Reporter Timmendorf

Polizeibericht: Brand einer Wohnung in einem Zweifamilienhaus mit leicht verletzter Person

Bilder
Polizeibericht (Symbolfoto: Thorben Wengert/pixelio.de)

Polizeibericht (Symbolfoto: Thorben Wengert/pixelio.de)

Schürsdorf. Am gestrigen Donnerstag, dem 28. Februar, ereignete sich ein Wohnungsbrand in einem Zweifamilienhaus in Schürsdorf. In der Erdgeschosswohnung brach im Bereich des Kamins ein Feuer aus.
Die betroffene Wohnung ist nicht mehr bewohnbar. Nachbarn konnten nach dem Ende der Löscharbeiten in ihre Wohnung zurückkehren. Es entstand leichter Gebäudeschaden.
Gegen 17 Uhr bemerkten Nachbarn das Piepen eines Rauchmelders. Da auch das Treppenhaus stark verqualmt war, informierte man sofort den Rettungsdienst und die Polizei.
Nach dem Eintreffen der Feuerwehr und Polizei konnten alle Hausbewohner vor dem Gebäude wohlbehalten angetroffen werden. Der Brand war schnell gelöscht und ein Übergreifen auf andere Gebäudeteile wurde verhindert.
Nach ersten Erkenntnissen brach das Feuer im Wohnzimmer der Erdgeschosswohnung aus.
Ein eingesetzter Feuerwehrmann erlitt eine leichte Rauchvergiftung. Die Wohnung selbst ist durch starke Verrußung nicht mehr bewohnbar. Nachbarn konnten nach Ende der Löscharbeiten in ihre Wohnung zurückkehren. Es entstand ein leichter Gebäudeschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro.
Die Kriminalpolizei in Eutin hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
16 Jahre hat Hannelore Paschke den DRK Ortsverband geleitet. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung ernannte ihr Nachfolger Dirk Kubat sie zur Ehrenvorsitzenden. (Foto: hfr)

DRK Pansdorf: Ehrenvorsitz für Hannelore Paschke

19.03.2019
Pansdorf. Am vergangenen Mittwoch fand die Jahreshauptversammlung des DRK Pansdorf statt. Neben den Berichten des aktiven Dienstes, des Jugendrotkreuzes und der Krebsnachsorgegruppe stand die Wahl eines neuen Vorsitzenden auf der Tagesordnung. Hannelore Paschke, die...
Stockelsdorfs Bürgervorsteher Manfred Beckmann nahm mit Bürgermeisterin Julia Samtleben (r.) die Ehrung der Jubilare für 25 Jahre Feuerwehrdienst vor: Björn Schlieter (v.l.), Knut Porath, Dieter Meyer, Uwe Meins, Detlev Klüver, Kai Giebelstein sowie Jan ­Fickert. (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Gemeindewehren Stockelsdorf: Personalsorgen trotz hoher Mitgliederzahlen

19.03.2019
Stockelsdorf. Traditionell in der Gaststätte „Dissauer Hof“ waren die Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Stockelsdorf vor kurzem zusammengekommen, um hier ihre jährliche Hauptversammlung abzuhalten. Von 80 Delegierten aus den elf Stockelsdorfer Wehren waren...
Polizeibericht (Symbolfoto: Arno Bachert/pixelio.de)

Polizeibericht: Trunkenheitsfahrt mit 2,96 Promille Atemalkohol

18.03.2019
Travemünde. Am Sonntagnachmittag, dem 17. März, fuhr ein Mann mit seinem Ford Tourneo auf dem Parkplatz Leuchtenfeld im Kreis und befuhr dann die Außenallee in Richtung Lübeck. Ein Zeuge meldete dies der Polizei. Das Fahrzeug konnte nach...
Polizeibericht (Symbolfoto: Arno Bachert/pixelio.de)

Polizeibericht: 89-Jähriger verursacht Verkehrsunfall auf der A 1

18.03.2019
Scharbeutz. Am Freitagnachmittag, dem 15. März, befuhr ein Mann mit seinem Audi die Autobahn 1 in Richtung Fehmarn. Kurz vor der Anschlussstelle Scharbeutz fuhr der Wagen aus bislang ungeklärter Ursache fast ungebremst auf den vor ihm...
100 Krimis hat die Bestseller-Autorin Lena Johannson (3.v.l.) an die Schul- und Gemeindebücherei Ratekau übergeben – sehr zur Freude von Evgenia Gurfinkel (v.l.), Edda Thimm (beide Gemeindebücherei) Bürgermeister Thomas Keller, Ratekaus Gleichstellungsbeauftragte Sonja Sesko und Heiko Kügler, stellvertretender Schulleiter.  (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Lena Johannson: 100 Krimis für die Schul- und Gemeindebücherei

15.03.2019
Ratekau. Die in der Gemeinde Ratekau lebende Autorin Lena Johannson hat der Schul- und Gemeindebücherei Ratekau ein Regal voller Krimis als Spende übergeben. Insgesamt 100 spannende Schmöker nahmen Edda Thimm und ihre Mitarbeiterin Evgenia Gurfinkel sowie von der...

UNTERNEHMEN DER REGION