkiewich (Hansestadt Lübeck) stoßen auf das neue Dach am Mövenstein an. (Foto: ra)

Ein großartiger Anblick: Neues Dach für den LYC-Standort am Mövenstein

12.07.2019
Travemünde. Nach jahrelanger Planung und einer rekordverdächtigen Bauzeit hat das Gebäude der ehemaligen Seebadeanstalt und jetzigen Jollen- und Katamaranstation des Lübecker YC in Travemünde ein neues Dach erhalten. Am Freitag wurde die helle 520 m² große Bedachung...
Die Freiwillige Feuerwehr Niendorf/Ostsee veranstaltet am Freitag und Samstag wieder ihr traditionelles Promenadenfest. (Foto: FFW)

Freiwillige Feuerwehr Niendorf/Ostsee: Promenadenfest auf dem „Niendorfer Balkon“

11.07.2019
Niendorf/Ostsee. Am Freitag, dem 12. Juli, und Samstag, dem 13. Juli, findet an der Niendorfer Seebrücke das alljährliche Promenadenfest der Freiwilligen Feuerwehr Niendorf/Ostsee statt. Das Programm startet am Freitag um 17 Uhr mit Musik vom Plattenteller und von 20...
Susanne Voß (v.l.), Vorstand Lebenshilfe Ostholstein e.V., Renate Offenborn, Kita-Leitung „Mittenmang“, und Melanie Müller, Kita-Leitung „Langenfelde" und „Am Papenmoor“ nehmen das Zertifikat von Gutachter Jürgen Koch entgegen.  Foto: Lebenshilfe/hfr

LQK-Qualitätszertifikat: Erfolgreiche Re-Testierung der Lebenshilfe-Kitas in Bad Schwartau

11.07.2019
Bad Schwartau. Sie wollen immer besser werden, die Pädagogen und Pädagoginnen der Kindertagesstätten „Mittenmang“, „Langenfelde“ und „Am Papenmoor“, die zurzeit 228 Kinder in 16 Gruppen betreuen. Jetzt erhielten sie erneut das begehrte Zertifikat nach dem Konzept der...
Gemeinsames Probesitzen im Rathaus-Foyer (v.l.): Thomas Buchholz, Vorsitzender der AHG, Bürgermeis­ter Dr. Uwe Brinkmann und Ordnungsamtsleiter Bernd Kubsch.

Muster-Ausstellung im Rathaus eröffnet: Bad Schwartau stellt Außenmöbel und Kundenstopper für Innenstadt vor

10.07.2019
Bad Schwartau. Die Stadt Bad Schwartau hat in den vergangenen Jahren erheblich in die Attraktivierung der Innenstadt investiert. Die zentrale Markttwiete ist ein echtes Schmuckstück geworden: Sitzelemente, Wasserinseln,...
Bettina Schäfer, Leiterin des Bauhofs in Scharbeutz, präsentiert den neuen „Leuchtturm-Spielplatz“, der von den Geschwistern Constantin und Henriette, die in Scharbeutz Urlaub machen, direkt getestet wird.  (Foto: Eknad)

Neuer Spielplatz mit Leuchtturm in direkter Strandnähe in Scharbeutz

10.07.2019
Scharbeutz. Dort, wo früher ein Flugzeug stand, steht jetzt ein Leuchtturm: Die Gemeinde Scharbeutz hat nahe des Imbiss „Stranddüne“ direkt am Scharbeutzer Strand einen neuen Spielplatz errichtet. Seit kurzem können Urlaubskinder und kleine Einheimische an der...

UNTERNEHMEN DER REGION