Reporter Timmendorf

Schul- und Gemeindebücherei Ratekau: Sehenswerte Ausstellung der „Kreativwerkstatt-Süd“

Bilder
Büchereileiterin Edda Thimm (2.v.l.) freut sich mit Diedke Diers (v.l.) und Doreen Hartung (beide FAW), den beiden „Kreativen“ Jens Hammelrath und Bernd Schmidt, sowie Liane Laube (kommissarische Schulleiterin) und Sven Baumgard vom Jobcenter Ostholstein über die sehenswerten Ausstellungsstücke.

Büchereileiterin Edda Thimm (2.v.l.) freut sich mit Diedke Diers (v.l.) und Doreen Hartung (beide FAW), den beiden „Kreativen“ Jens Hammelrath und Bernd Schmidt, sowie Liane Laube (kommissarische Schulleiterin) und Sven Baumgard vom Jobcenter Ostholstein über die sehenswerten Ausstellungsstücke.

Ratekau. „Das wäre doch auch einmal etwas für uns“, dachte sich Edda Thimm, Leiterin der Schul- und Gemeindebücherei Ratekau, als sie vor einiger Zeit eine Ausstellung der „Kreativwerkstatt–Süd“ im Haus „Pegasus“ in Pansdorf bei den „Kindern auf Schmetterlingsflügeln“ besuchte. Gedacht, getan. Kurzentschlossen nahm sie Kontakt zu Diedke Diers und Doreen Hartung von der „Fortbildungsakademie der Wirtschaft gGmbH“ (FAW) in Lübeck auf, bei der die vom Jobcenter Ostholstein unterstützte „Kreativwerkstatt - Süd“ angesiedelt ist.



Das Projekt bietet Langzeitarbeitslosen die Möglichkeit, in verschiedenen Bereichen wie Malen, Schweißen oder Basteln kreativ zu werden und sich im Herstellen von Skulpturen, Schmuck oder Wohnaccessoires auszuprobieren.



Die Teilnehmer gehen dadurch ein halbes Jahr lang täglich für sechs Stunden einer festen Tätigkeit nach, gewöhnen sich so an einen regelmäßigen Tagesablauf und entdecken im Team möglicherweise sogar das eine oder andere bislang nicht bekannte Talent, das ihnen später den Wiedereinstieg ins Berufsleben erleichtern kann.



„Nebenprodukte“ sind zahlreiche sehenswerte Exponate, die auf Anfrage kostenlos an Unternehmen, Firmen und Verbände in Ostholstein ausgeliehen werden können. So haben beispielsweise der gelernte Schlosser Bernd Schmidt und Maler und ­Lackierer Jens Hammelrath passend zur Fußball-WM aus alten Fahrradteilen, Besteck und anderen metallischen Gegenständen einen lebensgroßen Fußballer „zusammengeschweißt“.



„Den Teilnehmern ist völlig freigestellt in welchen Bereichen sie kreativ werden wollen“, machten Diedke Diers und Doreen Hartung bei der Präsentation der Ausstellungsstücke in der Schul- und Gemeindebücherei Ratekau deutlich. Und so wollen Bernd Schmidt und Jens Hammelrath als nächstes ein 1,80 Meter langes Krokodil per Schweißgerät „zum Leben erwecken“. Zunächst einmal freuen sie sich aber, dass ihr Fußballer in Ratekau so gut ankommt. Edda Thimm: „Da sind wirklich viele schöne Exponate dabei. Es lohnt sich, einmal bei uns vorbeizuschauen, um sich die Werke anzusehen.“



Die Ausstellung gastiert bis zum 9. Juli in der Schul- und Gemeindebücherei und kann während der bekannten Öffnungszeiten besichtigt werden.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Polizeibericht (Symbolfoto: Arno Bachert/pixelio.de)

Polizeibericht: Trunkenheitsfahrt mit 2,96 Promille Atemalkohol

18.03.2019
Travemünde. Am Sonntagnachmittag, dem 17. März, fuhr ein Mann mit seinem Ford Tourneo auf dem Parkplatz Leuchtenfeld im Kreis und befuhr dann die Außenallee in Richtung Lübeck. Ein Zeuge meldete dies der Polizei. Das Fahrzeug konnte nach...
Polizeibericht (Symbolfoto: Arno Bachert/pixelio.de)

Polizeibericht: 89-Jähriger verursacht Verkehrsunfall auf der A 1

18.03.2019
Scharbeutz. Am Freitagnachmittag, dem 15. März, befuhr ein Mann mit seinem Audi die Autobahn 1 in Richtung Fehmarn. Kurz vor der Anschlussstelle Scharbeutz fuhr der Wagen aus bislang ungeklärter Ursache fast ungebremst auf den vor ihm...
100 Krimis hat die Bestseller-Autorin Lena Johannson (3.v.l.) an die Schul- und Gemeindebücherei Ratekau übergeben – sehr zur Freude von Evgenia Gurfinkel (v.l.), Edda Thimm (beide Gemeindebücherei) Bürgermeister Thomas Keller, Ratekaus Gleichstellungsbeauftragte Sonja Sesko und Heiko Kügler, stellvertretender Schulleiter.  (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Lena Johannson: 100 Krimis für die Schul- und Gemeindebücherei

15.03.2019
Ratekau. Die in der Gemeinde Ratekau lebende Autorin Lena Johannson hat der Schul- und Gemeindebücherei Ratekau ein Regal voller Krimis als Spende übergeben. Insgesamt 100 spannende Schmöker nahmen Edda Thimm und ihre Mitarbeiterin Evgenia Gurfinkel sowie von der...
Gemeinsam mit Spender Jan Bendfeldt (l.) und Stefanie Hönig (3.v.r.) von der Bürgerstiftung Ostholstein präsentieren Angela Prühs (v.r.), Manfred Beckmann, Volker Olbers und Brigitte Rahlf-Behrmann aus dem Vorstand der Bürgerstiftung Stockelsdorf das neue Spannband. (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Bürgerstiftung Stockelsdorf: Viele Aktivitäten auch in 2019

14.03.2019
Stockelsdorf. Am Samstag, dem 23. März, findet die Auftaktveranstaltung zur Reihe Kinderuni der Bürgerstiftung Stockelsdorf statt. Im Vorfeld haben die Vorstandsmitglieder Brigitte Rahlf-Behrmann, Angela Prühs und Manfred Beckmann unter der Leitung des 1. Vorsitzenden...
Die Jugendarbeiter Ines Fellner, Patrick Bohle (m.) und André Hüttig stellen die drei großen Angebote vor, die die Gemeindejugendpflege und der Gemeindejugendring Ratekau in nächster Zeit anbieten. Anmeldungen sind ab sofort möglich. (Foto: Stefan Setje-Eilers)

„Hasenlauf“, Veranstaltungen in den Osterferien und Fahrt nach Berlin: Volles Programm für Ratekaus Kinder und Jugendliche

14.03.2019
Ratekau. Mit Vollgas starten die Jugendpflege und der Gemeindejugendring in Ratekau ins Frühjahr. Mit dem Hasenlauf am Kuhlensee, einem äußerst abwechslungsreichen Osterferienprogramm und einer Fahrt in die Bundeshauptstadt...

UNTERNEHMEN DER REGION