Reporter Timmendorf

Strandkonzerte 2019: Hip-Hop Beach-Party und „Alle Farben“ am Niendorfer Freistrand

Bilder

Niendorf/Ostsee. Die Schülerinnen und Schüler des Angewandten Gesellschaftswissenschaften Unterrichts (AnGe) des Ostsee-Gymnasiums Timmendorfer Strand laden am Samstag, dem 18. Mai, am Niendorfer Freistrand zur Hip-Hop Beach-Party kostenfrei und Open-Air ein. Um 18.30 Uhr startet der Einlass und ab 19 Uhr wird mit einem Dj die Stimmung angeheizt. Über den Abend hinweg werden die Besucher durch zwei Top-Headliner und Djs musikalisch begleitet. Bei der Musikauswahl liegt der Schwerpunkt auf Hip-Hop, diesen präsentieren die zwei Main-Acts namens „Plusmacher“ und „Lucio“. „Diese Künstler richten sich an die jüngere Generation und laden Neulinge der Hip-Hop Szene dazu ein, sich von der Musik begeistern zu lassen,“ sagen Mira Pruss, Tom Schröder, Carl Schrage und Mika Dahl aus der PR- und Marketing-Gruppe des AnGe-Kurses.
„Plusmacher“, der bereits große Erfolge erzielte und mit verschiedenen Rappern wie zum Beispiel Kontra K oder Olexesh Songs produziert hat, steht auf der Bühne. Im Anschluss wird Lucio, ein durch YouTube bekannter Rapper, übernehmen und mit seinen Sounds die Stimmung auf den Höhepunkt bringen.
Die Djs Noah Wiltz und Juraj Fortwängler werden das Vor- und Nachprogramm gestalten.
Dazu Jannis Walz (14), ebenfalls Schüler des AnGe-Kurses: „Ich freue mich schon riesig auf die Hip-Hop Beach-Party – das wird bestimmt einmalig am Niendorfer Freistrand mit einer so großen Crowd zu feiern!“
Diese Veranstaltung wird von Schülern des Ostsee-Gymnasiums Timmendorfer Strand und der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH im Rahmen der Kulturzeit der Gemeinde Timmendorfer Strand durchgeführt und der Eintritt ist frei.
Seit drei Jahren besteht eine Kooperationsvereinbarung zwischen dem Ostsee-Gymnasium und der TSNT GmbH, aus dieser Kooperation ist aus dem ersten Schülerprojekt „Unser idealer Strandabschnitt“ der Wibit-Aqua Park hervorgegangen und im vergangenen Jahr organisierten die Schüler das „Baltic Colour-Festival“.
Von sechs Vorschlägen, darunter fünf Partys, hat eine Jury zwei Vorschläge ausgewählt. Zuerst war ein Schwarzlicht-Festival mit Trap-Musik, ein Genre von Hip-Hop, unter dem Namen „Blackout“ geplant. Daraus wurde jetzt die Hip-Hop Beach-Party. Zum Event sind u.a. auch eine Foto-Box und Graffiti-Wände zum Besprayen geplant. Ein weiteres Schüler-Event unter dem Namen „Beachella-Hippie Festival“ findet am 25. Mai an der Maritim-Seebrücke statt. Infos dazu folgen.
Einen Abend vor der Hip-Hop Beach-Party, am Freitag, dem 17. Mai, wird „Alle Farben“ den Niendorfer Freistrand ordentlich einheizen. Mit seinem sommerlichen tanzbaren House begeisterte Frans Zimmer alias „Alle Farben“ bereits tausende Menschen bei seinen Auftritten auf den großen Bühnen der Welt.
Die Lieder „Please tell rosie“, „She moves”, „Little Hollywood“ und „Super Girl“ sind nur einige seiner bekannten Hits und Ohrwürmer. Sein spektakuläres und buntes Bühnenprogramm wird den Niendorfer Freistrand zum Mitsingen, Tanzen und Feiern bringen.
„Mit ,Alle Farben’ präsentieren wir stolz ein weiteres Top-Konzert für Timmendorfer Strand Niendorf. Den Support wird das ebenfalls bekannte DJ-Kollektiv Artenvielfalt aus Lübeck übernehmen. ,Alle Farben’ ist aktuell mit seinem Hit ,Fading’ sehr präsent im Radio vertreten und spricht die jüngere Generation an - und das ist genau das Ziel, welches wir strategisch verfolgen,“ so Tourismuschef Joachim Nitz.
„Die Single Little Hollywood erreichte Platin und wurde über 425.000-mal verkauft,“ freut sich Marketing-Leiterin Silke Szymoniak. „Es ist wirklich für jeden Geschmack der passende Sound dabei und bietet allen Musik-Fans die Gelegenheit zu angesagten Hits im Sand bei hoffentlich tollem Wetter zu tanzen.“
Einlass ist ab 19 Uhr, Konzertbeginn mit „Artenvielfalt“ ist um 19.30 Uhr, ab 21 Uhr „Alle Farben“. Tickets für das Konzert sind ab 26,50 Euro erhältlich und können in der Tourist-Information in Timmendorfer Strand im Alten Rathaus (Telefon 04503-3577-0) und im Internet unter www.eventim.de erworben werden.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Beliebte „Tanz-Party“ in Niendorf/Ostsee: "Tanzen am Meer" mit DJ René - kostenfrei und Open Air - auf dem Platz am Haus des Kurgastes.

Beliebte „Tanz-Party“ in Niendorf/Ostsee: Noch zweimal „Tanzen am Meer“ mit DJ René

16.08.2019
Niendorf/Ostsee. Die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH lädt mit DJ René Kleinschmidt noch zweimal in dieser Sommersaison zur „Tanz-Party“ auf dem Platz am Haus des Kurgastes in Niendorf/Ostsee ein. Beim „Tanzen am Meer“ können die Gäste von 19 bis 22 Uhr bei...
Freuen sich nach der Sommerpause auf die ersten Spiele: Die Ostholstein Vikings. (Foto: hfr)

Ostholstein Vikings American Football: Erstes Spiel nach der Sommerpause

15.08.2019
Scharbeutz. Die Ostholstein Vikings (American Football) starten hochmotiviert in ihre Rückrunde. Am Sonntag, dem 18. August, bestreiten die Ostholstein Vikings ihr erstes Spiel nach der Sommerpause gegen die Jack Rabbits in Buxtehude. Nach drei Siegen in Folge soll...
Timo Michaelsen, Leiter des Amtes für Bildung, Sport, Soziales und Kultur, hat ein richtiges dickes Veranstaltungspaket für das bevorstehende Festwochenende geschnürt.

Von Freitag bis Sonntag: „Stadt- und Familienfest“ in Bad Schwartau

15.08.2019
Bad Schwartau. Im Sommer letzten Jahres haben Politik und Verwaltung der Stadt Bad Schwartau den Entschluss gefasst, erstmals ein Familienfest auf die Beine zu stellen. „Nach der erfolgreichen Premiere 2018 soll dieses Event nun als ein fester Bestandteil in die...
Erstmals veranstaltet die Tourismus-Agentur Lübecker Bucht das Weinfest im Scharbeutzer Kurpark. (Foto: TALB)

Weindorf in Scharbeutz vom 15. bis 18. August: Erlesene Weine, Musikprogramm, White Night und Feuerwerk

14.08.2019
Scharbeutz. Seit vielen Jahren treffen sich Winzer aus ganz Deutschland im Ostseebad Scharbeutz, um ihre Weine inmitten des Ostsee-Urlaubsflairs zu präsentieren. Auch dieses Jahr wieder können bei frischer Seeluft erlesene Weine verköstigt werden. Acht Winzer sind an...
Minister Bernd Buchholz verspricht: „Timmendorfer Strand wird nicht abgehängt, ich möchte Timmendorf sogar noch besser anbinden“.

Verkehrsminister Bernd Buchholz im BBW zum Wegfall der „Bäderbahn“: „Ich möchte Timmendorfer Strand noch besser anbinden!“

14.08.2019
Timmendorfer Strand. Das Bugenhagen Berufsbildungswerk (BBW) in Timmendorfer Strand ist eine Einrichtung für berufliche Rehabilitation für junge Menschen mit Teilhabeeinschränkungen und gehört zur Gruppe Norddeutsche...

UNTERNEHMEN DER REGION