Reporter Timmendorf

„Schlösser die im Monde liegen“: Neujahrskonzert in Ratekau

Bilder
Am 20. Januar findet das traditionelle Neujahrskonzert des gemeinnützigen Fördervereins „Freunde der Ratekauer Kirche“ in der Feldsteinkirche  statt. (Foto: Veranstalter)

Am 20. Januar findet das traditionelle Neujahrskonzert des gemeinnützigen Fördervereins „Freunde der Ratekauer Kirche“ in der Feldsteinkirche statt. (Foto: Veranstalter)

Ratekau. Der Gemeinnützige Förderverein Freunde der Ratekauer Kirche e.V. lädt am Sonntag, dem 20. Januar, um 17 Uhr zum traditionellen Neujahrskonzert in die Feldsteinkirche ein. Der Einlass startet um 16 Uhr.
In diesem Jahr bieten die Gesangsstudierenden aus Lübeck – die sich bereits durch die Aufführung der Operette „Das weiße Rössl“ und der Barockoper „La Calisto“ in Ratekau einen Namen gemacht haben – eine musikalische Reise durch das Opern- und Operettenrepertoire.
Die Sänger und Sängerinnen der Gesangsklasse von Professorin Manuela Uhl freuen sich, mit ihrem neuen, fröhlichen Programm rund um die Berliner Operette „Frau Luna“ mit dem Ratekauer Publikum ins neue Jahr zu starten. Erklingen werden bekannte Melodien, wie „Schlösser die im Monde liegen“ und „Das macht die Berliner Luft“, die zum Mitschunkeln und Mitsingen einladen und die Besucher mit dem einen oder anderen Ohrwurm in das neue Jahr schicken.
Der Eintritt kostet 15 Euro. Karten gibt es im Vorverkauf in Ratekau beim „Papierhaus Lahn“ und bei „Café Kös­ter“. Am Veranstaltungstag wird der Förderverein in der Kirche ab 16 Uhr eine Abendkasse öffnen und für Getränke und einen kleinen Imbiss vor Beginn des Konzerts und während der Pause sorgen.
Jürgen Beck, Vorsitzender des gemeinnützigen Fördervereins „Freunde der Ratekauer Kirche“: „Wir laden herzlich ein, um unter anderem den Paul-Lincke-Melodien zu lauschen und gleichzeitig den Erhalt unserer Feldsteinkirche unterstützen zu können.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Die Liste seiner Umweltaktivitäten ist schier unendlich: Gert Kayser ist würdiger Preisträger des diesjährigen Umweltpreises. Leider konnte er ihn nicht persönlich entgegen nehmen. (Foto: Umweltbeirat/Archiv)

Gert Kayser erhält den Umweltpreis der Stadt Bad Schwartau

23.01.2019
Bad Schwartau. Mit dem diesjährigen Umweltpreis der Stadt Bad Schwartau wurde Gert Kayser ausgezeichnet. Allerdings nahm seine Tochter Mirjana die Auszeichnung für ihn entgegen, da der 80-Jährige nach einem Sturz ins Krankenhaus eingeliefert werden und kurzfristig...
In Anerkennung seines großen und vielschichtigen Engagements für die Gemeinde Ratekau wurde Harald Gerhardt zum Ehrenbürger ernannt und nahm die entsprechende Urkunde von Bürgervorsteherin Gaby Spiller und Verwaltungschef Thomas Keller entgegen. (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Harald Gerhardt ist Ehrenbürger der Gemeinde Ratekau

23.01.2019
Ratekau. Nach der Verleihungsrichtlinie der Gemeinde Ratekau über Ehrungen und Auszeichnungen kann Bürgern, die sich um die Gemeinde und das Gemeinwohl besonders verdient gemacht haben, das Ehrenbürgerrecht verliehen werden. Entscheidend ist hierbei, dass ein...
Die anwesenden Geehrten im sozialgesellschaftlichen, politischen und sportlichen Bereich mit Bürgervorsteherin Anja Evers und Bürgermeister Robert Wagner. (Foto: René Kleinschmidt)

Neujahrsempfang: Timmendorfer Strand ehrt Ehrenamtler und Sportler

22.01.2019
Timmendorfer Strand. Bürgervorsteherin Anja Evers und Bürgermeister Robert Wagner nahmen im Rahmen des Neujahrsempfangs zahlreiche Ehrungen von Personen für langjähriges verantwortungsvolles Wirken im sozialgesellschaftlichen Bereich und die Ehrungen im...
Bürgervorsteherin Anja Evers und Bürgermeister Robert Wagner konnten zahlreiche Bürger zum Neujahrsempfang begrüßen. (Foto: René Kleinschmidt)

Neujahrsempfang der Gemeinde Timmendorfer Strand: Viele Projekte, Neubauten und tolle Veranstaltungen in 2019

22.01.2019
Timmendorfer Strand. Rund 250 Bürgerinnen und Bürger sind der Einladung von Bürgervorsteherin Anja Evers und Bürgermeister Robert Wagner zum Neujahrsempfang der Gemeinde Timmendorfer Strand am 13. Januar gefolgt, um...
Schulrat Manfred Meyer (von links) mit dem neuen Schulleiter Stephan Wiese (mit seiner Ernennungsurkunde), der bisherigen Schulleiterin Silvia Richter und Bürgermeister Volker Owerien nach der kleinen Feierstunde im Lehrerzimmer der Ostsee-Grundschule. (Foto: René Kleinschmidt)

Offizielle Amtseinführung in Scharbeutz: Stephan Wiese neuer Schulleiter der Ostsee-Grundschule

22.01.2019
Scharbeutz. Im Rahmen einer Feierstunde wurde Stephan Wiese am 7. Januar offiziell in das Amt des neuen Schulleiters an der Ostsee-Grundschule Scharbeutz eingeführt. Der 45-jährige Scharbeutzer unterrichtet bereits seit 16 Jahren Mathe, Sport und AWS an der Schule...

UNTERNEHMEN DER REGION