Reporter Timmendorf

Timmendorfer Strand erstrahlt im Lichterglanz: Mehr als 150.000 Lichter bei „Timmendorf strahlt“

Bilder

Timmendorfer Strand. Am Samstag, dem 3. November, wird es wieder vorweihnachtlich in Timmendorfer Strand. Ab 18 Uhr werden die Kinder der hiesigen Kindergärten und Grundschulklassen mit ihren selbst gebastelten Laternen vom famila-Parkplatz - begleitet von zwei Fanfarenzügen und Fackelträgern der Freiwilligen Feuerwehr - auf dem Timmendorfer Platz eintreffen, um den kleinen Bärenwald zu besuchen und das Zentrum zu erleuchten. Treffpunkt ist zuvor ab 17 Uhr vor dem famila-Warenhaus in Timmendorfer Strand.
Gegen 18.30 Uhr eröffnet Pastor Thomas Vogel gemeinsam mit Bürgervorsteherin Anja Evers, Bürgermeister Robert Wagner und Tourismuschef Joachim Nitz mit einer kleinen Ansprache die Aktion „Timmendorf strahlt“ und mit Glockengeläut werden dann mehr als 150.000 Lichter in den Bäumen und auf dem Brunnen erstrahlen.
Für das leibliche Wohl wird durch die Aktivgruppe bestens gesorgt sein: Leckere Waffeln, duftender Glühwein, Kinderpunsch und dampfende Bratwurst und leckere Gulaschsuppe der Firma Wilhelm Brandenburg laden bereits ab 13 Uhr zum Verweilen auf den Timmendorfer Platz ein.
Café Fitz und Café Wichtig sponsern in diesem Jahr wieder Überraschungen für die Kleinen aus ihren eigenen Konditoreien. Für die musikalische Unterhaltung sorgt der „Fanfarenzug Schönwalds“.
„Timmendorf strahlt“ ist eine Veranstaltung der Aktivgruppe für Handel und Gewerbe in Zusammenarbeit mit der TSNT GmbH und leitet traditionell die Advents- und Weihnachtszeit im Ort ein und schafft durch das beeindruckende und einzigartige Lichterspiel (vor)weihnachtliche Stimmung pur.
Bis Mitte Februar 2019 werden mehr als 150.000 Lichter in Timmendorfer Strand noch leuchten. Und auch die Beleuchtung vom „Lichtermeer“ ist auch noch weiterhin im Strandpark eingeschaltet. „Lasst Timmendorfer Strand strahlen“: Aktivgruppe sucht Baumpaten

Timmendorfer Strand. Die Weihnachtsbeleuchtung in Timmendorfer Strand gehört seit vielen Jahren zu den ganz besonderen Attraktionen in der dunklen Jahreszeit. Rund 100 Bäume werden auch diesmal wieder mit 150.000 Lichtern geschmückt. Keine leichte Aufgabe für die Aktivgruppe für Handel und Gewerbe Timmendorfer Strand, die verantwortlich für diese Aktion ist.
„In den letzten Jahren haben wir immer wieder unter den Mitgliedern der Aktivgruppe Baumpaten für den Lichterschmuck gesucht, aber die Finanzierung der Weihnachtsbeleuchtung wird immer schwieriger,“ weiß der Vorsitzende der AGHGT, Heinz Meyer. „Wir haben jedes Jahr Kosten zwischen 15.000 und 18.000 Euro. Außerdem wachsen die Bäume und werden größer, so dass immer mehr Lichter benötigt werden.“
Deshalb wendet sich die Aktivgruppe mit ihrem Werben um Baumpatenschaften an eine breite Öffentlichkeit in der Gemeinde: Jeder - Privatperson oder Gewerbetreibender, Mitglied oder Nichtmitglied der AGHGT - ist als Baumpate herzlich willkommen. Die Patenschaft kostet 100 Euro - dafür erhalten die Baumpaten eine Rechnung, die als Werbekosten geltend gemacht werden kann. Jeder Baumpate sorgt dann mit seinem Beitrag dafür, dass ein Baum im Zentrum vom 3. November bis Mitte Februar 2019 im schönsten Lichterglanz erstrahlen kann.
Alle, die eine Baumpatenschaft übernehmen möchten, können sich an Heinz Meyer, Telefon 04503-5649, wenden, oder per Fax an Rotraud Schwarz unter der Faxnummer 04503-892771 oder per E-Mail an info@aktivgruppe-timmendorferstrand.de.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Aus familiären Gründen hat Maria Starke den Vorsitz beim Bürgerverein Stockelsdorf abgegeben – bleibt dem Vorstand jedoch erhalten. Patrick Lakins ist der „Neue“ an der Spitze der gemeinnützigen Einrichtung.  (Foto: Bürgerverein/hfr)

Bürgerverein Stockelsdorf: Patrick Lakins zum neuen Vorsitzenden gewählt

22.03.2019
Stockelsdorf. Im Rahmen der diesjährigen Hauptversammlung des Bürgervereins Stockelsdorf im örtlichen „Ristorante Sorrento“ gab der Vorstand bekannt, dass sich der Verein stetig vergrößere. 180 Mitglieder gehören ihm mitterweile an. Weiteres wichtiges Resultat der...
Auch die Gemeinde Ratekau profitiert vom Förderprogramm des Landes. Für die Sanierung der Sporthalle in Sereetz gibt es sogar die höchstmögliche Fördersumme in Höhe von 500.000 Euro. (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Sanierung kommunaler Sportstätten: Hohe Fördergelder fließen nach Ostholstein

21.03.2019
Schleswig-Holstein. Das Innenministerium fördert in diesem Jahr die Sanierung von insgesamt 141 kommunalen Spielfeldern, Laufbahnen, Sporthallen und Schwimmsportstätten. Nach Angaben von Innenstaatssekretärin Kristina Herbst wird die Landesregierung knapp 18 Millionen...
Udo Brechtel, stv. Vorsitzender des NTSV, und Sabine Bremeyer (mit neuem Lauftrikot) vom Orga-Team, freuen sich mit Olaf Nelle (li., Sparkasse) und Jörg Braun (innogy) auf den Ostseelauf am kommenden Sonntag. (Foto: René Kleinschmidt)

Einschränkungen auf der Promenade und der Rodenbergstraße: Sparkassen-Ostseelauf am 24. März mit großem Teilnehmerfeld

20.03.2019
Timmendorfer Strand. Es ist wieder soweit: Am Sonntag, dem 24. März, findet mit dem Sparkassen-Ostseelauf das große Laufereignis zwischen Niendorf und Scharbeutz statt. Inzwischen ist die Zahl der Anmeldungen, besonders in den...
Dirk Scharbau (links) und Björn Jessen von der Freiwilligen Feuerwehr Timmendorfer Strand veranstalten am kommenden Samstag den „1. Fire on Ice-Cup“ im ETC. Zuschauer sind bei freiem Eintritt herzlich willkommen. (Foto: René Kleinschmidt)

Eisstockschießen-Turnier der Feuerwehr Timmendorfer Strand im ETC: „1. Fire on Ice-Cup“ mit 24 Mannschaften aus Feuerwehren und Politik

20.03.2019
Timmendorfer Strand. Die Freiwillige Feuerwehr Timmendorfer Strand veranstaltet am kommenden Samstag, dem 23. März, erstmals den „Fire on Ice-Cup“ im Eissport- und Tenniscentrum in Timmendorfer Strand, ein...
Dr. Christian Kuhnt, Intendant und Vorsitzender der Stiftung Schleswig-Holstein Musik Festival, ist Gast beim nächsten Terrassengespräch in Stockelsdorf.  Foto: Rouven Steinke/hfr

„Hier spielt die Musik!“: Stockelsdorfer Terrassengespräch am Herrenhaus

20.03.2019
Stockelsdorf. Unter dem getreuen Motto „Ein Thema - Zwei Sessel - Ein Moderator - Ein Ehrengast“ findet am Donnerstag, dem 21. März, das ­nächs­te „Stockelsdorfer Terrassengespräch“ am Stockelsdorfer Herrenhaus statt. Als Gast zum Thema „Hier spielt die Musik!“ wurde...

UNTERNEHMEN DER REGION