Reporter Timmendorf

„Schlösser die im Monde liegen“: Neujahrskonzert in Ratekau

Bilder
Am 20. Januar findet das traditionelle Neujahrskonzert des gemeinnützigen Fördervereins „Freunde der Ratekauer Kirche“ in der Feldsteinkirche  statt. (Foto: Veranstalter)

Am 20. Januar findet das traditionelle Neujahrskonzert des gemeinnützigen Fördervereins „Freunde der Ratekauer Kirche“ in der Feldsteinkirche statt. (Foto: Veranstalter)

Ratekau. Der Gemeinnützige Förderverein Freunde der Ratekauer Kirche e.V. lädt am Sonntag, dem 20. Januar, um 17 Uhr zum traditionellen Neujahrskonzert in die Feldsteinkirche ein. Der Einlass startet um 16 Uhr.
In diesem Jahr bieten die Gesangsstudierenden aus Lübeck – die sich bereits durch die Aufführung der Operette „Das weiße Rössl“ und der Barockoper „La Calisto“ in Ratekau einen Namen gemacht haben – eine musikalische Reise durch das Opern- und Operettenrepertoire.
Die Sänger und Sängerinnen der Gesangsklasse von Professorin Manuela Uhl freuen sich, mit ihrem neuen, fröhlichen Programm rund um die Berliner Operette „Frau Luna“ mit dem Ratekauer Publikum ins neue Jahr zu starten. Erklingen werden bekannte Melodien, wie „Schlösser die im Monde liegen“ und „Das macht die Berliner Luft“, die zum Mitschunkeln und Mitsingen einladen und die Besucher mit dem einen oder anderen Ohrwurm in das neue Jahr schicken.
Der Eintritt kostet 15 Euro. Karten gibt es im Vorverkauf in Ratekau beim „Papierhaus Lahn“ und bei „Café Kös­ter“. Am Veranstaltungstag wird der Förderverein in der Kirche ab 16 Uhr eine Abendkasse öffnen und für Getränke und einen kleinen Imbiss vor Beginn des Konzerts und während der Pause sorgen.
Jürgen Beck, Vorsitzender des gemeinnützigen Fördervereins „Freunde der Ratekauer Kirche“: „Wir laden herzlich ein, um unter anderem den Paul-Lincke-Melodien zu lauschen und gleichzeitig den Erhalt unserer Feldsteinkirche unterstützen zu können.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Polizeibericht (Symbolfoto: Arno Bachert/pixelio.de)

Polizeibericht: Trunkenheitsfahrt mit 2,96 Promille Atemalkohol

18.03.2019
Travemünde. Am Sonntagnachmittag, dem 17. März, fuhr ein Mann mit seinem Ford Tourneo auf dem Parkplatz Leuchtenfeld im Kreis und befuhr dann die Außenallee in Richtung Lübeck. Ein Zeuge meldete dies der Polizei. Das Fahrzeug konnte nach...
Polizeibericht (Symbolfoto: Arno Bachert/pixelio.de)

Polizeibericht: 89-Jähriger verursacht Verkehrsunfall auf der A 1

18.03.2019
Scharbeutz. Am Freitagnachmittag, dem 15. März, befuhr ein Mann mit seinem Audi die Autobahn 1 in Richtung Fehmarn. Kurz vor der Anschlussstelle Scharbeutz fuhr der Wagen aus bislang ungeklärter Ursache fast ungebremst auf den vor ihm...
100 Krimis hat die Bestseller-Autorin Lena Johannson (3.v.l.) an die Schul- und Gemeindebücherei Ratekau übergeben – sehr zur Freude von Evgenia Gurfinkel (v.l.), Edda Thimm (beide Gemeindebücherei) Bürgermeister Thomas Keller, Ratekaus Gleichstellungsbeauftragte Sonja Sesko und Heiko Kügler, stellvertretender Schulleiter.  (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Lena Johannson: 100 Krimis für die Schul- und Gemeindebücherei

15.03.2019
Ratekau. Die in der Gemeinde Ratekau lebende Autorin Lena Johannson hat der Schul- und Gemeindebücherei Ratekau ein Regal voller Krimis als Spende übergeben. Insgesamt 100 spannende Schmöker nahmen Edda Thimm und ihre Mitarbeiterin Evgenia Gurfinkel sowie von der...
Gemeinsam mit Spender Jan Bendfeldt (l.) und Stefanie Hönig (3.v.r.) von der Bürgerstiftung Ostholstein präsentieren Angela Prühs (v.r.), Manfred Beckmann, Volker Olbers und Brigitte Rahlf-Behrmann aus dem Vorstand der Bürgerstiftung Stockelsdorf das neue Spannband. (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Bürgerstiftung Stockelsdorf: Viele Aktivitäten auch in 2019

14.03.2019
Stockelsdorf. Am Samstag, dem 23. März, findet die Auftaktveranstaltung zur Reihe Kinderuni der Bürgerstiftung Stockelsdorf statt. Im Vorfeld haben die Vorstandsmitglieder Brigitte Rahlf-Behrmann, Angela Prühs und Manfred Beckmann unter der Leitung des 1. Vorsitzenden...
Die Jugendarbeiter Ines Fellner, Patrick Bohle (m.) und André Hüttig stellen die drei großen Angebote vor, die die Gemeindejugendpflege und der Gemeindejugendring Ratekau in nächster Zeit anbieten. Anmeldungen sind ab sofort möglich. (Foto: Stefan Setje-Eilers)

„Hasenlauf“, Veranstaltungen in den Osterferien und Fahrt nach Berlin: Volles Programm für Ratekaus Kinder und Jugendliche

14.03.2019
Ratekau. Mit Vollgas starten die Jugendpflege und der Gemeindejugendring in Ratekau ins Frühjahr. Mit dem Hasenlauf am Kuhlensee, einem äußerst abwechslungsreichen Osterferienprogramm und einer Fahrt in die Bundeshauptstadt...

UNTERNEHMEN DER REGION