Kristina Kolbe

Riskanter Fahrstil mit Folgen

Bilder
Die Beamten entschlossen sich, Fahrzeug und Fahrzeugführer zu kontrollieren.

Die Beamten entschlossen sich, Fahrzeug und Fahrzeugführer zu kontrollieren.

Klingberg. Am Dienstagnachmittag wurde eine Funkwagenbesatzung der Polizeistation Timmendorfer Strand gegen 17.05 Uhr in Scharbeutz auf eine weiße, in München zugelassene Mercedes-Benz E-Klasse aufmerksam. Die Beamten entschlossen sich, Fahrzeug und Fahrzeugführer zu kontrollieren.
 
Beide Fahrzeuge fuhren nacheinander auf den Kreisverkehr Hamburger Ring zu, zwischen der E-Klasse und dem Funkwagen befand sich jetzt ein weiteres Fahrzeug. Der Mercedes wurde sodann auf der Luschendorfer Straße in Richtung Luschendorf geführt und erhöhte in Höhe des Baumarktes so deutlich seine Geschwindigkeit, dass die Funkwagenbesatzung kurzzeitig sogar den Blickkontakt verlor. Es folgte ein Katz und Maus Spiel, bis es den Beamten schließlich gelang, den weißen Mercedes im Bereich der Bushaltestelle „Am Steenkamp“ zum Stehen zu bringen.
 
Der Fahrer des Fahrzeuges öffnete auf Ansprache der Beamten sofort seine Fahrzeugtür und stieg aus. Es handelte sich um einen 20-jährigen Mann aus Scharbeutz, der mit einem Mietwagen unterwegs war. Zu der dem Fahrzeugführer vorgeworfenen unverantwortlichen Fahrweise äußerte sich dieser lediglich in der Form, „doch nur überholt zu haben“.
 
Während dieses Gespräches stellte sich an der Kontrollstelle ein weiterer Verkehrsteilnehmer als Zeuge zur Verfügung, der den Beamten immer noch sehr aufgebracht berichtete, dass er kurz zuvor bei einem höchst riskanten Überholmanöver des 20-jährigen einen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge nur dadurch verhindern konnte, dass er eine Notbremsung durchgeführt habe.
 
Die Beamten hielten Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Lübeck. Nach Sachvortrag wurde von dort aufgrund der im Raum stehenden Gefährdung des Straßenverkehrs und des dringenden Verdachts der charakterlichen Ungeeignetheit zum Führen von Kraftfahrzeugen die Beschlagnahme des Führerscheines des Beschuldigten angeordnet.
 
Im Anschluss daran wurde die Autovermietung kontaktiert. Von dort wurde mitgeteilt, dass der Mietvertrag aufgrund des Verhaltens des 20-jährigen fristlos gekündigt werde und das Fahrzeug nunmehr wieder in der ausschließlichen Verfügungsgewalt der Autovermietung stünde. Ohnehin hätte niemand anderer als der Mieter selbst das Fahrzeug führen dürfen. Die Beamten ließen sich daher auch die Autoschlüssel und die Zulassungsbescheinigung aushändigen.
 
Weitere Maßnahmen durch die Polizei waren vor Ort zunächst nicht erforderlich, der polizeiliche Einsatz war um 19 Uhr beendet.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Andreas Behem (LYC, von links), Ulrike Köhn (Hansestadt Lübeck), Eberhard Lassen (LYC), Andrea Varner-Tümmler (LYC), Titus Jochen Heldt (gem. Sparkassenstiftung zu Lübeck) und Christoph Wojtkiewich (Hansestadt Lübeck) stoßen auf das neue Dach am Mövenstein an. (Foto: ra)

Ein großartiger Anblick: Neues Dach für den LYC-Standort am Mövenstein

12.07.2019
Travemünde. Nach jahrelanger Planung und einer rekordverdächtigen Bauzeit hat das Gebäude der ehemaligen Seebadeanstalt und jetzigen Jollen- und Katamaranstation des Lübecker YC in Travemünde ein neues Dach erhalten. Am Freitag wurde die helle 520 m² große Bedachung...
Die Freiwillige Feuerwehr Niendorf/Ostsee veranstaltet am Freitag und Samstag wieder ihr traditionelles Promenadenfest. (Foto: FFW)

Freiwillige Feuerwehr Niendorf/Ostsee: Promenadenfest auf dem „Niendorfer Balkon“

11.07.2019
Niendorf/Ostsee. Am Freitag, dem 12. Juli, und Samstag, dem 13. Juli, findet an der Niendorfer Seebrücke das alljährliche Promenadenfest der Freiwilligen Feuerwehr Niendorf/Ostsee statt. Das Programm startet am Freitag um 17 Uhr mit Musik vom Plattenteller und von 20...
Susanne Voß (v.l.), Vorstand Lebenshilfe Ostholstein e.V., Renate Offenborn, Kita-Leitung „Mittenmang“, und Melanie Müller, Kita-Leitung „Langenfelde" und „Am Papenmoor“ nehmen das Zertifikat von Gutachter Jürgen Koch entgegen.  Foto: Lebenshilfe/hfr

LQK-Qualitätszertifikat: Erfolgreiche Re-Testierung der Lebenshilfe-Kitas in Bad Schwartau

11.07.2019
Bad Schwartau. Sie wollen immer besser werden, die Pädagogen und Pädagoginnen der Kindertagesstätten „Mittenmang“, „Langenfelde“ und „Am Papenmoor“, die zurzeit 228 Kinder in 16 Gruppen betreuen. Jetzt erhielten sie erneut das begehrte Zertifikat nach dem Konzept der...
Gemeinsames Probesitzen im Rathaus-Foyer (v.l.): Thomas Buchholz, Vorsitzender der AHG, Bürgermeis­ter Dr. Uwe Brinkmann und Ordnungsamtsleiter Bernd Kubsch.

Muster-Ausstellung im Rathaus eröffnet: Bad Schwartau stellt Außenmöbel und Kundenstopper für Innenstadt vor

10.07.2019
Bad Schwartau. Die Stadt Bad Schwartau hat in den vergangenen Jahren erheblich in die Attraktivierung der Innenstadt investiert. Die zentrale Markttwiete ist ein echtes Schmuckstück geworden: Sitzelemente, Wasserinseln,...
Bettina Schäfer, Leiterin des Bauhofs in Scharbeutz, präsentiert den neuen „Leuchtturm-Spielplatz“, der von den Geschwistern Constantin und Henriette, die in Scharbeutz Urlaub machen, direkt getestet wird.  (Foto: Eknad)

Neuer Spielplatz mit Leuchtturm in direkter Strandnähe in Scharbeutz

10.07.2019
Scharbeutz. Dort, wo früher ein Flugzeug stand, steht jetzt ein Leuchtturm: Die Gemeinde Scharbeutz hat nahe des Imbiss „Stranddüne“ direkt am Scharbeutzer Strand einen neuen Spielplatz errichtet. Seit kurzem können Urlaubskinder und kleine Einheimische an der...

UNTERNEHMEN DER REGION