Reporter Timmendorf

Schul- und Gemeindebücherei Ratekau: Sehenswerte Ausstellung der „Kreativwerkstatt-Süd“

Bilder
Büchereileiterin Edda Thimm (2.v.l.) freut sich mit Diedke Diers (v.l.) und Doreen Hartung (beide FAW), den beiden „Kreativen“ Jens Hammelrath und Bernd Schmidt, sowie Liane Laube (kommissarische Schulleiterin) und Sven Baumgard vom Jobcenter Ostholstein über die sehenswerten Ausstellungsstücke.

Büchereileiterin Edda Thimm (2.v.l.) freut sich mit Diedke Diers (v.l.) und Doreen Hartung (beide FAW), den beiden „Kreativen“ Jens Hammelrath und Bernd Schmidt, sowie Liane Laube (kommissarische Schulleiterin) und Sven Baumgard vom Jobcenter Ostholstein über die sehenswerten Ausstellungsstücke.

Ratekau. „Das wäre doch auch einmal etwas für uns“, dachte sich Edda Thimm, Leiterin der Schul- und Gemeindebücherei Ratekau, als sie vor einiger Zeit eine Ausstellung der „Kreativwerkstatt–Süd“ im Haus „Pegasus“ in Pansdorf bei den „Kindern auf Schmetterlingsflügeln“ besuchte. Gedacht, getan. Kurzentschlossen nahm sie Kontakt zu Diedke Diers und Doreen Hartung von der „Fortbildungsakademie der Wirtschaft gGmbH“ (FAW) in Lübeck auf, bei der die vom Jobcenter Ostholstein unterstützte „Kreativwerkstatt - Süd“ angesiedelt ist.



Das Projekt bietet Langzeitarbeitslosen die Möglichkeit, in verschiedenen Bereichen wie Malen, Schweißen oder Basteln kreativ zu werden und sich im Herstellen von Skulpturen, Schmuck oder Wohnaccessoires auszuprobieren.



Die Teilnehmer gehen dadurch ein halbes Jahr lang täglich für sechs Stunden einer festen Tätigkeit nach, gewöhnen sich so an einen regelmäßigen Tagesablauf und entdecken im Team möglicherweise sogar das eine oder andere bislang nicht bekannte Talent, das ihnen später den Wiedereinstieg ins Berufsleben erleichtern kann.



„Nebenprodukte“ sind zahlreiche sehenswerte Exponate, die auf Anfrage kostenlos an Unternehmen, Firmen und Verbände in Ostholstein ausgeliehen werden können. So haben beispielsweise der gelernte Schlosser Bernd Schmidt und Maler und ­Lackierer Jens Hammelrath passend zur Fußball-WM aus alten Fahrradteilen, Besteck und anderen metallischen Gegenständen einen lebensgroßen Fußballer „zusammengeschweißt“.



„Den Teilnehmern ist völlig freigestellt in welchen Bereichen sie kreativ werden wollen“, machten Diedke Diers und Doreen Hartung bei der Präsentation der Ausstellungsstücke in der Schul- und Gemeindebücherei Ratekau deutlich. Und so wollen Bernd Schmidt und Jens Hammelrath als nächstes ein 1,80 Meter langes Krokodil per Schweißgerät „zum Leben erwecken“. Zunächst einmal freuen sie sich aber, dass ihr Fußballer in Ratekau so gut ankommt. Edda Thimm: „Da sind wirklich viele schöne Exponate dabei. Es lohnt sich, einmal bei uns vorbeizuschauen, um sich die Werke anzusehen.“



Die Ausstellung gastiert bis zum 9. Juli in der Schul- und Gemeindebücherei und kann während der bekannten Öffnungszeiten besichtigt werden.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Holger Wessel (l.) und Susanne Lemke nehmen den symbolischen Spendenscheck von Thorsten Weber, Betriebsrat von Schleswig-Holstein Netz am Standort Ahrensburg, und Dr. Jörn Klimant, Personalvorstand der HanseWerk-Gruppe, entgegen.

Schleswig-Holstein Netz: 2.750 Euro für Kinder auf Schmetterlingsflügeln

14.12.2018
Pansdorf. 2.750 Euro haben die Mitarbeiter von Schleswig-Holstein Netz, die zur HanseWerk-Gruppe gehört, gemeinsam mit ihrem Unternehmen für „Kinder auf Schmetterlingsflügeln e.V.“ in Pansdorf gesammelt. Der gemeinnützige Verein, bestehend aus ehrenamtlichen...
Das weihnachtliche Treiben in Sereetz  lockt Jahr für Jahr zahlreiche Besucher auch aus dem Umland an.

20. Sereetzer Weihnachtsmarkt: „Punsch und Plausch" unterm Tannenbaum

13.12.2018
Sereetz. „Punsch und Plausch unterm Tannenbaum“ heißt es zum 20. Mal auf dem Sereetzer Dorfplatz, wenn der Dorfvorstand am Samstag, dem 15. Dezember, wieder zum auch weit über die Ortsgrenzen hinaus beliebten Sereetzer Weihnachtsmarkt einlädt. Auf dem festlich...
Der Duft von Punsch und Waffeln liegt wieder in der Luft. Am kommenden Samstag, 15. Dezember, lädt der Dorfvorstand um Claus Bruhn (m.), Michaela Kräczmer und Marcel Kohl vor der Feldsteinkirche zur zweiten Auflage des Weihnachtsmarktes Ratekau ein.

Am Samstag ab 14 Uhr: 2. Weihnachtsmarkt in Ratekau

13.12.2018
Ratekau. „Unser 1. Weihnachtsmarkt Ratekau im letzten Jahr ist von den Ratekauern und Gästen aus der Nachbarschaft richtig gut angenommen worden“, schwärmt Ratekaus Dorfvorsteher Claus Bruhn. Grund genug für den Dorfvorstand, in diesem Jahr zur Neuauflage...
Die Organisatoren des Adventsmarktes, Denise Daude-Oster und Thomas Alberin, freuen sich auf viele Besucher am 3. Advent. (Foto: hfr)

Am dritten Adventssonntag in Scharbeutz: 16. Adventsmarkt auf dem Navajas-Platz und im Bürgerhaus

13.12.2018
Scharbeutz. Alle Jahre wieder verwandelt sich am dritten Adventssonntag der Bürgerhausvorplatz in ein weihnachtliches Wintermärchen. Bereits zum 16. Mal öffnet am Sonntag, dem 16. Dezember, der Scharbeutzer Adventsmarkt seine Türen und lässt die Vorfreude auf das...
Klassenlehrerin Erika Fischer mit den Kindern der 4c der Grundschule Bad Schwartau sowie den Helfern des Umweltbeirats an der Kirche in Rensefeld.  (Foto: R. Meisterjahn)

Bad Schwartau soll blühen: Krokuspflanzung an der Kirche Rensefeld und Cleverbrück

12.12.2018
Bad Schwartau. Die Aktion des Umweltbeirats der Stadt Bad Schwartau „Blühendes Bad Schwartau“ am verganenen Freitag hatte große Unterstützung: In Cleverbrück pflanzten um die 20 Kinder des Kindergartens schon früh an der Martinskirche rund 500 Krokusse. Die...

UNTERNEHMEN DER REGION