Reporter Timmendorf

Trotz Querelen und Rücktritten im Vorstand: „Der Sozialverband Bad Schwartau steht nicht vor der Auflösung!“

Bilder
Stetig steigende Mitgliederzahlen im Sozialverband Bad Schwartau auf der einen Seite, Unruhe in der Führungsetage auf der anderen. Die Verantwortlichen hoffen auf einen Neuanfang nach der Mitgliederversammlung am 10. August.  (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Stetig steigende Mitgliederzahlen im Sozialverband Bad Schwartau auf der einen Seite, Unruhe in der Führungsetage auf der anderen. Die Verantwortlichen hoffen auf einen Neuanfang nach der Mitgliederversammlung am 10. August. (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Bad Schwartau. Der Ortsverband Bad Schwartau im Sozialverband Deutschland (SoVD) ist in schwere See geraten. Von ursprünglich 15 Vorstandsmitgliedern – darunter zahlreiche Beisitzer – sind mittlerweile zehn zurückgetreten. Im fünfköpfigen Geschäftführenden Vorstand haben die beiden Vorsitzenden, die Schriftführerin und die Frauensprecherin hingeschmissen. Die einzig Verbliebene in der oberen Vorstandsebene ist Kassenwartin Christel Setje-Eilers. Vor Ort ist sie damit auch einzige Ansprechpartnerin für Prof. Dr. Ingo Heberlein vom Kreisverband des SoVD, der mittlerweile die Geschäfte des Ortsverbandes in weiten Teilen übernommen hat.
Missgunst, Egoismus und üble Nachrede macht Manfred Mohr als Gründe für die prekäre Lage aus. Bis zum 22. Juni war er 1. Vorsitzender des SoVD in Bad Schwartau und ist dann von seinem Posten zurückgetreten.
Aktuell kursierende Gerüchte sind es, die ihn nachträglich besonders ärgern. So sei ihm mehrfach zu Ohren gekommen, dass jetzt rumzuerzählt werde, der Sozialverband in Bad Schwartau würde sich auflösen.
„Das ist der absolute Blödsinn. Der Ortsverband kann sich gar nicht alleine auflösen. Nicht einmal der Kreisverband hat die Befugnis dazu. Wenn überhaupt, würde der Landesverband in Kiel darüber entscheiden. Aber auch dort ist das überhaupt kein Thema. Noch einmal im Klartext: Der Sozialverband in Bad Schwartau steht nicht vor der Auflösung. Im Gegenteil!“, versichert Mohr, der nach wie vor Vorstandsmitglied im Kreisverband des SoVD ist und diese Informationen somit aus „sicherer Quelle“ hat.
Vielmehr hat der Kreisverband für Samstag, den 10. August, ab 15 Uhr eine Mitgliederversammlung in der Mensa des Gymnasiums am Mühlenberg angesetzt, in der ein neuer Vorstand gewählt werden soll.
Für Christel Setje-Eilers steht schon jetzt fest, dass sie sich zur Wiederwahl stellt. „Die ehrenamtliche Arbeit im Sozialverband als Kassenwartin macht mir Spaß. Ich verstehe nicht, warum das alles so aus dem Ruder laufen musste. Ich hoffe, dass nach der Wahl wieder mehr Ruhe einkehrt“, sagt sie.
Indes räumt Manfred Mohr auch eigene Fehler ein. Vor allem einen: „Wir hätten den erweiterten Vorstand niemals auf 15 Mitglieder aufblähen dürfen, sondern uns auf den Kreis derer konzentrieren sollen, die wirklich aktiv mitarbeiten möchten.“
Und dafür soll jetzt Prof. Dr. Heberlein sorgen. Im Rahmen der Mitgliederversammlung will er einen einleitenden Kommentar abgeben und eindringlich darum bitten, dass sich ausschließlich solche Mitglieder zur Wahl stellen, die bereit sind, konstruktiv und respektvoll miteinander zu arbeiten. Heberlein: „Unser Bestreben ist, einen Vorstand zusammenzubekommen, der harmonisch arbeitet.“
Sollte ihm das gelingen, könnte sich auch Manfred Mohr eine Rückkehr an die Spitze des Sozialverbandes vorstellen.
So oder so – man darf gespannt sein, ob der Ortsverband Bad Schwartau im Sozialverband Deutschland (SoVD) nach dem 10. August wieder in ruhigeres Fahrwasser kommt.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Zur Travemünder Woche werden auch in diesem Jahr wieder mehrere Hunderttausend Besucher in Lübecks Ostseebad erwartet.  Foto: TW/www.segel-bilder.de

130. Travemünder Woche: Zehn Tage Kunst, Kulinarik, Klanggenuss

19.07.2019
Travemünde. International, inklusiv, innovativ: Die Travemünder Woche bietet vom 19. bis 28. Juli zu ihrem 130.Geburtstag wieder ein Regatta-Programm, das den Ansprüchen einer der größten deutschen Segelwochen gerecht wird. Im Mittelpunkt stehen naturgemäß die...
Vier Parteien stehen geschlossen hinter Andreas Zimmermann: Gabriele Jungk (von links) und Doris Günther von den Grünen, Jens Teschke und Anja Bendfeldt (WUB), Thomas Witting und Rainer Dohms (CDU) sowie Kai Frehse und Uwe Weihe (FDP).

CDU, WUB, Grüne und FDP präsentieren gemeinsamen Kandidaten: Ahrensböker Bürgermeister Andreas Zimmermann möchte nach Scharbeutz wechseln

19.07.2019
Scharbeutz. „Ich freue mich wirklich,“ sagte Andreas Zimmermann, parteiloser Bürgermeister der Gemeinde Ahrensbök, bei seiner offiziellen Vorstellung als Bürgermeister-Kandidat für die Gemeinde Scharbeutz. Und er hat auch Grund...
Joerg Schimeck-Brede (hi. v. li.), Ulrich Eilers, Norbert Schuster und Jürgen Brede von der SPD stehen hinter ihrem Kandidaten Steffen Davids.

Von Schwerin nach Scharbeutz: Steffen Davids ist der Bürgermeister-Kandidat der SPD

19.07.2019
Scharbeutz. Mit Steffen Davids präsentiert die SPD ein neues Gesicht für die Bürgermeister-Wahl. Der 36-jährige Familienvater möchte von der Landtags-Politik in Schwerin nach Scharbeutz wechseln und als Bürgermeister die Kommunalpolitik der Gemeinde mitgestalten.„Ich...
Der Teilnehmerrekord des letzten Jahres wurde mit 126 eingereichten Bildern gebrochen. Am vergangenen Freitag wurden die Gewinner des Kunstwettbewerbs ausgezeichnet.

Kunstwettbewerb 2019 in Timmendorfer Strand: Die Gewinner zum Thema „Winterstrand“ stehen fest

18.07.2019
Tdf. Strand. Die Vernissage im Strandpark von Timmendorfer Strand ist jährlich der große Abschluss des Kunstwettbewerbs in Timmendorfer Strand. Auch in diesem Jahr kamen am vergangenen Freitag um 12 Uhr zahlreiche Besucher und auch die Gewinner der Bilder, um an...
Das Buschfest in Luschendorf hat in der Ostseeregion längst Kultstatus erreicht. Am kommenden Samstag steigt die große Party zum 43. Mal.  Foto: VA/hfr

Traditionelles Buschfest in Luschendorf

18.07.2019
Luschendorf. Auch in diesem Jahr findet in Luschendorf wieder das traditionelle Buschfest statt. Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Luschendorf veranstaltet dieses Fest nun schon zum 43. Mal und will an das tolle Fest im letzten Jahr anknüpfen. Es werden...

UNTERNEHMEN DER REGION