Reporter Timmendorf

Timmendorfer Strand macht sich „StrandSchick“: Timmendorfer Strand und edding L.A.Q.U.E. bringen exklusive Nagellack-Kollektion auf den Markt

Bilder
Sebastian Knebelkamp, Director Cosmetics bei edding, und Marketingleiterin Silke Szymoniak präsentieren die neue Nagellack-Kollektion. (Foto: René Kleinschmidt)

Sebastian Knebelkamp, Director Cosmetics bei edding, und Marketingleiterin Silke Szymoniak präsentieren die neue Nagellack-Kollektion. (Foto: René Kleinschmidt)

Timmendorfer Strand-Niendorf/Ostsee. Jetzt ist Schluss mit den gängigen Urlaubs-Souvenirs wie Pins und Sticker, die neueste „Strandgepäck“ Innovation kommt aus Timmendorfer Strand: In Kooperation mit edding L.A.Q.U.E. bringt die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH (TSNT GmbH) eine eigene Nagellack-Kollektion auf den Markt.
In drei trendigen Farben und mit süßen, maritimen Bezeichnungen, ist der Nagellack ab sofort in den Verkaufsstellen und im Online-Shop der TSNT GmbH erhältlich.
Die Bezeichnungen der Nagellack-Fläschchen klingen vielversprechend – ob Strand-Perle, Strand-Nixe, Strand-Engel, Strand-Beauty, Strand-Heldin oder auch Strand-Göttin, mit der Idee eine eigene, limitierte Nagellack-Kollektion zu entwerfen, kreiert die TSNT GmbH einen neuen Trend und schafft den perfekten Urlaubsbegleiter.
„Für das Leben am Strand sind schöne Nägel das A und O und daher freuen wir uns sehr über die Kooperation mit edding L.A.Q.U.E. und dass wir nun unseren eigenen Nagellack anbieten können – das perfekte Must-Have fürs Strandgepäck“, schwärmt Silke Szymoniak, Marketingleiterin der TSNT GmbH.
„Hochwertig, trendig und schick passt auch zu edding L.A.Q.U.E, daher freuen wir uns sehr über die gelungene Zusammenarbeit mit der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH. Unsere Nagellacke sind hochpigmentiert für maximale Farbdichte, ultraresistent gegen Kratzer und Absplittern und nagelfreundlich, da sie frei von vielen Inhaltsstoffen wie Campher oder Toluol sind. Die innovative Permanent-Resist-Technologie mit Spezialharzen macht edding L.A.Q.U.E. so haltbar und beachtauglich, denn Salzwasser und Sand sind ein klassischer Härtetest für Nagellack,“, erklärt Sebastian Knebelkamp, Director Cosmetics bei der Firma edding.
edding deckt gut und hält lange. Diese Eigenschaften verbinden viele mit der Kultmarke und diese Ansprüche haben Frauen an Nagellack. Mit dem Anspruch einen Nagellack zu entwickeln, der höchste kosmetische Ansprüche mit der legendären Leistung von edding entwickelt, ist das Ahrensburger Unternehmen 2015 in den Beautymarkt eingestiegen.
Die neue Strand-Kollektion ist ab sofort zu einem Preis von je 7,99 Euro in den drei Farbtönen „inspiring ivory“, einem transparenten Elfenbeinton, „real red“, einem klassischen, selbstbewussten Rotton, und „baby boom“, einem satten nude rosé Ton erhältlich. Die Nagellacke gibt es in den Tourist-Informationen der TSNT GmbH (Timmendorfer Platz, Haus des Kurgastes Niendorf, Hafeninformation Niendorf) und im Online-Shop der TSNT GmbH.
Bei der Konzertreihe „Stars am Strand“ am 7., 8. und 9. September wird es mit dem neuen Nagellack sogar eine „Lackierstation“ in Form eines Oldtimer VW-Busses geben.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Aus familiären Gründen hat Maria Starke den Vorsitz beim Bürgerverein Stockelsdorf abgegeben – bleibt dem Vorstand jedoch erhalten. Patrick Lakins ist der „Neue“ an der Spitze der gemeinnützigen Einrichtung.  (Foto: Bürgerverein/hfr)

Bürgerverein Stockelsdorf: Patrick Lakins zum neuen Vorsitzenden gewählt

22.03.2019
Stockelsdorf. Im Rahmen der diesjährigen Hauptversammlung des Bürgervereins Stockelsdorf im örtlichen „Ristorante Sorrento“ gab der Vorstand bekannt, dass sich der Verein stetig vergrößere. 180 Mitglieder gehören ihm mitterweile an. Weiteres wichtiges Resultat der...
Auch die Gemeinde Ratekau profitiert vom Förderprogramm des Landes. Für die Sanierung der Sporthalle in Sereetz gibt es sogar die höchstmögliche Fördersumme in Höhe von 500.000 Euro. (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Sanierung kommunaler Sportstätten: Hohe Fördergelder fließen nach Ostholstein

21.03.2019
Schleswig-Holstein. Das Innenministerium fördert in diesem Jahr die Sanierung von insgesamt 141 kommunalen Spielfeldern, Laufbahnen, Sporthallen und Schwimmsportstätten. Nach Angaben von Innenstaatssekretärin Kristina Herbst wird die Landesregierung knapp 18 Millionen...
Udo Brechtel, stv. Vorsitzender des NTSV, und Sabine Bremeyer (mit neuem Lauftrikot) vom Orga-Team, freuen sich mit Olaf Nelle (li., Sparkasse) und Jörg Braun (innogy) auf den Ostseelauf am kommenden Sonntag. (Foto: René Kleinschmidt)

Einschränkungen auf der Promenade und der Rodenbergstraße: Sparkassen-Ostseelauf am 24. März mit großem Teilnehmerfeld

20.03.2019
Timmendorfer Strand. Es ist wieder soweit: Am Sonntag, dem 24. März, findet mit dem Sparkassen-Ostseelauf das große Laufereignis zwischen Niendorf und Scharbeutz statt. Inzwischen ist die Zahl der Anmeldungen, besonders in den...
Dirk Scharbau (links) und Björn Jessen von der Freiwilligen Feuerwehr Timmendorfer Strand veranstalten am kommenden Samstag den „1. Fire on Ice-Cup“ im ETC. Zuschauer sind bei freiem Eintritt herzlich willkommen. (Foto: René Kleinschmidt)

Eisstockschießen-Turnier der Feuerwehr Timmendorfer Strand im ETC: „1. Fire on Ice-Cup“ mit 24 Mannschaften aus Feuerwehren und Politik

20.03.2019
Timmendorfer Strand. Die Freiwillige Feuerwehr Timmendorfer Strand veranstaltet am kommenden Samstag, dem 23. März, erstmals den „Fire on Ice-Cup“ im Eissport- und Tenniscentrum in Timmendorfer Strand, ein...
Dr. Christian Kuhnt, Intendant und Vorsitzender der Stiftung Schleswig-Holstein Musik Festival, ist Gast beim nächsten Terrassengespräch in Stockelsdorf.  Foto: Rouven Steinke/hfr

„Hier spielt die Musik!“: Stockelsdorfer Terrassengespräch am Herrenhaus

20.03.2019
Stockelsdorf. Unter dem getreuen Motto „Ein Thema - Zwei Sessel - Ein Moderator - Ein Ehrengast“ findet am Donnerstag, dem 21. März, das ­nächs­te „Stockelsdorfer Terrassengespräch“ am Stockelsdorfer Herrenhaus statt. Als Gast zum Thema „Hier spielt die Musik!“ wurde...

UNTERNEHMEN DER REGION