Reporter Timmendorf

Neue Schulleiterin am Ostsee-Gymnasium in Timmendorfer Strand: Offizielle Amtseinführung von Dr. Cordula Braun

Bilder
Bürgermeister Robert Wagner (links) mit Schulleiterin Dr. Cordula Braun und Manfred Lauck vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur. (Foto: René Kleinschmidt)

Bürgermeister Robert Wagner (links) mit Schulleiterin Dr. Cordula Braun und Manfred Lauck vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur. (Foto: René Kleinschmidt)

Timmendorfer Strand. Seit dem 1. August ist Dr. Cordula Braun die neue Schulleiterin des Ostsee-Gymnasiums in Timmendorfer Strand (OGT). Am 31. August folgte die offizielle Amtseinführung in dem zur Aula umfunktionierten Musikraum der Schule. Die stellvertretende Schulleiterin Catherine Seidel begrüßte in der Feierstunde, die musikalisch von Schülerinnen und Schülern des OGTs umrahmt wurde, unter anderem Bürgervorsteherin Anja Evers, Bürgermeister Robert Wagner und Gudrun Banaski von der Gemeinde Timmendorfer Strand als Schulträger sowie Manfred Lauck vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur. Der Besuch aus Kiel sprach auch das erste Grußwort: „Schulleitung ist eine bedeutende Rolle. Eine Schule braucht Strukturen und die Schulleitung hat eine besondere Verantwortung zum Gelingen von Schule und trägt die Gesamtverantwortung im Namen des Ministeriums.“ Lauck wünschte Frau Dr. Braun „eine stärkende und wohltuende Atmosphäre“.

Nachdem Catherine Seidel in ihrer Begrüßung bereits berichtete, dass man „die Neue“ mit offenen Armen empfangen und Cordula Braun bereits als „fröhliche und tatkräftige Kollegin“ kennengelernt habe, begrüßte Oliver Schaefer als Vorsitzender der „Schulleiter des Arbeitskreis Ost“ Braun „im schönsten gelegenen Gymnasium“. Weiter sagte er: „Es erwartet Sie hier eine tolle, erfahrungsreiche Beach-Mannschaft, die viele Brandungen gemeistert hat und Sand im Getriebe klein reibt, der dann in Staub zerfällt.“
Timmendorfer Strands Bürgermeister Robert Wagner übermittelte die besten Glückwünsche der Gemeinde als Schulträger. Er sei zuversichtlich, dass sich die Entwicklung des OGTs weiterhin positiv auswirken wird. „Ich begrüße Sie ganz herzlich an Bord des Ostsee-Gymnasiums, Frau Dr. Braun, und hoffe auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit. Schön, dass Sie da sind,“ so Wagner in seinem Grußwort.

Lehrkraft Dirk Hansen sprach das Grußwort für das Kollegium und sagte: „Wir sind auf Ihre Ideen für das OGT gespannt und wie Sie diese umsetzen können.“ Gerald Vogler vom Schulelternbeirat wünschte der neuen Schulleiterin „einen guten Start am OGT, viel Freude, Zuversicht und Durchhaltevermögen“. Mit einem nordischen „Moin Moin“ begrüßten Jurik Lindemann und Fleming Jensen ihre neue Direktorin: „Wir freuen uns auf Ihren frischen Wind in unserem OGT-Segel!“

Neben zwei Schultüten, eine davon gefüllt mit guten Wünschen aus dem Kollegium, bekam Braun einen großen Kalender für ihr Büro überreicht sowie ein XXL-Glas Nutella – als „Insider-Witz“ unter Kollegen. „Heute haben Sie ein Kindheitstrauma von mir aufgefangen. Ich habe als Kind nämlich keine Schultüte bekommen. Heute habe ich gleich zwei,“ bedankte sich die 52-jährige. „Wenn wir vertrauensvoll zusammenarbeiten, können wir viel gemeinsam erreichen. Und sollte mein Optimismus mal leiden oder nachlassen, bitte unterstützen Sie mich dann, um den roten Faden wiederzufinden.“

Cordula Braun arbeitet bereits seit mehr als 20 Jahren als Lehrerin für Deutsch und Französisch. In den vergangenen zehn Jahren hat sie zusätzlich als Studienleiterin und Landesfachberaterin für Französisch beim IQSH in Kronshagen gearbeitet. Außerdem war sie schon in Itzehoe und zuletzt zwei Jahre in Lübeck an der Baltic-Schule tätig. Seit drei Jahren wohnt sie fest in Timmendorfer Strand.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Zufrieden und stolz nach ihrer 660 km-Radtour von Dresden an die Ostsee: Dr. Urs Riemann (47, links) und seine Töchter Bente (9) und Mette (7, 2.v.re.) und Sohn Nils (14) mit ihren Trekking-Rädern am Strandabschnitt von Katja Frank in Niendorf/Ostsee.

Mit dem Fahrrad 660 Kilometer zum Urlaub an die Ostsee

18.09.2018
Niendorf/Ostsee. Fahrradfahren ist eine der beliebtesten Freizeitaktivitäten der Deutschen, aber wer fährt schon per Rad in den Urlaub? Der Heilbronner Arzt Dr. Urs Riemann (47) ist bereits sieben Mal mit seinem Trekking-Rad nach Niendorf/Ostsee in den Urlaub...
Nach einer kleinen Andacht in der Friedhofskapelle stellte Pastor Thomas Merfert das „Sternenfeld“ vor und übergab es seiner Bestimmung.  (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Ort der Trauer bei Totgeburten: Kirchengemeinde Ratekau weiht „Sternenfeld“ ein

18.09.2018
Ratekau. Vor kurzem wurde auf dem Ratekauer Friedhof ein neuer Abschnitt eingeweiht. Kurz hinter dem Haupteingang an der Bäderstraße auf der rechten Seite hat die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Ratekau das „Sternenfeld“ seiner Bestimmung übergeben. „Es ist ein Ort, an...
Die Klassen 10a und 10b starten von der Niendorfer Seebrücke in ihr „Laufwunder". (Foto: René Kleinschmidt)

Erstmals auf der Niendorfer Strandpromenade: Über 500 „Laufwunder“ beim Lauftag der GGS-Strand Europaschule Timmendorfer Strand

18.09.2018
Niendorf/Ostsee. Über 500 Schüler der GGS-Strand Europaschule, Väter und Mütter waren beim „Laufwunder“, der gemeinsamen Sportveranstaltung der AOK und des Schleswig-Holsteinischen Leichtathletikverbandes, in Niendorf/Ostsee...
Pastor Johannes Höpfner am Gedenkort für zur See Bestattete auf dem Friedhof in Niendorf. (Foto: Kirchenkreis Ostholstein/hfr)

„Tag des Friedhofs“: Stockelsdorf, Curau, Niendorf und Scharbeutz beteiligen sich

14.09.2018
Ostholstein. Wenige Tage vor dem „Tag des Friedhofs“, 15. und 16. September, herrscht rege Aktivität an den Orten der ewigen Ruhe, darunter auch auf den Friedhöfen einiger evangelisch-lutherischer Kirchengemeinden im Kirchenkreis Ostholstein: Hecken werden...
Vorfreude auf das 18. Beach-Volleyball-Turnier am Niendorfer Freistrand: Heidemarie Vesper (li.), langjährige Vorsitzende der Lübeck-Hilfe für krebskranke Kinder, und ihre Nachfolgerin Heidemarie Menorca (seit 16. Mai neue Vorsitzende) mit Polizeihauptmeister Nicky Päsch. (Foto: René Kleinschmidt)

Benefiz-Veranstaltung für krebskranke Kinder: 18. Beachvolleyball-Turnier der Polizei

14.09.2018
Niendorf/Ostsee. Es ist wieder soweit: Polizisten baggern, pritschen und hechten am Niendorfer Freistrand zum 18. Mal für den guten Zweck. Polizeihauptmeister Nicky Päsch von der Polizeistation Timmendorfer Strand ist es als Organisator wieder gelungen, 28...

UNTERNEHMEN DER REGION