Reporter Timmendorf

Schuppen nach Blitzschlag in Klingberg am Pönitzer See abgebrannt

Bilder

Klingberg/Pönitz am See. Ein Gewitter, welches in der Nacht auf Mittwoch, 12. Juni, über Ostholstein zog, sorgte in der Gemeinde Scharbeutz für einen Einsatz. In einer Ferienhaussiedlung in Klingberg am Großen Pönitzer See meldeten Anwohner einen Stromausfall und Brandgeruch.
Unter dem Stichwort „Unklare Rauchentwicklung" alarmierte die Leitstelle in Bad Oldesloe daraufhin die Feuerwehr Pönitz, die unter Leitung von Ortswehrführer Dennis Jordt um kurz vor 3 Uhr ausrückte. Als Jordt an der Einsatzstelle eintraf, stand ein Holzschuppen im Garten eines Wochenendhauses bereits voll in Flammen.
„Wir haben direkt das Einsatzstichwort erhöht und die Feuerwehr Schürsdorf zur Unterstützung nachalarmiert,“ erläutert Gemeindewehrführer Patrick Bönig. Mit mehr als 20 Einsatzkräften bekämpfte die Feuerwehr unter schwerem Atemschutz die Flammen und konnte ein direkt angrenzendes Carport so schützen. „Gut, dass die Nachbarn das Feuer so schnell bemerkt haben", fügt Bönig hinzu, "nur wenige Minuten später hätte auch das Carport in Flammen gestanden."
Eine besondere Herausforderung war die Lage des Einsatzortes, denn die engen Wege auf dem Ferienhausgelände sind für die Fahrzeuge der Feuerwehr nur bedingt geeignet.
Dennoch konnte nach weniger als 30 Minuten bereits „Feuer Aus" gemeldet werden, die Nachlösch- und Aufräumungsarbeiten zogen sich allerdings noch länger hin.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Zur Travemünder Woche werden auch in diesem Jahr wieder mehrere Hunderttausend Besucher in Lübecks Ostseebad erwartet.  Foto: TW/www.segel-bilder.de

130. Travemünder Woche: Zehn Tage Kunst, Kulinarik, Klanggenuss

19.07.2019
Travemünde. International, inklusiv, innovativ: Die Travemünder Woche bietet vom 19. bis 28. Juli zu ihrem 130.Geburtstag wieder ein Regatta-Programm, das den Ansprüchen einer der größten deutschen Segelwochen gerecht wird. Im Mittelpunkt stehen naturgemäß die...
Vier Parteien stehen geschlossen hinter Andreas Zimmermann: Gabriele Jungk (von links) und Doris Günther von den Grünen, Jens Teschke und Anja Bendfeldt (WUB), Thomas Witting und Rainer Dohms (CDU) sowie Kai Frehse und Uwe Weihe (FDP).

CDU, WUB, Grüne und FDP präsentieren gemeinsamen Kandidaten: Ahrensböker Bürgermeister Andreas Zimmermann möchte nach Scharbeutz wechseln

19.07.2019
Scharbeutz. „Ich freue mich wirklich,“ sagte Andreas Zimmermann, parteiloser Bürgermeister der Gemeinde Ahrensbök, bei seiner offiziellen Vorstellung als Bürgermeister-Kandidat für die Gemeinde Scharbeutz. Und er hat auch Grund...
Joerg Schimeck-Brede (hi. v. li.), Ulrich Eilers, Norbert Schuster und Jürgen Brede von der SPD stehen hinter ihrem Kandidaten Steffen Davids.

Von Schwerin nach Scharbeutz: Steffen Davids ist der Bürgermeister-Kandidat der SPD

19.07.2019
Scharbeutz. Mit Steffen Davids präsentiert die SPD ein neues Gesicht für die Bürgermeister-Wahl. Der 36-jährige Familienvater möchte von der Landtags-Politik in Schwerin nach Scharbeutz wechseln und als Bürgermeister die Kommunalpolitik der Gemeinde mitgestalten.„Ich...
Der Teilnehmerrekord des letzten Jahres wurde mit 126 eingereichten Bildern gebrochen. Am vergangenen Freitag wurden die Gewinner des Kunstwettbewerbs ausgezeichnet.

Kunstwettbewerb 2019 in Timmendorfer Strand: Die Gewinner zum Thema „Winterstrand“ stehen fest

18.07.2019
Tdf. Strand. Die Vernissage im Strandpark von Timmendorfer Strand ist jährlich der große Abschluss des Kunstwettbewerbs in Timmendorfer Strand. Auch in diesem Jahr kamen am vergangenen Freitag um 12 Uhr zahlreiche Besucher und auch die Gewinner der Bilder, um an...
Das Buschfest in Luschendorf hat in der Ostseeregion längst Kultstatus erreicht. Am kommenden Samstag steigt die große Party zum 43. Mal.  Foto: VA/hfr

Traditionelles Buschfest in Luschendorf

18.07.2019
Luschendorf. Auch in diesem Jahr findet in Luschendorf wieder das traditionelle Buschfest statt. Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Luschendorf veranstaltet dieses Fest nun schon zum 43. Mal und will an das tolle Fest im letzten Jahr anknüpfen. Es werden...

UNTERNEHMEN DER REGION