Reporter Timmendorf

Ulbrich-Stiftung unterstützt Pönitzer Schulradio mit 13.000 Euro-Spende

Bilder

Pönitz. Große Freude bei allen Schülerinnen und Schülern der Grund- und Gemeinschaftsschule mit Oberstufe i.E.: Die Ulbrich-Stiftung fördert die Einrichtung des neuen Pönitzer Schulradios. Die Idee und Umsetzung stammen von Musiklehrer Jan-Taken de Vries, der seit mittlerweile zehn Jahren an der Schule tätig ist und immer wieder neue Projektideen zu verwirklichen versucht: „Die Ulbrich-Stiftung sagte sofort zu, dieses Projekt zu unterstützen, da es verschiedene positive Auswirkungen auf Unterricht und Schulbetrieb hat: Schülerinnen und Schüler setzen sich kritisch mit Musikstücken verschiedener Genres auseinander, nehmen Musikwünsche entgegen und sorgen für eine fröhliche Stimmung während der Pausen. Dort wiederum reduziert sich die akustische Belastung verschiedener schülereigener Bluetooth-Boxen, es wird gemeinsam Musik gehört und darüber diskutiert. Angewandte Musikpädagogik, die auch in der Pause stattfindet.“
Mit Beginn des laufenden Schuljahres haben sich Schülerinnen und Schüler eines Wahlpflichtkurses für den Aufbau eines eigenen Schulradios begeistern lassen und erste Gehversuche gestartet: Beiträge zum aktuellen Schulgeschehen wurden recherchiert, getextet und produziert, Musikwünsche – auch von Lehrkräften in der Rubrik „Lehrer lieben Lieder“ – einbezogen, Musik verschiedener Genres sorgfältig ausgewählt und zusammengestellt. Aus einem offenen Fenster der Schule wurde dann der Schulhof mit Lautsprechern beschallt.
Das Pausenradio fördert offensichtlich die Kommunikation und das Miteinander auf dem Pausenhof. Allerdings war die Beschallung aus einem Fenster nur eine Zwischenlösung: Die Ulbrich-Stiftung finanzierte schließlich wetterfeste, sicherheitskonforme Außenlautsprecher sowie weitere Geräte zum Betrieb eines Pausenradios mit insgesamt 13.000 Euro.
Darüber freuen sich vor allem die Macher des Schulradios, die aus zehn Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse besteht und in zwei Gruppen aufgeteilt sind (Musik und Textbeiträge/Technik). Im September 2018 startete das Schulradio in Pönitz mit eigenen Bordmitteln, im Dezember sind die neuen Aussenlautsprecher zum Einsatz gekommen.
„Die Resonanz bei den Schülern und Lehrern ist überaus positiv,“ so Schulleiter Schultalbers. „Das Schulradio entspannt die Pausensituation.“
Meistens kommt das Schulradio in drei Pausen am Tag zum Einsatz. Darüberhinaus gibt es aber auch immer wieder weitere Aktivitäten, wie Initiator Jan-Taken de Vries berichtet. So gab es Anfang Dezember ein Moderatoren-Couching mit NDR-Moderatrin Harriet Heise und am 20. März steht ein Besuch von N-joy-Radio in Hamburg an.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Auch die Gemeinde Ratekau profitiert vom Förderprogramm des Landes. Für die Sanierung der Sporthalle in Sereetz gibt es sogar die höchstmögliche Fördersumme in Höhe von 500.000 Euro. (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Sanierung kommunaler Sportstätten: Hohe Fördergelder fließen nach Ostholstein

21.03.2019
Schleswig-Holstein. Das Innenministerium fördert in diesem Jahr die Sanierung von insgesamt 141 kommunalen Spielfeldern, Laufbahnen, Sporthallen und Schwimmsportstätten. Nach Angaben von Innenstaatssekretärin Kristina Herbst wird die Landesregierung knapp 18 Millionen...
Udo Brechtel, stv. Vorsitzender des NTSV, und Sabine Bremeyer (mit neuem Lauftrikot) vom Orga-Team, freuen sich mit Olaf Nelle (li., Sparkasse) und Jörg Braun (innogy) auf den Ostseelauf am kommenden Sonntag. (Foto: René Kleinschmidt)

Einschränkungen auf der Promenade und der Rodenbergstraße: Sparkassen-Ostseelauf am 24. März mit großem Teilnehmerfeld

20.03.2019
Timmendorfer Strand. Es ist wieder soweit: Am Sonntag, dem 24. März, findet mit dem Sparkassen-Ostseelauf das große Laufereignis zwischen Niendorf und Scharbeutz statt. Inzwischen ist die Zahl der Anmeldungen, besonders in den...
Dirk Scharbau (links) und Björn Jessen von der Freiwilligen Feuerwehr Timmendorfer Strand veranstalten am kommenden Samstag den „1. Fire on Ice-Cup“ im ETC. Zuschauer sind bei freiem Eintritt herzlich willkommen. (Foto: René Kleinschmidt)

Eisstockschießen-Turnier der Feuerwehr Timmendorfer Strand im ETC: „1. Fire on Ice-Cup“ mit 24 Mannschaften aus Feuerwehren und Politik

20.03.2019
Timmendorfer Strand. Die Freiwillige Feuerwehr Timmendorfer Strand veranstaltet am kommenden Samstag, dem 23. März, erstmals den „Fire on Ice-Cup“ im Eissport- und Tenniscentrum in Timmendorfer Strand, ein...
Dr. Christian Kuhnt, Intendant und Vorsitzender der Stiftung Schleswig-Holstein Musik Festival, ist Gast beim nächsten Terrassengespräch in Stockelsdorf.  Foto: Rouven Steinke/hfr

„Hier spielt die Musik!“: Stockelsdorfer Terrassengespräch am Herrenhaus

20.03.2019
Stockelsdorf. Unter dem getreuen Motto „Ein Thema - Zwei Sessel - Ein Moderator - Ein Ehrengast“ findet am Donnerstag, dem 21. März, das ­nächs­te „Stockelsdorfer Terrassengespräch“ am Stockelsdorfer Herrenhaus statt. Als Gast zum Thema „Hier spielt die Musik!“ wurde...
Obligatorische Scheckübergabe im Maritim Strandhotel in Travemünde: Präsidentin Regina Rieber-Kulzer (2.v.li.) und ihre Damen vom Vorstand überreichte die beiden Spenden an Torben Raschke und Prof. Peter Sieg (3. v. re.). (Foto: René Kleinschmidt)

Kiwanis Club Travemünde e.V.: 7.000 Euro für den guten Zweck gespendet

20.03.2019
Travemünde. Die Travemünder Kiwanis-Damen konnten kürzlich wieder zwei Spenden in der Gesamthöhe von 7.000 Euro übergeben. „Durch unsere Veranstaltungen im letzten Jahr wie Flohmarkt, Adventsbasar und Fest auf der Tornadowiese konnten wir durch Kaffee- und...

UNTERNEHMEN DER REGION