Reporter Timmendorf

Tief Bennet sorgte für einen stürmischen Montag

Bilder

Ostholstein/Timmendorfer Strand. Umgestürzte Bäume, abgeknickte Äste, herunter gefallene Dachpfannen … Sturmtief Bennet hat in Lübeck und Ostholstein am gestrigen Montag, dem 4. März, für zahlreiche Einsätze gesorgt. Besonders oft wurden die Einsatzkräfte in Ostholstein alarmiert, dort mussten Polizei und Feuerwehr zu weit über 20 Einsätzen ausrücken. Personen wurden nicht verletzt, die Höhe der entstandenen Sachschäden steht noch nicht fest.
In Ostholstein musste die Polizei bis 15.30 Uhr 24 Mal aufgrund von Sturmschäden ausrücken. Vielfach wehte Gehölz- und Knickschnitt auf Fahrbahnen, stürzten Bäume um oder brachen Äste ab. In Niendorf/Ostsee stürzte in Höhe des Vogelparks ein Baum auf ein parkendes Fahrzeug.
Auf der Landesstraße 309 kurz vor Pansdorf knickte eine Tanne um und fiel auf die Fahrbahn. Ein Mitarbeiter einer Landschaftsgärtnerei konnte sich dort mittels einer eigenen Kettensäge selbst helfen, benötigte die Polizei jedoch zum Sperren der Fahrbahn.
Die Landesstraße 184 zwischen Siblin und Ahrensbök musste gesperrt werden, weil dort Teile eines Scheunendaches auf die Fahrbahn fielen. Aufgrund des starken Windes wehten in Ostholstein auch Mülltonnen auf die Straßen und es kippten Verkehrszeichen und Bauzäune um.
In Timmendorfer Strand stürzte zwischen der Strandallee und Poststraße unter anderem ein Baum auf ein Grundstück und eine Garage (Foto), ein dort parkendes Auto blieb - bis auf eine Schramme - glücklicherweise unversehrt.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
16 Jahre hat Hannelore Paschke den DRK Ortsverband geleitet. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung ernannte ihr Nachfolger Dirk Kubat sie zur Ehrenvorsitzenden. (Foto: hfr)

DRK Pansdorf: Ehrenvorsitz für Hannelore Paschke

19.03.2019
Pansdorf. Am vergangenen Mittwoch fand die Jahreshauptversammlung des DRK Pansdorf statt. Neben den Berichten des aktiven Dienstes, des Jugendrotkreuzes und der Krebsnachsorgegruppe stand die Wahl eines neuen Vorsitzenden auf der Tagesordnung. Hannelore Paschke, die...
Stockelsdorfs Bürgervorsteher Manfred Beckmann nahm mit Bürgermeisterin Julia Samtleben (r.) die Ehrung der Jubilare für 25 Jahre Feuerwehrdienst vor: Björn Schlieter (v.l.), Knut Porath, Dieter Meyer, Uwe Meins, Detlev Klüver, Kai Giebelstein sowie Jan ­Fickert. (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Gemeindewehren Stockelsdorf: Personalsorgen trotz hoher Mitgliederzahlen

19.03.2019
Stockelsdorf. Traditionell in der Gaststätte „Dissauer Hof“ waren die Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Stockelsdorf vor kurzem zusammengekommen, um hier ihre jährliche Hauptversammlung abzuhalten. Von 80 Delegierten aus den elf Stockelsdorfer Wehren waren...
Polizeibericht (Symbolfoto: Arno Bachert/pixelio.de)

Polizeibericht: Trunkenheitsfahrt mit 2,96 Promille Atemalkohol

18.03.2019
Travemünde. Am Sonntagnachmittag, dem 17. März, fuhr ein Mann mit seinem Ford Tourneo auf dem Parkplatz Leuchtenfeld im Kreis und befuhr dann die Außenallee in Richtung Lübeck. Ein Zeuge meldete dies der Polizei. Das Fahrzeug konnte nach...
Polizeibericht (Symbolfoto: Arno Bachert/pixelio.de)

Polizeibericht: 89-Jähriger verursacht Verkehrsunfall auf der A 1

18.03.2019
Scharbeutz. Am Freitagnachmittag, dem 15. März, befuhr ein Mann mit seinem Audi die Autobahn 1 in Richtung Fehmarn. Kurz vor der Anschlussstelle Scharbeutz fuhr der Wagen aus bislang ungeklärter Ursache fast ungebremst auf den vor ihm...
100 Krimis hat die Bestseller-Autorin Lena Johannson (3.v.l.) an die Schul- und Gemeindebücherei Ratekau übergeben – sehr zur Freude von Evgenia Gurfinkel (v.l.), Edda Thimm (beide Gemeindebücherei) Bürgermeister Thomas Keller, Ratekaus Gleichstellungsbeauftragte Sonja Sesko und Heiko Kügler, stellvertretender Schulleiter.  (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Lena Johannson: 100 Krimis für die Schul- und Gemeindebücherei

15.03.2019
Ratekau. Die in der Gemeinde Ratekau lebende Autorin Lena Johannson hat der Schul- und Gemeindebücherei Ratekau ein Regal voller Krimis als Spende übergeben. Insgesamt 100 spannende Schmöker nahmen Edda Thimm und ihre Mitarbeiterin Evgenia Gurfinkel sowie von der...

UNTERNEHMEN DER REGION