Reporter Timmendorf

Offizielle Eröffnung der Badesaison: Über 120 Teilnehmer beim 30. Anbaden in Niendorf/Ostsee

Bilder
Im 30. Jahr fand das traditionelle Anbaden in Niendorf/Ostsee statt. (Foto: Kirsten Bruns)

Im 30. Jahr fand das traditionelle Anbaden in Niendorf/Ostsee statt. (Foto: Kirsten Bruns)

Niendorf/Ostsee. „30 Jahre Anbaden“: Bei bestem Wetter mit strahlendem Sonnenschein und 13 Grad Wassertemperatur fand am vergangenen Samstag, dem 1. Juni, das traditionelle „Anbaden“ an der Niendorfer Seebrücke statt. Über 120 Badewillige stürzten sich gemeinsam mit Tourismuschef Joachim Nitz vor Hunderten von Zuschauern in die noch ziemlich kalte Ostsee und eröffneten damit offiziell die Badesaison in Timmendorfer Strand-Niendorf.
 

Bevor es pünktlich um 15.30 Uhr ins kalte Nass ging, gaben Joachim Nitz und Moderator René Kleinschmidt auf der Bühne auf dem Niendorfer Balkon noch einige Informationen über die Historie der traditionellen Veranstaltung. Volker Popp hat das Anbaden im Jahre 1989 als damaliger Kurdirektor eingeführt, um auf die gute Badewasserqualität hinzuweisen. Jedes Jahr gehörte er immer zu den ersten, der mit vielen Freiwilligen - vor noch mehr Zuschauern, in das kalte Nass sprang und führte diese Tradition auch als Bürgermeister fort und war stets beim Anbaden im Wasser dabei.
In den letzten Jahren veranstalteten zwei Niendorfer Vereine, der ehemalige Wirtschaftsförderverein „Wir Niendorfer e.V.“ und nach dessen Auflösung der Fremdenverkehrsverein Niendorf/Ostsee e.V., das beliebte Anbaden. Ein Highlight in dieser Zeit war das Anbaden im Jahre 2008, als am 3. Mai eine echter Elefant am Strand dabei war, wie Kleinschmidt berichtete, der die Veranstaltung damals für „Wir Niendorfer e.V.“ organisierte. Die afrikanische Elefantendame Mala vom „Elefantenhof Platschow“ begeisterte das Publikum, das in Scharren gekommen ist, mit einer echten Rüsseldusche am Strand.Damals berichteten auch drei Fernsehsender über den „Elefant am Strand“.
 

In diesem Jahr hat die TSNT GmbH die Veranstaltung wieder übernommen und jeder „Anbader“ hat im Anschluss eine Urkunde als Erinnerung erhalten. Und 30 der schnellsten Schwimmer durften sich über eine „meerverankert“-Badeente freuen, für die es einen Rabatt-Coupon gab.
DJ René und die Atlantic Dance Band sorgten im Anschluss bis zum Sonnenuntergang noch für stimmungsvolle Musik zum Mitsingen und Tanzen auf dem Niendorfer Balkon.
Auch im nächsten Jahr soll am Samstag nach Himmelfahrt, seit vielen Jahren der feste Termin für diese feucht-fröhliche Veranstaltung, wieder angebadet werden.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Die Schülerinnen und Schüler des Ostsee-Gymnasiums Timmendorfer Strand haben erfolgreich am AOK-Schulfußball-Cup 2019 teilgenommen. (Foto: OGT)

AOK-Schulfußball-Cup 2019: Mannschaft des Ostsee-Gymnasiums Timmendorfer Strand wird Vizelandesmeister

20.09.2019
Timmendorfer Strand. Bereits am Donnerstag, dem 5. September, sind in Lübeck-Buntekuh zwei Fußballmannschaften für das Ostsee-Gymnasium Timmendorfer Strand (OGT) beim Regionalentscheid des AOK-Cup angetreten. Begleitet wurden die Schülerinnen und Schüler, die in zwei...
Christine Knebelkamp (TSNT GmbH, von links), der zehnjährige Geigenspieler Mohammed Jan Mahoumd aus Syrien, Laddawan Pankanin vom Foodtruck Thai Wok, die Timmendorfer Modedesignerin Ritchie Karkowski mit philipinischen Wurzeln und Musikerin Uli von Welt freuen sich auf das Event „Horizonte“.

„Horizonte“ in Timmendorfer Strand: 6. Internationales Fest der Kulturen

20.09.2019
Timmendorfer Strand. Die Initiative „Sommerfest der Kulturen“ hat in diesem Jahr den Staffelstab an die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH (TSNT GmbH) übergeben. Diese lädt zum kunterbunten Treiben auf dem Platz neben dem Alten Rathaus ein. Wer am Sonntag,...
Der NTSV Strand 08 beteiligt sich am 3. Aktivtag 2019.

Viele Infos über das Sportangebot: 3. Aktivtag 2019 beim NTSV

19.09.2019
Timmendorfer Strand. Am Samstag, dem 21. September, findet landesweit der „3. Aktivtag 2019 gesund & bewegt“ unter der Schirmherrschaft des Landessportverbandes Schleswig-Holstein statt. Auch der NTSV Strand 08 beteiligt sich an der Aktion und präsentiert von 10 bis...
Laden als „Hausherren“ und „Bewohner“ am Samstag dazu ein, dass Familienzentrum Ratekau und seine Angebote näher kennenzulernen: Binia Teuber (v.l.), Leiterin Fachdienst und Familie, Jugendarbeiter Patrick Bohle, Bürgermeister Thomas Keller und Ratekaus Gleichstellungsbeauftragte Sonja Sesko.

„Tag der offenen Tür“ im Familienzentrum Ratekau

19.09.2019
Ratekau. Vor gut einem Jahr wurde der Betrieb im Familienzentrum Ratekau aufgenommen. Mittlerweile können hier Ratsuchende über 20 Angebote nutzen, die sich an alle Altersgruppen in vielen unterschiedlichen Lebensbereichen richten. Am kommenden Samstag, 21. September,...
Der Godewindpark lädt die Besucher mit stimmungsvoller Illumination, Artistik, Live-Musik und Kleinkunst zum Fest der 1.000 Lichter ein. (Foto: LTM?/ Olaf Malzahn)

Lasershow, Seefeuerwerk und poetische Kleinkunst im Godewindpark: Poesie und Feenstaub beim Travemünder Lichterzauber

19.09.2019
Travemünde. Es werde Licht! Für einen besonders hell strahlenden Ausklang der Sommersaison 2019 sorgt der Travemünder Lichterzauber am 20. und 21. September im Godewindpark. Er lädt die kleinen und großen Besucher mit...

UNTERNEHMEN DER REGION