Reporter Timmendorf

Timmendorfer Tafel bedankt sich für die Unterstützung

Bilder
Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer bedanken sich recht herzlich für die Unterstützung. (Foto: René Kleinschmidt)

Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer bedanken sich recht herzlich für die Unterstützung. (Foto: René Kleinschmidt)

Timmendorfer Strand. Die Ausgabestelle der Tafel in Timmendorfer Strand ist ein Ableger der Neustädter Tafel. Dort werden die Spenden gesammelt und dann an die Ausgabestellen verteilt.
Aber die Tafel lebt natürlich von den ehrenamtlichen Unterstützern, die jede Woche die ankommenden Waren sortieren, gegebenenfalls portionieren und dann an die Kunden verteilen.
„Aber es gibt noch eine Vielzahl weiterer Unterstützer, die ein großes Dankeschön verdient haben,“ so die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der Ausgabestelle für Timmendorfer Strand und Scharbeutz.
Ein großer Dank geht an dieser Stelle an Magret Apel und ihr Team vom Famila-Warenhaus in Timmendorfer Strand, die jedes Jahr die Wunschbaum-Aktion zu Weihnachten unterstützen und das ganze Jahr über Spendenkörbe (hinter den Kassen) bereit stellen, damit jedermann unkompliziert an die Tafel spenden kann.
So gilt auch diesen Spendern ein Dank, die ganz unterschiedliche Waren der Tafel zur Verfügung stellen. „Da nur am Donnerstag die Lebensmittel verteilt werden, sollten bitte keine leicht verderbliche Waren gespendet werden oder diese bitte nur direkt am Donnerstagmorgen,“ so der Hinweis der Ehrenämter.
Ein weiterer Dank geht an das Bugenhagen Berufsbildungswerk (BBW) in Timmendorfer Strand, das regelmäßig Grundnahrungsmittel spendet (aber auch zum Beispiel Weihnachtsbäume).
Nicht zuvergessen ist der Verein Kinderherz e.V., der insbesondere die Kinder auf vielfältige Weise unterstützt, aber auch den Familien besondere Lebensmittel spendet.
Außerdem danken die ehrenamtlichen Helfer der Timmendorfer Tafel der Familie Rahlf aus Schürsdorf (Blumen- und Pflanzenmarkt Rahlf), die wieder die Ausgabestelle zu Weihnachten mit Christsternen „geflutet“ hatte.
Und ein großes Dankeschön geht auch an Michael Strümpell (BBNP) und Nils Hopp (BBNP), die von verschiedenen Herstellerfirmen Lebensmittelspenden zur Tafel bringen.
Weiter sind die Gemeinden Timmendorfer Strand und Scharbeutz zuverlässige Unterstützer, die im Notfall, wie dem Brand in der Neustädter Zentrale, unbürokratische Hilfe leisteten, damit weiter eine Lebensmittelausgabe in Timmendorfer Strand überhaupt stattfinden konnte.
Neben all diesen namentlich erwähnten Unterstützern, gibt es aber noch eine Vielzahl von Privatpersonen, die immer wieder mit Spenden helfen!
„Ein großes Dankeschön an alle! Ihre Spenden waren und sind nötig, damit die Tafel helfen kann,“ so das Team der Timmendorfer Tafel.
Spenden, gerne haltbare Lebensmittel, werden übrigens jeden Donnerstag in der Zeit zwischen 15 und 16 Uhr im Kurmittelhaus in Timmendorfer Strand entgegengenommen.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Auch die Gemeinde Ratekau profitiert vom Förderprogramm des Landes. Für die Sanierung der Sporthalle in Sereetz gibt es sogar die höchstmögliche Fördersumme in Höhe von 500.000 Euro. (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Sanierung kommunaler Sportstätten: Hohe Fördergelder fließen nach Ostholstein

21.03.2019
Schleswig-Holstein. Das Innenministerium fördert in diesem Jahr die Sanierung von insgesamt 141 kommunalen Spielfeldern, Laufbahnen, Sporthallen und Schwimmsportstätten. Nach Angaben von Innenstaatssekretärin Kristina Herbst wird die Landesregierung knapp 18 Millionen...
Udo Brechtel, stv. Vorsitzender des NTSV, und Sabine Bremeyer (mit neuem Lauftrikot) vom Orga-Team, freuen sich mit Olaf Nelle (li., Sparkasse) und Jörg Braun (innogy) auf den Ostseelauf am kommenden Sonntag. (Foto: René Kleinschmidt)

Einschränkungen auf der Promenade und der Rodenbergstraße: Sparkassen-Ostseelauf am 24. März mit großem Teilnehmerfeld

20.03.2019
Timmendorfer Strand. Es ist wieder soweit: Am Sonntag, dem 24. März, findet mit dem Sparkassen-Ostseelauf das große Laufereignis zwischen Niendorf und Scharbeutz statt. Inzwischen ist die Zahl der Anmeldungen, besonders in den...
Dirk Scharbau (links) und Björn Jessen von der Freiwilligen Feuerwehr Timmendorfer Strand veranstalten am kommenden Samstag den „1. Fire on Ice-Cup“ im ETC. Zuschauer sind bei freiem Eintritt herzlich willkommen. (Foto: René Kleinschmidt)

Eisstockschießen-Turnier der Feuerwehr Timmendorfer Strand im ETC: „1. Fire on Ice-Cup“ mit 24 Mannschaften aus Feuerwehren und Politik

20.03.2019
Timmendorfer Strand. Die Freiwillige Feuerwehr Timmendorfer Strand veranstaltet am kommenden Samstag, dem 23. März, erstmals den „Fire on Ice-Cup“ im Eissport- und Tenniscentrum in Timmendorfer Strand, ein...
Dr. Christian Kuhnt, Intendant und Vorsitzender der Stiftung Schleswig-Holstein Musik Festival, ist Gast beim nächsten Terrassengespräch in Stockelsdorf.  Foto: Rouven Steinke/hfr

„Hier spielt die Musik!“: Stockelsdorfer Terrassengespräch am Herrenhaus

20.03.2019
Stockelsdorf. Unter dem getreuen Motto „Ein Thema - Zwei Sessel - Ein Moderator - Ein Ehrengast“ findet am Donnerstag, dem 21. März, das ­nächs­te „Stockelsdorfer Terrassengespräch“ am Stockelsdorfer Herrenhaus statt. Als Gast zum Thema „Hier spielt die Musik!“ wurde...
Obligatorische Scheckübergabe im Maritim Strandhotel in Travemünde: Präsidentin Regina Rieber-Kulzer (2.v.li.) und ihre Damen vom Vorstand überreichte die beiden Spenden an Torben Raschke und Prof. Peter Sieg (3. v. re.). (Foto: René Kleinschmidt)

Kiwanis Club Travemünde e.V.: 7.000 Euro für den guten Zweck gespendet

20.03.2019
Travemünde. Die Travemünder Kiwanis-Damen konnten kürzlich wieder zwei Spenden in der Gesamthöhe von 7.000 Euro übergeben. „Durch unsere Veranstaltungen im letzten Jahr wie Flohmarkt, Adventsbasar und Fest auf der Tornadowiese konnten wir durch Kaffee- und...

UNTERNEHMEN DER REGION