Reporter Timmendorf
| Allgemein

Stärkung der Kinder- und Jugendarbeit in Cleverbrück: Mobiles Kinder- und Jugendprogramm gibt Startschuss

Bilder
Mit Vertretern der Stadtverwaltung, Kirche, der Bruhnstiftung, der Firma „Ostseeanimation“ und Kindern aus dem Stadtteil gab Bad Schwartaus Bürgermeister Uwe Brinkmann (2.v.r.)  den Startschuss für eine zielgerichtetere Kinder- und Jugendarbeit in Cleverbrück.

Mit Vertretern der Stadtverwaltung, Kirche, der Bruhnstiftung, der Firma „Ostseeanimation“ und Kindern aus dem Stadtteil gab Bad Schwartaus Bürgermeister Uwe Brinkmann (2.v.r.) den Startschuss für eine zielgerichtetere Kinder- und Jugendarbeit in Cleverbrück.

Bad Schwartau. Knapp die Hälfte aller Bad Schwartauer Kinder und Jugendlichen lebt im bevölkerungsreichsten Stadtteil Cleverbrück. Um dem seitens der Stadt nach der Schließung des Stadtteilzentrums auch weiterhin gerecht zu werden, wurde hier vor kurzem ein neues Projekt der Kinder- und Jugendarbeit gestartet. Mit der Firma „Ostseeanimation“ war erstmals ein mobiles Kinder- und Jugendprogramm vor Ort. Die Animations-Profis werden künftig im 14-tägigen Rythmus jeweils mittwochs von 15 bis 18 Uhr auf dem Spielplatz in der Schmiedekoppel und auf der gegenüberliegenden Rasenfläche der Kirche für Spaß und Unterhaltung bei den Cleverbrücker Kindern und Jugendlichen sorgen.

 
„Wir wollen damit mehr und zielgerichtetere Jugendarbeit anbieten und so die Kinder- und Jugendarbeit am Standort Cleverbrück stärken“, erklärte Bad Schwartaus Bürgermeister Uwe Brinkmann bei der Auftaktveranstaltung. Und das möglichst mit vorhandenen Haushaltsmitteln, denn keine andere Gemeinde in der Region investiere soviel Geld in die Jugendarbeit wie Bad Schwartau, ließ er in diesem Zusammenhang noch wissen.
Dabei setzt die Stadt auf innerstädtische Zusammenarbeit mit der Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Martin Cleverbrück, die ihre Rasenfläche für künftige Aktionen und Aktivitäten zur Verfügung stellt. Weitere Unterstützung kommt von der Bruhnstiftung. Sie hat zunächst einmal die Auftaktveranstaltung finanziert.

 
Die 14-tägigen Unterhaltungsnachmittage mit dem mobilen Kinder- und Jugendprogramm werden jeweils von zwei Mitarbeitern der „Ostseeanimation“ und zwei Mitarbeitern der Stadtjugendpflege durchgeführt.
„Die Gruppenstunden dagegen werden auch weiterhin angeboten und finden wie gewohnt in den Räumen der Jugendpflege statt“, so Birte Engels-Rettig, Koordinatorin für Kinder- und Jugendarbeit der Stadt Bad Schwartau. Parallel zu diesen laufenden Angeboten werden nun die Wünsche insbesondere der älteren Cleverbrücker Jugendlichen ermittelt und daran orientiert weitere Angebote ausgearbeitet. „Denkbar wäre es für sie Bogenschießen auf der Rasenfläche vor der Kiche anzubieten“, nennt Engels-Rettig ein Beispiel.
Dieser Ideenfindungsprozess, in den auch örtliche Vereine und Verbände mit eingebunden werden sollen, wird von zwei Professoren aus Hamburg begleitet. Die beiden Experten auf dem Gebiet der Pädagogik und Jugendarbeit tragen die Ergebnisse zusammen und erstellen daraus abschließend eine Expertise. „Die soll uns Ende des Jahres vorliegen, so dass wir nächstes Jahr handeln können“, so Bad Schwartaus Verwaltungschef.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Polizeibericht (Foto: Thorben Weigert/pixelio.de)

Vereitelter Einbruchsversuch in Timmendorfer Strand - Polizei fasst flüchtige Tatverdächtige

20.07.2018
Timmendorfer Strand. Gegen 1.20 Uhr erregten am sehr frühen Freitagmorgen (20.07.2018) zwei dunkle, in der Strandallee in Timmendorfer Strand abgestellte Pkw die Aufmerksamkeit eines Nachbarn.Der Mann informierte die Polizei. Noch während des Telefonats konnte der...
Sängerin Namika ist am 25. Juli in den NDR-Live-Sendungen in Timmendorfer Strand zu Gast. (Foto: René Kleinschmidt/Archiv)

Am 25. Juli unter anderem mit Sängerin Namika: Zwei NDR-Fernsehsendungen live aus Timmendorfer Strand

20.07.2018
Timmendorfer Strand. Das NDR Fernsehen ist zu Gast in Timmendorfer Strand: Am Mittwoch, dem 25. Juli, werden gleich zwei Live-Sendungen am Timmendorfer Strand produziert: Um 18.45 Uhr die Sendung „Das!“ und um 21 Uhr folgt dann 45 Minuten lang die Sendung „Live im...
Beim „Tanzen am Meer“ können die Gäste bei freiem Eintritt und mit Blick aufs Meer einen tollen Abend mit großartiger Musik und kühlen Getränken erleben. (Foto: René Kleinschmidt)

Kostenfrei und open air: „Tanzen am Meer“ in Niendorf/Ostsee

20.07.2018
Niendorf/Ostsee. Die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH lädt mit DJ René Kleinschmidt am kommenden Dienstag, dem 24. Juli, wieder zur „Tanz-Party“ auf dem Platz am Haus des Kurgastes in Niendorf/Ostsee ein. Beim „Tanzen am Meer“ können die Gäste bei...
Das Buschfest in Luschendorf zählt zu den Klassikern unter den sommerlichen Open Air-Veranstaltungen im südlichen Ostholstein. Am Samstag steigt die 42. Party dieser Art und wieder werden viele Gäste aus nah und fern erwartet. (Foto: VA/hfr)

An diesem Samstag: Buschfest in Luschendorf

20.07.2018
Luschendorf. Auch in diesem Jahr findet in Luschendorf wieder das traditionelle Buschfest statt. Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Luschendorf veranstaltet die sommerliche Party nun schon zum 42. Mal und will an das äußerst gelungene Fest im letzten Jahr...
Die Strandallee lädt an den zehn TW-Tagen zum Schlendern, Schlemmen und Shoppen ein. (Foto: segel-bilder.de)

20. bis 29. Juli: 129. Travemünder Woche – einzigartige Symbiose aus Sport und Festival

20.07.2018
Travemünde. Nach der im Sportbereich jugendlich geprägten Travemünder Woche im vergangenen Jahr und einem geänderten Layout im Festivalbereich kehrt die 129. Travemünder Woche (20. bis 29. Juli) wieder zu ihrer bewährten Struktur zurück. Der Segelsport wird in...

UNTERNEHMEN DER REGION