Reporter Timmendorf

Timmendorfer Tafel bedankt sich für die Unterstützung

Bilder
Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer bedanken sich recht herzlich für die Unterstützung. (Foto: René Kleinschmidt)

Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer bedanken sich recht herzlich für die Unterstützung. (Foto: René Kleinschmidt)

Timmendorfer Strand. Die Ausgabestelle der Tafel in Timmendorfer Strand ist ein Ableger der Neustädter Tafel. Dort werden die Spenden gesammelt und dann an die Ausgabestellen verteilt.
Aber die Tafel lebt natürlich von den ehrenamtlichen Unterstützern, die jede Woche die ankommenden Waren sortieren, gegebenenfalls portionieren und dann an die Kunden verteilen.
„Aber es gibt noch eine Vielzahl weiterer Unterstützer, die ein großes Dankeschön verdient haben,“ so die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der Ausgabestelle für Timmendorfer Strand und Scharbeutz.
Ein großer Dank geht an dieser Stelle an Magret Apel und ihr Team vom Famila-Warenhaus in Timmendorfer Strand, die jedes Jahr die Wunschbaum-Aktion zu Weihnachten unterstützen und das ganze Jahr über Spendenkörbe (hinter den Kassen) bereit stellen, damit jedermann unkompliziert an die Tafel spenden kann.
So gilt auch diesen Spendern ein Dank, die ganz unterschiedliche Waren der Tafel zur Verfügung stellen. „Da nur am Donnerstag die Lebensmittel verteilt werden, sollten bitte keine leicht verderbliche Waren gespendet werden oder diese bitte nur direkt am Donnerstagmorgen,“ so der Hinweis der Ehrenämter.
Ein weiterer Dank geht an das Bugenhagen Berufsbildungswerk (BBW) in Timmendorfer Strand, das regelmäßig Grundnahrungsmittel spendet (aber auch zum Beispiel Weihnachtsbäume).
Nicht zuvergessen ist der Verein Kinderherz e.V., der insbesondere die Kinder auf vielfältige Weise unterstützt, aber auch den Familien besondere Lebensmittel spendet.
Außerdem danken die ehrenamtlichen Helfer der Timmendorfer Tafel der Familie Rahlf aus Schürsdorf (Blumen- und Pflanzenmarkt Rahlf), die wieder die Ausgabestelle zu Weihnachten mit Christsternen „geflutet“ hatte.
Und ein großes Dankeschön geht auch an Michael Strümpell (BBNP) und Nils Hopp (BBNP), die von verschiedenen Herstellerfirmen Lebensmittelspenden zur Tafel bringen.
Weiter sind die Gemeinden Timmendorfer Strand und Scharbeutz zuverlässige Unterstützer, die im Notfall, wie dem Brand in der Neustädter Zentrale, unbürokratische Hilfe leisteten, damit weiter eine Lebensmittelausgabe in Timmendorfer Strand überhaupt stattfinden konnte.
Neben all diesen namentlich erwähnten Unterstützern, gibt es aber noch eine Vielzahl von Privatpersonen, die immer wieder mit Spenden helfen!
„Ein großes Dankeschön an alle! Ihre Spenden waren und sind nötig, damit die Tafel helfen kann,“ so das Team der Timmendorfer Tafel.
Spenden, gerne haltbare Lebensmittel, werden übrigens jeden Donnerstag in der Zeit zwischen 15 und 16 Uhr im Kurmittelhaus in Timmendorfer Strand entgegengenommen.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Mit Hilfe des Bauhofs wurden die neuen Holzbänke an ihre Standorte im Waldstück Packan gebracht.

20 Jahre Waldkindergarten Pansdorf: Neue Bänke und ein „Tag der offenen Tür“

22.05.2019
Pansdorf. Zum 20-jährigen Bestehen des Waldkindergartens Pansdorf wurden vor Kurzem im Waldstück Packan in Pansdorf drei Bänke zum Verweilen und Wald-Genießen aufgestellt. Der zuständige Förster Jörn Siemens hatte dazu Eichenholz zur Verfügung gestellt. Jan Feddern...
TSNT-Mitarbeiterin Jana Thomsen (von links) freut sich mit den OGT-Schülerinnen Henrike Depmer (16), Lina Ullmann (15), Celine Hackbarth (15), Noa Harbrink (14), Fiene Plate (15) und Viktoria zum Felde (14) auf das Event am kommenden Samstag. (Foto: René Kleinschmidt)

Die Mottoparty der OGT-Schüler auf dem Strand: „Beachella-Hippie Party“ am Samstag in Timmendorfer Strand

22.05.2019
Timmendorfer Strand. Es ist endlich so weit, die harte Arbeit hat sich gelohnt: Am Samstag, dem 25. Mai, verwandelt sich der Strandabschnitt rechts neben der Maritim Seebrücke in Timmendorfer Strand in ein „Woodstock der...
Vorsitzender Christian Laack (links) überreichte mit dem 2. Vorsitzenden, Thomas Harnack (rechts), die Urkunde und ein Geschenk an Erich Rahlf für 50 Jahre Mitgliedschaft in der Ortshandwerkerschaft. (Foto: hfr)

Ortshandwerkerschaft Pansdorf ehrt Mitglieder: Ehrungen würdig gefeiert

22.05.2019
Pansdorf. Am Montag, dem 13. Mai, gab es in Pansdorf eine außerordentliche Vorstandssitzung, denn die Ortshandwerkerschaft von 1900 hatte allen Grund zum Feiern: Nach einem schmackhaften Spanferkel vom Landschlachter Scharnweber aus Ratekau wurden besondere Ehrungen...
Christine Knebelkamp von der TSNT GmbH und Tourismuschef Joachim Nitz präsentieren die neue „Freizeit am Meer“-Broschüre. (Foto: René Kleinschmidt)

Spaß und Action im Urlaub: Die neue „Freizeit am Meer“-Broschüre ist da

21.05.2019
Timmendorfer Strand. Timmendorfer Strand, Niendorf/Ostsee und Umgebung kann jeder aktiv und bewusst erleben und genießen. Druckfrisch bringt die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH (TSNT GmbH) eine weitere Ausgabe des beliebten „Freizeit am Meer“-Magazins für...
Die Ratekauer Grünen trafen sich vor Kurzem zur Klausurtagung in Broten. (Foto: hfr)

Klausurtagung der Ratekauer Grünen

21.05.2019
Ratekau/Brodten. Naturschutz, Umweltschutz und Klimaschutz – das waren die Hauptthemen der Ratekauer Grünen in ihrer Klausurtagung vor Kurzem in Brodten. „Noch immer sind wir sprachlos über den Beschluss von CDU und SPD in unserer Gemeinde, in Sereetz ein...

UNTERNEHMEN DER REGION