Reporter Timmendorf

Schleswig-Holstein Netz: 2.750 Euro für Kinder auf Schmetterlingsflügeln

Bilder
Holger Wessel (l.) und Susanne Lemke nehmen den symbolischen Spendenscheck von Thorsten Weber, Betriebsrat von Schleswig-Holstein Netz am Standort Ahrensburg, und Dr. Jörn Klimant, Personalvorstand der HanseWerk-Gruppe, entgegen.

Holger Wessel (l.) und Susanne Lemke nehmen den symbolischen Spendenscheck von Thorsten Weber, Betriebsrat von Schleswig-Holstein Netz am Standort Ahrensburg, und Dr. Jörn Klimant, Personalvorstand der HanseWerk-Gruppe, entgegen.

Pansdorf. 2.750 Euro haben die Mitarbeiter von Schleswig-Holstein Netz, die zur HanseWerk-Gruppe gehört, gemeinsam mit ihrem Unternehmen für „Kinder auf Schmetterlingsflügeln e.V.“ in Pansdorf gesammelt. Der gemeinnützige Verein, bestehend aus ehrenamtlichen Helfern, betreut Kinder, Jugendliche und deren Familien, die sich um schwer erkrankte Angehörige sorgen oder deren Verlust betrauern. Das Betreuungsgebiet des Hauses in Pansdorf umfasst Holstein bis Fehmarn und Lübeck. Dr. Jörn Klimant, Personalvorstand der HanseWerk-Gruppe, und Thorsten Weber, Betriebsrat von Schleswig-Holstein Netz am Standort Ahrensburg, haben die Spende jetzt an Holger Wessel, stellvertretender Vorsitzender des Vereins Kinder auf Schmetterlingsflügeln e.V., übergeben.
„Die Hälfte der Spendensumme haben unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter selbst gesammelt durch freiwilligen Verzicht auf die Auszahlung der Netto-Cent-Beträge ihres Gehalts. Der gesammelte Betrag wurde dann durch Schleswig-Holstein Netz verdoppelt“, erklärte Dr. Jörn Klimant bei der Scheckübergabe. Thorsten Weber ergänzte: „Seit die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die HanseWerk-Gruppe 2005 den Hilfsfonds ,Restcent‘ eingerichtet haben, konnten wir mit über 345.000 Euro verschiedene gemeinnützige Organisationen in der Region unterstützen.“
Holger Wessel sagte: „Wir möchten Ihre Spende gerne dafür nutzen, um unseren Familien etwas Gutes zu tun und ihnen eine Auszeit schenken. Durch die langjährige Krankheit eines Familienmitgliedes verändert sich der Alltag der ganzen Familie und sehr oft müssen auch die Geschwisterkinder zurückstecken. Es wäre schön, diesen Familien ein Moment des Durchatmens zu ermöglichen und Ihnen neue Kraft und Mut zu schenken.“
Kinder auf Schmetterlingsflügeln e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich überwiegend aus privaten Zuwendungen und Spenden finanziert. Das Hauptanliegen der ehrenamtlichen Helfer ist es, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene beim Abschiednehmen und in ihrer Trauer zu begleiten, wenn sie in ihrer Familie schwerer Krankheit und Tod begegnen. Der Schwerpunkt des Vereins Kinder auf Schmetterlingsflügeln e.V. liegt hierbei auf der ganzheitlichen Familienbetreuung mit einem vielfältigen Gruppenangebot. Bei einer Erkrankung eines Familienmitgliedes wird die Familie im Rahmen einer Einzelbegleitung unterstützt. Im „Haus Pegasus“ in der Bahnhofstraße in Pansdorf trifft sich das Team der freiwilligen Helfer regelmäßig zum Austausch und zur Weiterbildung durch Fachreferenten.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
In Anerkennung seines großen und vielschichtigen Engagements für die Gemeinde Ratekau wurde Harald Gerhardt zum Ehrenbürger ernannt und nahm die entsprechende Urkunde von Bürgervorsteherin Gaby Spiller und Verwaltungschef Thomas Keller entgegen. (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Harald Gerhardt ist Ehrenbürger der Gemeinde Ratekau

23.01.2019
Ratekau. Nach der Verleihungsrichtlinie der Gemeinde Ratekau über Ehrungen und Auszeichnungen kann Bürgern, die sich um die Gemeinde und das Gemeinwohl besonders verdient gemacht haben, das Ehrenbürgerrecht verliehen werden. Entscheidend ist hierbei, dass ein...
Die anwesenden Geehrten im sozialgesellschaftlichen, politischen und sportlichen Bereich mit Bürgervorsteherin Anja Evers und Bürgermeister Robert Wagner. (Foto: René Kleinschmidt)

Neujahrsempfang: Timmendorfer Strand ehrt Ehrenamtler und Sportler

22.01.2019
Timmendorfer Strand. Bürgervorsteherin Anja Evers und Bürgermeister Robert Wagner nahmen im Rahmen des Neujahrsempfangs zahlreiche Ehrungen von Personen für langjähriges verantwortungsvolles Wirken im sozialgesellschaftlichen Bereich und die Ehrungen im...
Bürgervorsteherin Anja Evers und Bürgermeister Robert Wagner konnten zahlreiche Bürger zum Neujahrsempfang begrüßen. (Foto: René Kleinschmidt)

Neujahrsempfang der Gemeinde Timmendorfer Strand: Viele Projekte, Neubauten und tolle Veranstaltungen in 2019

22.01.2019
Timmendorfer Strand. Rund 250 Bürgerinnen und Bürger sind der Einladung von Bürgervorsteherin Anja Evers und Bürgermeister Robert Wagner zum Neujahrsempfang der Gemeinde Timmendorfer Strand am 13. Januar gefolgt, um...
Schulrat Manfred Meyer (von links) mit dem neuen Schulleiter Stephan Wiese (mit seiner Ernennungsurkunde), der bisherigen Schulleiterin Silvia Richter und Bürgermeister Volker Owerien nach der kleinen Feierstunde im Lehrerzimmer der Ostsee-Grundschule. (Foto: René Kleinschmidt)

Offizielle Amtseinführung in Scharbeutz: Stephan Wiese neuer Schulleiter der Ostsee-Grundschule

22.01.2019
Scharbeutz. Im Rahmen einer Feierstunde wurde Stephan Wiese am 7. Januar offiziell in das Amt des neuen Schulleiters an der Ostsee-Grundschule Scharbeutz eingeführt. Der 45-jährige Scharbeutzer unterrichtet bereits seit 16 Jahren Mathe, Sport und AWS an der Schule...
Am 15. Oktober 2018 wurde der gefesselte Mann, der zuvor als vermisst gemeldet wurde, auf dem Waldfriedhof an der B 76 in Timmendorfer Strand abgelegt. Die Tat war offensichtlich nur vorgetäuscht. (Foto: René Kleinschmidt/Archiv)

„Gefesselter Mann auf dem Waldfriedhof in Timmendorfer Strand“: 39-jähriger wegen mehreren Straftaten vor Gericht

22.01.2019
Timmendorfer Strand/Lübeck. Der mysteriöse Fall des angeblichen Entführungsopfers, das im Oktober verletzt und gefesselt auf dem Parkplatz des Waldfriedhofes aufgefunden wurde, geht am morgigen Mittwoch, dem 23. Januar, vor...

UNTERNEHMEN DER REGION