Reporter Timmendorf

Öffentliche Vorstellung am 20. Juni: „Touristisches Ortsentwicklungskonzept Timmendorfer Strand 2035“

Bilder
Gemeindewappen Timmendorfer Strand

Gemeindewappen Timmendorfer Strand

Timmendorfer Strand. Mit Abschluss der Phase II des „Touristischen Ortsentwicklungskonzeptes Timmendorfer Strand 2035“ ist ein ganzheitliches Ortsentwicklungskonzept auf Masterplanebene für die Gemeinde Timmendorfer Strand entstanden, in dem die zukünftigen Anforderungen an die Gemeinde als attraktiver Tourismus- und Lebensort umfassend und ausgewogen betrachtet werden. Die Ergebnisse der Phase II werden nun im Rahmen einer Einwohnerversammlung (öffentliche Informationsveranstaltung) am Donnerstag, dem 20. Juni, um 18 Uhr, im Grand Hotel Seeschlösschen (Salon Hamburg/Lübeck auf der 1. Etage), Strandallee 141, in Timmendorfer Strand durch die Fachbüros Destination LAB GmbH und CESA Investment GmbH Co. KG, Abt. Stadtplanung, vorgestellt.
Der Masterplan führt alle bisherigen Ergebnisse aus dem Bearbeitungsprozess des Touristischen Ortsentwicklungskonzeptes sowie die stadtplanerischen und touristischen Strategien und Lösungsansätze zu einem schlüssigen Gesamtkonzept zusammen.
In Phase I zum TOEK wurden vier Schwerpunkträume für die gleichmäßige Entwicklung des Tourismus- und Lebensortes Timmendorfer Strand definiert. Zwei Schwerpunkträume widmen sich demnach der Stärkung der touristischen Angebote in der Destination und zwei Schwerpunktbereiche legen den Fokus auf die Entwicklung attraktiver Rahmenbedingungen im Lebensort für die Bevölkerung der Gemeinde. Alle vier Bereiche haben jedoch gemeinsam, dass die Weiterentwicklung nicht ausschließlich an der einen oder anderen Zielgruppe ausgerichtet ist, sondern dem Gesamtziel Rechnung trägt, den Lebens- und Tourismusort Timmendorfer Strand gleichrangig und ganzheitlich weiterzuentwickeln und die Funktionen dabei qualitätvoll miteinander zu verbinden. Die Schwerpunkträume des Lebens- und des Tourismusortes wurden im Rahmen der Phase II qualifiziert.
Mit dem touristischen Ortsentwicklungskonzept definiert die Gemeinde Timmendorfer Strand ihre allgemeinen kommunalen Ziele und benennt zur Zielerreichung erforderliche Handlungsfelder mit den konkreten Maßnahmen und (Schlüssel-)Projekten für die kommenden Jahre. Ziel ist es, eine zukunftsorientierte Strategie für eine strukturierte und nachhaltige Entwicklung des Tourismus- und Lebensortes Timmendorfer Strand zu definieren und diese gemeinsam umzusetzen.
Den Mitgliedern der gemeindlichen Gremien werden die Ergebnisse des „Touristischen Ortsentwicklungskonzeptes Timmendorfer Strand 2035“ in einer gemeinsamen, öffentlichen Sitzung aller Fachausschüsse am heutigen Mittwoch, dem 12. Juni, um 18 Uhr, im „Haus des Kurgastes“ in Niendorf/Ostsee, Strandstraße 121a, vorgestellt.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Mike Lindner und Heinz Meyer von der Aktivgruppe Handel und Gewerbe Timmendorfer Strand bitten um Unterstützung zum Erhalt der Bäderbahn. (Foto: AGHGT/hfr)

Endstation Ratekau?: Aktivgruppe Timmendorfer Strand verfasst Online-Petition zum Erhalt der Bäderbahn

26.06.2019
Timmendorfer Strand. Wenn die neue Bahntrasse an der A1 entsteht, soll es nach 2028 für Zugreisende nach Timmendorfer Strand nur noch den Endhaltepunkt Ratekau geben.„Die Frage, wie der Gast von Ratekau nach Timmendorfer Strand gelangt, ist angesichts der Tatsache,...
Der Sport-StrandKlub in Timmendorfer Strand bietet viele, neue Fitnesskurse und weitere Angebote. (Foto: TSNT GmbH)

Auspowern an der Wasserkante: Neue, kostenfreie Fitnesskurse beim Sport-StrandKlub in Timmendorfer Strand

25.06.2019
Timmendorfer Strand. Am Montag, dem 24. Juni, war es wieder soweit: Die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH (TSNT) startete in die diesjährige Sportstrand-Saison rechts der Maritim Seebrücke. Dort wird bis zum 30. August eine Vielzahl an Kursen stattfinden....
Nils Landgren, künstlerischer Leiter der JazzBaltica, ist zufrieden. (Foto: René Kleinschmidt)

Jazz zwischen Strand und Hängematte: 19.000 Besucher bei der JazzBaltica 2019 in Timmendorfer Strand

25.06.2019
Timmendorfer Strand. 19.000 Besucher feierten vom 20. bis zum 23. Juni die 29. Ausgabe von JazzBaltica in Timmendorfer Strand. Sämtliche Konzerte auf der MainStage im Festsaal des Maritim Seehotel Timmendorfer Strand waren ausverkauft. Hier waren unter anderem Mathias...
Foto: Feuerwehr

Polizeibericht: Frau bei Verkehrsunfall auf der B 432 bei Pönitz schwer verletzt

20.06.2019
Pönitz. Am heutigen Donnerstagmorgen, dem 20. Juni, ist bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 432 nahe Pönitz eine Frau schwer verletzt worden. Ihr Pkw wurde am Abzweiger Richtung Gleschendorf von einem kreuzenden Mercedes erfasst und überschlug sich danach...
Brigitte Rahlf-Behrmann (m.), Vorstandsvorsitzende der Bürger-Stiftung Ostholstein, und Stockelsdorfs Bürgermeisterin Julia Samtleben stellten die Elternbriefe gemeinsam mit Stockelsdorfs Gleichstellungsbeauftragten und Initiatorin der Aktion, Gudrun Dietrich (l.), vor. (Foto: Setje-Eilers)

Neues Angebot: Elternbriefe für Stockelsdorfer Familien

20.06.2019
Stockelsdorf. Die neue Vorstandsvorsitzende der Bürger-Stiftung Ostholstein, Brigitte Rahlf-Behrmann, und die Bürgermeisterin der Gemeinde Stockelsdorf, Julia Samtleben, haben in der vergangenen Woche ein neues Angebot der Gemeinde Stockelsdorf für Familien...

UNTERNEHMEN DER REGION