Reporter Timmendorf

STADTRADELN: Ratekau lädt zur „Fahrrad-Rallye für die ganze Familie“ ein

Bilder
Im Rahmen der Aktion STADTRADELN haben Patrick Bohle (l.) und Alexander Herrberger aus der Gemendeverwaltung Ratekau eine Fahrrad-Rallye organisiert, die alle Familienmitglieder ansprechen soll. (Foto: Setje-Eilers)

Im Rahmen der Aktion STADTRADELN haben Patrick Bohle (l.) und Alexander Herrberger aus der Gemendeverwaltung Ratekau eine Fahrrad-Rallye organisiert, die alle Familienmitglieder ansprechen soll. (Foto: Setje-Eilers)

Ratekau. Noch bis zum 22. September findet landesweit die Aktion STADTRADELN statt, bei der im Sinne des Klimaschutzes möglichst viele Wege mit dem Fahrrad zurückgelegt werden sollen. Erstmals beteiligt sich in diesem Jahr auch die Gemeinde Ratekau daran. Nach der Auftakttour am 2. September zum Gleschendorfer Dorffest mit rund einhundert Teilnehmern aus verschiedenen Gemeinden im südlichen Ostholstein lädt die Gemeinde Ratekau am kommenden Samstag, 15. September, von 10 bis 14 Uhr zur „Fahrrad-Rallye für die ganze Familie“ ein.
„Wie der Titel der Veranstaltung es schon verrät: Jeder ist aufgefordert mitzumachen. Von der Oma bis zum Enkel“, erklären Ratekaus Gemeindejugendpfleger Patrick Bohle und Alexander Herrberger aus dem Fachdienst Planen und Bauen, die den Familienspaß im Rahmen der Aktion STADTRADELN gemeinsam organisieren.

Treffpunkt mit einem eigenen Fahrrad ist am Dorfmuseum Ratekau. Verschiedene Altersklassen gehen von dort aus an den Start. Zwei Touren stehen zur Auswahl. Die kürzere Strecke ist rund acht Kilometer lang und führt über Techau nach Pansdorf und zurück. Die lange führt ebenfalls nach Pansdorf. Hier geht es anschließend aber noch weiter nach Groß Timmendorf und von dort aus über Ruppersdorf zurück nach Ratekau. Rund 15 Kilometer kommen da zusammen.
Bei der Familien-Rallye geht es keineswegs um Geschwindigkeit und zeitliche Rekorde. Im Gegenteil! Verschiedene Stationen müssen angesteuert werden, an denen unterhaltsame Aufgaben zu erledigen sind. „An einer geht es zum Beispiel darum, wer für eine bestimmte kürzere Strecke auf dem Rad am längsten braucht. Steherqualitäten sind also gefragt“, erklärt Patrick Bohle eine der Herausforderungen.

Für derartige Kunststücke gibt es schließlich Punkte, die wiederum in einen Teilnahmebogen eingetragen werden. Die drei Punktbesten jeder Kategorie und Altersklasse werden um 15 Uhr am Dorfmuseum im Rahmen der Siegerehrung prämiert.
Unterstützung an den Stationen leisten dabei als Kooperationspartner der Gemeinde die Jugendfeuerwehr der Ostgemeinde Ratekau, der TSV Pansdorf und der Gemeindejugendring.

„Wichtig ist, dass niemand um 10 Uhr starten muss. Wir haben uns extra für ein flexibles Zeitfenster entschieden. Wer mag, setzt sich auch erst gegen Mittag in Bewegung. Bis 14 Uhr muss der Teilnahmebogen jedoch abgegeben sein“, so Ratekaus Gemeindejugendpfleger.
Nach dem Ende der Veranstaltung dürfen sich die Teilnehmer am Dorfmuseum auf Bratwurst und alkoholfreie Cocktails freuen. Die Teilnahme an der Fahrrad-Rallye für die ganze Familie ist kostenlos. Anmeldungen sind nicht erforderlich.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Neben der weiblichen Handball-Schulmannschaft der Otfried-Preußler-Schule aus Pansdorf wurden beim Neujahrsempfang der Gemeinde Ratekau Jenny Grudnio (l., Ju-Jutsu) und Ulrike Lotz-Lange (Rollstuhl-Fechten) geehrt.  (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Auszeichnungen für Ratekaus erfolgreiche Sportler

23.01.2019
Ratekau. Im Rahmen des Neujahrsempfangs der Gemeinde Ratekau wurden auch diesmal Sportler geehrt, die im vergangenen Jahr herausragende Leistungen erbracht haben. So bat Ratekaus Bürgermeister die weibliche Handball-Schulmannschaft der Otfried-Preußler-Schule...
Neben der „Goldenen Schallplatte“ gibt es auch weitere, tolle Preise zu gewinnen. (Foto: School of Rock)

Am Freitagabend in der Mensa der GGS-Strand: „School of Rock“ veranstaltet den 11. Bandbattle

23.01.2019
Timmendorfer Strand. Drei Bands mit jungen Musikern treten gegeneinander an: Am Freitag, dem 25. Januar, heißt es wieder „Go wild and rock on“. Die „School of Rock“ lädt zum 11. Bandbattle ein. Was als kleine AG in der GGS-Strand Europaschule begann, ist...
Die Liste seiner Umweltaktivitäten ist schier unendlich: Gert Kayser ist würdiger Preisträger des diesjährigen Umweltpreises. Leider konnte er ihn nicht persönlich entgegen nehmen. (Foto: Umweltbeirat/Archiv)

Gert Kayser erhält den Umweltpreis der Stadt Bad Schwartau

23.01.2019
Bad Schwartau. Mit dem diesjährigen Umweltpreis der Stadt Bad Schwartau wurde Gert Kayser ausgezeichnet. Allerdings nahm seine Tochter Mirjana die Auszeichnung für ihn entgegen, da der 80-Jährige nach einem Sturz ins Krankenhaus eingeliefert werden und kurzfristig...
In Anerkennung seines großen und vielschichtigen Engagements für die Gemeinde Ratekau wurde Harald Gerhardt zum Ehrenbürger ernannt und nahm die entsprechende Urkunde von Bürgervorsteherin Gaby Spiller und Verwaltungschef Thomas Keller entgegen. (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Harald Gerhardt ist Ehrenbürger der Gemeinde Ratekau

23.01.2019
Ratekau. Nach der Verleihungsrichtlinie der Gemeinde Ratekau über Ehrungen und Auszeichnungen kann Bürgern, die sich um die Gemeinde und das Gemeinwohl besonders verdient gemacht haben, das Ehrenbürgerrecht verliehen werden. Entscheidend ist hierbei, dass ein...
Die anwesenden Geehrten im sozialgesellschaftlichen, politischen und sportlichen Bereich mit Bürgervorsteherin Anja Evers und Bürgermeister Robert Wagner. (Foto: René Kleinschmidt)

Neujahrsempfang: Timmendorfer Strand ehrt Ehrenamtler und Sportler

22.01.2019
Timmendorfer Strand. Bürgervorsteherin Anja Evers und Bürgermeister Robert Wagner nahmen im Rahmen des Neujahrsempfangs zahlreiche Ehrungen von Personen für langjähriges verantwortungsvolles Wirken im sozialgesellschaftlichen Bereich und die Ehrungen im...

UNTERNEHMEN DER REGION