Reporter Timmendorf
| Allgemein

Schul- und Gemeindebücherei Ratekau: Sehenswerte Ausstellung der „Kreativwerkstatt-Süd“

Bilder
Büchereileiterin Edda Thimm (2.v.l.) freut sich mit Diedke Diers (v.l.) und Doreen Hartung (beide FAW), den beiden „Kreativen“ Jens Hammelrath und Bernd Schmidt, sowie Liane Laube (kommissarische Schulleiterin) und Sven Baumgard vom Jobcenter Ostholstein über die sehenswerten Ausstellungsstücke.

Büchereileiterin Edda Thimm (2.v.l.) freut sich mit Diedke Diers (v.l.) und Doreen Hartung (beide FAW), den beiden „Kreativen“ Jens Hammelrath und Bernd Schmidt, sowie Liane Laube (kommissarische Schulleiterin) und Sven Baumgard vom Jobcenter Ostholstein über die sehenswerten Ausstellungsstücke.

Ratekau. „Das wäre doch auch einmal etwas für uns“, dachte sich Edda Thimm, Leiterin der Schul- und Gemeindebücherei Ratekau, als sie vor einiger Zeit eine Ausstellung der „Kreativwerkstatt–Süd“ im Haus „Pegasus“ in Pansdorf bei den „Kindern auf Schmetterlingsflügeln“ besuchte. Gedacht, getan. Kurzentschlossen nahm sie Kontakt zu Diedke Diers und Doreen Hartung von der „Fortbildungsakademie der Wirtschaft gGmbH“ (FAW) in Lübeck auf, bei der die vom Jobcenter Ostholstein unterstützte „Kreativwerkstatt - Süd“ angesiedelt ist.



Das Projekt bietet Langzeitarbeitslosen die Möglichkeit, in verschiedenen Bereichen wie Malen, Schweißen oder Basteln kreativ zu werden und sich im Herstellen von Skulpturen, Schmuck oder Wohnaccessoires auszuprobieren.



Die Teilnehmer gehen dadurch ein halbes Jahr lang täglich für sechs Stunden einer festen Tätigkeit nach, gewöhnen sich so an einen regelmäßigen Tagesablauf und entdecken im Team möglicherweise sogar das eine oder andere bislang nicht bekannte Talent, das ihnen später den Wiedereinstieg ins Berufsleben erleichtern kann.



„Nebenprodukte“ sind zahlreiche sehenswerte Exponate, die auf Anfrage kostenlos an Unternehmen, Firmen und Verbände in Ostholstein ausgeliehen werden können. So haben beispielsweise der gelernte Schlosser Bernd Schmidt und Maler und ­Lackierer Jens Hammelrath passend zur Fußball-WM aus alten Fahrradteilen, Besteck und anderen metallischen Gegenständen einen lebensgroßen Fußballer „zusammengeschweißt“.



„Den Teilnehmern ist völlig freigestellt in welchen Bereichen sie kreativ werden wollen“, machten Diedke Diers und Doreen Hartung bei der Präsentation der Ausstellungsstücke in der Schul- und Gemeindebücherei Ratekau deutlich. Und so wollen Bernd Schmidt und Jens Hammelrath als nächstes ein 1,80 Meter langes Krokodil per Schweißgerät „zum Leben erwecken“. Zunächst einmal freuen sie sich aber, dass ihr Fußballer in Ratekau so gut ankommt. Edda Thimm: „Da sind wirklich viele schöne Exponate dabei. Es lohnt sich, einmal bei uns vorbeizuschauen, um sich die Werke anzusehen.“



Die Ausstellung gastiert bis zum 9. Juli in der Schul- und Gemeindebücherei und kann während der bekannten Öffnungszeiten besichtigt werden.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Die fleißigen Helfer des Gemeinnützigen Bürgervereins um Vorstandsmitglied Mathias Fahr (knieend) haben jetzt wieder die beliebten Blumenampeln im Stadtgebiet aufgehängt.

Gemeinnütziger Bürgerverein: Blühendes Bad Schwartau

21.06.2018
Bad Schwartau. Traditionell sorgt der Gemeinnützige Bürgerverein Bad Schwartau in den warmen Monaten für florale Farbtupfer im Bad Schwartauer Stadtgebiet. Auch in diesem Jahr haben die Ehrenamtler wieder die Organisation der Aktion übernommen und in der...
Viel Interessantes aus vergangenen Tagen gibt es am Museumstag am Dorfmuseum in Ratekau zu entdecken.

An diesem Wochenende: Museumstag in Ratekau

21.06.2018
Ratekau. Zu seinem 18. Museumstag lädt das Dorfmuseum Gemeinde Ratekau am Samstag, dem 23. Juni, von 11 bis 17 Uhr in das Dorfmuseum in Ratekau, Am Dorfmuseum 1, ein. Der Eintritt ist frei. Bei der Eröffnung des Museumstages, die von Bürgermeister Thomas Keller...
Die Lokalmatadoren, die Gruppe „Zimmerhorst“, sind am Sonntagnachmittag bei der Veranstaltung „Haffkruger Fischdorf“ live zu erleben.

Am 23. und 24. Juni: „Moin, Moin“ im traditionellen „Haffkruger Fischdorf“

21.06.2018
Haffkrug. Auch in diesem Jahr stehen erneut die maritimen Fischspezialitäten im Mittelpunkt, wenn der Tourismusverein Haffkrug e.V. am Samstag, dem 23. Juni, unter musikalischer Begleitung der Deutschen Jugend-Brassband Lübeck e.V. von 1949 um 11 Uhr die Tore zum...
In der Fahrzeughalle begrüßte Wehrführer Markus Thiel (l.) mit seinen Kameraden Sandra Helbig (hinten v.r.), Jürgen Wischnewski und Matthias Blanck die DRK-Ehrenamtler.

DRK Ratekau-Sereetz: Jubiläums-Essen bei der Feuerwehr Ratekau

21.06.2018
Ratekau. Vor zwei Jahren hatte der Ortsverband Ratekau-Sereetz im Deutschen Roten Kreuz sein fünfzigjähriges Bestehen gefeiert. Damals hatte Markus Thiel, Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Ratekau, nicht nur die besten Wünsche und Grüße seiner Kameradinnen und...
Mit Hilfe der Kindergartenkinder und Oskar, der Möwe, die die Kinder bei der Auswahl des neuen Namens unterstützt hatte, wurde am vergangenen Samstag im Rahmen des Sommerfestes der neue Name der Kita „KIKO“ enthüllt: Ab dem 1. August – mit Beginn des neuen Kita-Jahres - trägt die Kita im Waldweg 2 in Haffkrug den Namen Ostseekinder.  (Foto: VA)

Aus „KIKO“ wird „Ostseekinder“: Neuer Name für die DKSB-Kindertagesstätte in Haffkrug

20.06.2018
Haffkrug. Auf dem alljährlichen Sommerfest am vergangenen Samstag in der Kindertagesstätte des Deutschen Kinderschutzbundes Kreisverband Ostholstein e.V. in Haffkrug war es spannend: Der neue Name für die Einrichtung wurde enthüllt. Im Jahr 2018 jährt sich die...

UNTERNEHMEN DER REGION