Reporter Timmendorf

Schleswig-Holstein Netz: 2.750 Euro für Kinder auf Schmetterlingsflügeln

Bilder
Holger Wessel (l.) und Susanne Lemke nehmen den symbolischen Spendenscheck von Thorsten Weber, Betriebsrat von Schleswig-Holstein Netz am Standort Ahrensburg, und Dr. Jörn Klimant, Personalvorstand der HanseWerk-Gruppe, entgegen.

Holger Wessel (l.) und Susanne Lemke nehmen den symbolischen Spendenscheck von Thorsten Weber, Betriebsrat von Schleswig-Holstein Netz am Standort Ahrensburg, und Dr. Jörn Klimant, Personalvorstand der HanseWerk-Gruppe, entgegen.

Pansdorf. 2.750 Euro haben die Mitarbeiter von Schleswig-Holstein Netz, die zur HanseWerk-Gruppe gehört, gemeinsam mit ihrem Unternehmen für „Kinder auf Schmetterlingsflügeln e.V.“ in Pansdorf gesammelt. Der gemeinnützige Verein, bestehend aus ehrenamtlichen Helfern, betreut Kinder, Jugendliche und deren Familien, die sich um schwer erkrankte Angehörige sorgen oder deren Verlust betrauern. Das Betreuungsgebiet des Hauses in Pansdorf umfasst Holstein bis Fehmarn und Lübeck. Dr. Jörn Klimant, Personalvorstand der HanseWerk-Gruppe, und Thorsten Weber, Betriebsrat von Schleswig-Holstein Netz am Standort Ahrensburg, haben die Spende jetzt an Holger Wessel, stellvertretender Vorsitzender des Vereins Kinder auf Schmetterlingsflügeln e.V., übergeben.
„Die Hälfte der Spendensumme haben unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter selbst gesammelt durch freiwilligen Verzicht auf die Auszahlung der Netto-Cent-Beträge ihres Gehalts. Der gesammelte Betrag wurde dann durch Schleswig-Holstein Netz verdoppelt“, erklärte Dr. Jörn Klimant bei der Scheckübergabe. Thorsten Weber ergänzte: „Seit die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die HanseWerk-Gruppe 2005 den Hilfsfonds ,Restcent‘ eingerichtet haben, konnten wir mit über 345.000 Euro verschiedene gemeinnützige Organisationen in der Region unterstützen.“
Holger Wessel sagte: „Wir möchten Ihre Spende gerne dafür nutzen, um unseren Familien etwas Gutes zu tun und ihnen eine Auszeit schenken. Durch die langjährige Krankheit eines Familienmitgliedes verändert sich der Alltag der ganzen Familie und sehr oft müssen auch die Geschwisterkinder zurückstecken. Es wäre schön, diesen Familien ein Moment des Durchatmens zu ermöglichen und Ihnen neue Kraft und Mut zu schenken.“
Kinder auf Schmetterlingsflügeln e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich überwiegend aus privaten Zuwendungen und Spenden finanziert. Das Hauptanliegen der ehrenamtlichen Helfer ist es, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene beim Abschiednehmen und in ihrer Trauer zu begleiten, wenn sie in ihrer Familie schwerer Krankheit und Tod begegnen. Der Schwerpunkt des Vereins Kinder auf Schmetterlingsflügeln e.V. liegt hierbei auf der ganzheitlichen Familienbetreuung mit einem vielfältigen Gruppenangebot. Bei einer Erkrankung eines Familienmitgliedes wird die Familie im Rahmen einer Einzelbegleitung unterstützt. Im „Haus Pegasus“ in der Bahnhofstraße in Pansdorf trifft sich das Team der freiwilligen Helfer regelmäßig zum Austausch und zur Weiterbildung durch Fachreferenten.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
16 Jahre hat Hannelore Paschke den DRK Ortsverband geleitet. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung ernannte ihr Nachfolger Dirk Kubat sie zur Ehrenvorsitzenden. (Foto: hfr)

DRK Pansdorf: Ehrenvorsitz für Hannelore Paschke

19.03.2019
Pansdorf. Am vergangenen Mittwoch fand die Jahreshauptversammlung des DRK Pansdorf statt. Neben den Berichten des aktiven Dienstes, des Jugendrotkreuzes und der Krebsnachsorgegruppe stand die Wahl eines neuen Vorsitzenden auf der Tagesordnung. Hannelore Paschke, die...
Stockelsdorfs Bürgervorsteher Manfred Beckmann nahm mit Bürgermeisterin Julia Samtleben (r.) die Ehrung der Jubilare für 25 Jahre Feuerwehrdienst vor: Björn Schlieter (v.l.), Knut Porath, Dieter Meyer, Uwe Meins, Detlev Klüver, Kai Giebelstein sowie Jan ­Fickert. (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Gemeindewehren Stockelsdorf: Personalsorgen trotz hoher Mitgliederzahlen

19.03.2019
Stockelsdorf. Traditionell in der Gaststätte „Dissauer Hof“ waren die Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Stockelsdorf vor kurzem zusammengekommen, um hier ihre jährliche Hauptversammlung abzuhalten. Von 80 Delegierten aus den elf Stockelsdorfer Wehren waren...
Polizeibericht (Symbolfoto: Arno Bachert/pixelio.de)

Polizeibericht: Trunkenheitsfahrt mit 2,96 Promille Atemalkohol

18.03.2019
Travemünde. Am Sonntagnachmittag, dem 17. März, fuhr ein Mann mit seinem Ford Tourneo auf dem Parkplatz Leuchtenfeld im Kreis und befuhr dann die Außenallee in Richtung Lübeck. Ein Zeuge meldete dies der Polizei. Das Fahrzeug konnte nach...
Polizeibericht (Symbolfoto: Arno Bachert/pixelio.de)

Polizeibericht: 89-Jähriger verursacht Verkehrsunfall auf der A 1

18.03.2019
Scharbeutz. Am Freitagnachmittag, dem 15. März, befuhr ein Mann mit seinem Audi die Autobahn 1 in Richtung Fehmarn. Kurz vor der Anschlussstelle Scharbeutz fuhr der Wagen aus bislang ungeklärter Ursache fast ungebremst auf den vor ihm...
100 Krimis hat die Bestseller-Autorin Lena Johannson (3.v.l.) an die Schul- und Gemeindebücherei Ratekau übergeben – sehr zur Freude von Evgenia Gurfinkel (v.l.), Edda Thimm (beide Gemeindebücherei) Bürgermeister Thomas Keller, Ratekaus Gleichstellungsbeauftragte Sonja Sesko und Heiko Kügler, stellvertretender Schulleiter.  (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Lena Johannson: 100 Krimis für die Schul- und Gemeindebücherei

15.03.2019
Ratekau. Die in der Gemeinde Ratekau lebende Autorin Lena Johannson hat der Schul- und Gemeindebücherei Ratekau ein Regal voller Krimis als Spende übergeben. Insgesamt 100 spannende Schmöker nahmen Edda Thimm und ihre Mitarbeiterin Evgenia Gurfinkel sowie von der...

UNTERNEHMEN DER REGION