Reporter Timmendorf

Über 110.000 TWG-Leuchten lassen Travemünde zu Weihnachten erstrahlen: Erstmals „Schiff-Ahoi“-Weihnachtsmarkt im und um das Kreuzfahrtterminal

Bilder
Mitglieder der TWG beim Vorbereiten der beleuchteten Rentiere. (Foto: TWG)

Mitglieder der TWG beim Vorbereiten der beleuchteten Rentiere. (Foto: TWG)

Travemünde. Wenn am Freitag, dem 30. November, die Weihnachtsbeleuchtung feierlich angeknippst wird und der „Schiff-Ahoi“-Weihnachtsmarkt im und um das Kreuzfahrtterminal herum eröffnet, wird es richtig heimelig hell in Travemünde! Allein in der Vorderreihe erstrahlen 70.000 LED-Leuchten in den Bäumen und den Rentieren. Die weiteren Leuchten erhellen das Fontänenfeld von der Bertlingstraße bis zur Strandpromenade und an den Laternenmasten in der Außenallee, Am Lotsenberg, in der Kurgartenstraße und in der Rose.
„Die Weihnachtsbeleuchtung liegt uns von der Travemünder Wirtschaftsgemeinschaft ganz besonders am Herzen! Unsere fleißigen Helfer von der Travemünder Feuerwehr, der Kurbetrieb und Elektro Stasch beginnen bereits im Hochsommer, die unzähligen Lämpchen zu überprüfen, damit zum feierlichen Anleuchten alles passt! Wir haben uns in diesem Jahr einfach mal die Mühe gemacht und die Leuchten gezählt. Über die Anzahl waren wir selbst erstaunt,” meint der 1. Vorsitzende der TWG, Ulf von Danckelmann.
In diesem Jahr sorgen außerdem die drei Riesen-Elche an der Nordermole, initiiert von der Lübeck Travemünde Marketing GmbH (LTM) und mitfinanziert von den Hotels Arosa, Maritim, Atlantic Grand Travemünde und dem Aja-Resort mit weiteren 10.000 Leuchten dafür, dass ein „leuchtendes Empfangskommitee” des Seebads weithin sichtbar ist.
Dass die Weihnachtsbeleuchtung von Jahr zu Jahr erweitert werden soll, zeigen die letzten Investitionen. Im vergangenen Jahr konnten weitere Bäume in der Vorderreihe mit LEDs ausgestattet werden, dank der finanziellen Unterstützung der Andreas-Ernst-Lohff-Stiftung. In diesem Jahr hat die TWG die 32-köpfige Rentier-Familie angeschafft, die möglichst noch weiter wachsen soll. Sandra Vincent, Hoteldirektorin des Hotel Atlantic Travemünde und Vorstandsmitglied der TWG, versucht Nachahmer zu überzeugen: „Wir haben ebenfalls Rentiere für unser Hotel angeschafft, um die liebenswerte Herde noch größer werden zu lassen. Wir freuen uns sehr, wenn wir auch hier noch weitere Unterstützer finden, die sich ebenfalls ,neue Haustiere’ zulegen. Selbstverständlich geben wir gern die Bestelladresse weiter.”
Nach dem unerwarteten Erfolg der Veranstaltung des feierlichen Anleuchtens im vergangenen Jahr, ist die Feuerwehr Travemünde am Freitag um Punkt 18 Uhr bestens ausgestattet, wie Wehrführer Torben Raschke resümiert: „Dieses Jahr werden wir genug roten und weißen Glühwein besorgen und noch mehr Schnittchen schmieren!”
Neu ist in diesem Jahr außerdem, dass Mirko Mathejczyk – bekannt als Veranstalter der Silent Parties und des Schiff-Ahoi-Beachclubs auf der Travemünder Woche – einen etwas anderen Weihnachtsmarkt im und um das Kreuzfahrtterminal auf die Beine stellt.
Mit dem „Schiff-Ahoi“-Weihnachtsmarkt wird der Wunsch vieler Travemünder und Gäste des Seebads erfüllt, den Weihnachtsbummel in der Vorderreihe mit einem Gang über den Weihnachtsmarkt gemütlich ausklingen zu lassen. Der Schiff-Ahoi Weihnachtsmarkt wird jeweils von Freitag bis Sonntag an den Adventswochenenden geöffnet sein. Freitags und samstags können die Besucher von 11 bis 21 Uhr in aller Ruhe über den Weihnachtsmarkt schlendern. Sonntags sind die Stände bis 19 Uhr geöffnet. „Wir haben auch eine große, beheizte Bühne, auf der freitags und samstags jeweils ab 17 Uhr von Live-Musikern Stimmung gemacht wird. Außerdem bieten wir die Bühne an, um Kindern kostenlos Vorführungen, kleine Darbietungen, Bastel-Events oder kindgerechte Lesungen zu ermöglichen. Wir schreiben hier nix vor und freuen uns auf zahlreiche, unterhaltsame Mini-Events! Interessierte dürfen sich gern bei mir melden,“ beschreibt Mirko Mathejczyk seine Idee zum „Schiff-Ahoi“-Weihnachtsmarkt. Die Kontaktdaten zur Mit-Gestaltung des Programms: mikroma@t-online.de oder Mobil 0177-4914574.
Alle Travemünder und ihre Gäste sind herzlich eingeladen, das feierliche Anleuchten und die feierliche Eröffnung des „Schiff-Ahoi“-Weihnachtsmarktes am 30. November ab 17.30 Uhr vor dem Kreuzfahrtterminal mitzuerleben!



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Informierten über den Breitbandausbau in Ratekau (v.l.): Torsten Hindenburg (ZVO), Ilka Böhm (Gemeinde Ratekau), Bürgermeister Thomas Keller und Simona Schumacher (TNG). (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Turbo-Internet durch Breitbandausbau: Vorvermarktungsphase in der Gemeinde Ratekau startet

15.02.2019
Ratekau. Der Breitbandausbau ist ein Thema, das die Gemeinde Ratekau schon seit Jahren beschäftigt. Wer sich halbwegs vernünftig im Internet bewegen will, sollte wenigstens mit 30 MBit/s unterwegs sein. Diese 30 MBit/s stellen die so genante Grundversorgung dar. „Doch...
Cornelia Techen (von links), Leiterin des Evangelischen Kindergarten Timmendorfer Strand, Barbara Bergmann, Vorsitzende von Kinderherz e.V., und die neue Kinder- und Jugendpflegerin der Gemeinde Timmendorfer Strand, Elif Lehmann, weisen auf die Familien-Aktionen hin. (Foto: René Kleinschmidt)

Bewusster Umgang mit dem Handy / Kampagne startet am 15. Februar: „Heute schon mit Ihrem Kind gesprochen?“

14.02.2019
Timmendorfer Strand/Scharbeutz. Smartphones sind nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Und trotzdem gibt es Zeiten, in denen Eltern sich überlegen sollten, das Smartphone auch mal wegzulassen. Solche Momente sind die schönsten...
Neun Schülerinnen und Schüler aus Lateinamerika waren für drei Wochen zu Gast an der Lübecker Bucht. (Foto: OGT)

Neun wissbegierige Gastschüler auf dem ersten Schritt ins Auslandsjahr: Von Lateinamerika nach Ostholstein

13.02.2019
Timmendorfer Strand. Ein Jahr lang in einem fremden Land auf einem fremden Kontinent verbringen und dabei die jeweilige Landessprache lernen? Dazu entschieden sich neun mutige SchülerInnen aus Lateinamerika. Alle besuchten für...
Bereits zum dritten Mal veranstaltet die TSNT GmbH das Fackelfest am Freistrand in Niendorf/Ostsee, Nähe Niendorfer Hafen. (Foto: René Kleinschmidt)

Fünf Riesenfackeln (und mehr) werden am Samstag entzündet: Großes Fackelfest am Freistrand in Niendorf/Ostsee

13.02.2019
Niendorf/Ostsee. Die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH lädt zur ersten Veranstaltung in diesem Jahr am Samstag, dem 16. Februar, an den Freistrand von Niendorf/Ostsee ein. Mit Einsatz der Dunkelheit, gegen 18 Uhr,...
Die Scharbeutzer Grünen machen auf den massiven Holzeinschlag im Kammerwald aufmerksam. (Foto: Die Grünen)

Abholzungen im Kammerwald in Scharbeutz: GRÜNE fordern: „Wald soll naturverträglicher genutzt werden“

13.02.2019
Scharbeutz. Seit Beginn des Winters sind Spaziergänger*innen, Jogger*innen, Hundebesitzer*innen erschrocken und empört über den massiven Holzeinschlag im Kammerwald. Überall liegen unzählige Baumstämme aufgestapelt an den...

UNTERNEHMEN DER REGION