Reporter Timmendorf

„Verdiente Anerkennung und Dank für jahrelanges ehrenamtliches Engagement“: Innenminister Hans-Joachim Grote verleiht Ulrich Rüder aus Scharbeutz Freiherr-vom-Stein-Verdienstnadel

Bilder
Schleswig-Holsteins Innenminister Hans-Joachim Grote verleiht Ulrich Rüder aus Scharbeutz die Freiherr-vom-Stein-Verdienstnadel. (Foto: Frank Peter)

Schleswig-Holsteins Innenminister Hans-Joachim Grote verleiht Ulrich Rüder aus Scharbeutz die Freiherr-vom-Stein-Verdienstnadel. (Foto: Frank Peter)

Rendsburg/Scharbeutz. Schleswig-Holsteins Innenminister Hans-Joachim Grote hat am vergangenen Donnerstag, dem 22. November, im Hohen Arsenal in Rendsburg 32 Schleswig-Holsteinerinnen und Schleswig-Holsteiner mit der Freiherr-vom-Stein-Verdienstnadel ausgezeichnet. Es ist die höchste Auszeichnung für ehrenamtliches Engagement, die Schleswig-Holstein zu vergeben hat.
Es sei eine Auszeichnung für die Bürgerinnen und Bürger, die Bemerkenswertes in der Kommunalpolitik geleistet hätten, so Grote bei der Feierstunde in Rendsburg: „Es ist mir eine große Ehre, die Verdienstnadel als Zeichen der Anerkennung zu überreichen. Es ist eine sichtbare Wertschätzung jahrelangen Engagements für eine Gemeinde, eine Stadt, ein Amt oder einen Kreis. Ein kleines Symbol des Dankes.“
Die 32 Schleswig-Holsteinerinnen und Schleswig-Holsteiner kämen zusammengerechnet auf fast 1.000 Jahre ehrenamtliches Engagement in der Kommunalpolitik. Sie hätten sich unter anderem für gesellschaftlichen Zusammenhalt eingesetzt, für das Wohl von Kindern, Jugendlichen und Familien, für die Freiwillige Feuerwehr oder für die Gleichstellung von Mann und Frau.
„Mit Ihrem Einsatz haben Sie in der jeweiligen Gemeinde und Stadt viel erreicht. Mit all Ihrer Kraft haben Sie sich dem Wohl, der Zukunftsfähigkeit und der Attraktivität Ihrer Gemeinde verschrieben. Sie als Kommunalpolitikerinnen und -politiker waren und sind jederzeit präsent und Ansprechpartner der Bürgerinnen und Bürger. Mit all den erfolgreich umgesetzten Vorhaben, mit all den abgeschlossenen Projekten haben Sie gezeigt: Bürgerschaftliches Engagement lohnt sich. Und dafür gebührt allen 32 neuen Trägerinnen und Trägern der Freiherr-vom-Stein-Verdienstnadel der Dank der gesamten Landesregierung.“
Die Freiherr-vom-Stein-Gedenkmedaille wurde anlässlich des 200. Geburtstages des Reichsfreiherrn Heinrich Friedrich Karl vom und zum Stein am 26. Oktober 1957 gestiftet. Seit 2009 gibt es statt der Medaille die Freiherr-vom-Stein-Verdienstnadel. Dadurch kann die Auszeichnung auch bei geeigneten Anlässen getragen werden.
In diesem Jahr wurde auch Ulrich Rüder aus Scharbeutz ausgezeichnet: „Ulrich Rüder war 15 Jahre als Kreistagsabgeordneter des Kreises Ostholstein tätig. Von 2013 bis 2018 leitete er als Kreispräsident mit großer Sachkenntnis die Sitzungen des Kreistages. Er war zudem 2009 bis 2013 der erste Stellvertreter des Landrates des Kreises Ostholstein.
Im Jahr 2018 hat Herr Rüder die Ehrennadel des Kreises Ostholstein verliehen bekommen.
Seine Tätigkeit als Kreistagsabgeordneter und Kreispräsident nahm Ulrich Rüder immer zum Wohl für den Kreis Ostholstein und seine Einwohnerinnen und Einwohner wahr. Sein Wirken war von der Verantwortung sowie Respekt und Verständnis für politisch anders Denkende geprägt. Im Rahmen seiner Amtszeit befasste sich der Kreistag unter seinem Vorsitz mit wichtigen Entscheidungen und Angelegenheiten für den Kreis Ostholstein. Dazu gehören zum Beispiel die Auswirkungen der festen Fehmarnbeltquerung mit der Schienenhinterlandanbindung, die Haushalts- und Finanzsituation mit der langen Konsolidierungsphase oder der Aktionsplan Inklusion, den der Kreis Ostholstein nach intensiver Vorarbeit im Oktober 2016 als erster Kreis nach der UN-Behindertenrechtskonvention beschlossen hat,“ heißt es in der Laudatio.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Die Organisatoren des Adventsmarktes, Denise Daude-Oster und Thomas Alberin, freuen sich auf viele Besucher am 3. Advent. (Foto: hfr)

Am dritten Adventssonntag in Scharbeutz: 16. Adventsmarkt auf dem Navajas-Platz und im Bürgerhaus

13.12.2018
Scharbeutz. Alle Jahre wieder verwandelt sich am dritten Adventssonntag der Bürgerhausvorplatz in ein weihnachtliches Wintermärchen. Bereits zum 16. Mal öffnet am Sonntag, dem 16. Dezember, der Scharbeutzer Adventsmarkt seine Türen und lässt die Vorfreude auf das...
Klassenlehrerin Erika Fischer mit den Kindern der 4c der Grundschule Bad Schwartau sowie den Helfern des Umweltbeirats an der Kirche in Rensefeld.  (Foto: R. Meisterjahn)

Bad Schwartau soll blühen: Krokuspflanzung an der Kirche Rensefeld und Cleverbrück

12.12.2018
Bad Schwartau. Die Aktion des Umweltbeirats der Stadt Bad Schwartau „Blühendes Bad Schwartau“ am verganenen Freitag hatte große Unterstützung: In Cleverbrück pflanzten um die 20 Kinder des Kindergartens schon früh an der Martinskirche rund 500 Krokusse. Die...
Stefanie Maschke, Projektmanagerin der TSNT GmbH, und Henrik Fels von der ausführenden Agentur präsentieren das druckfrische „Strandmagazin 2019“. (Foto: René Kleinschmidt)

„Strand in Sicht“: Alles auf einen Blick im druckfrischen Strandmagazin 2019

12.12.2018
Timmendorfer Strand. „Strand in Sicht“ – heißt es im neuen Magazin der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH (TSNT) für die Urlaubssaison 2019. Auf über 140 Seiten werden dem Leser Tipps und Informationen rund um den Aufenthalt in Timmendorfer Strand...
Sie freuen sich schon jetzt auf leuchtende Augen am Tag der Geschenkübergabe: Olaf Nelle (Leiter der Filiale Bad Schwartau der Sparkasse Holstein , l.), Jan Clauß (Leiter der Filiale Stockelsdorf der Sparkasse Holstein, r.) sowie die beiden Leiterinnen der Tafel Bad Schwartau, Betty Kloss (6. v.l.) und Monika Vechtel (5. v.l.) mit den ehrenamtlichen Helfern.

Wunscherfüller gesucht

12.12.2018
Bad Schwartau/Stockelsdorf. Weihnachten – das sind Weihnachtsmarkt und gemütliche Lichter, Plätzchenduft, Tannenbaum und natürlich auch Geschenke. Doch nicht jedes Kind darf sich auf ein heimeliges Weihnachtsfest mit einem gut gefüllten Gabentisch freuen. Bereits...
Bad Schwartaus Gemeindewehrführer Lars Wellmann (r.) gratuliert seinem neuen Stellvertreter Stephan Dreyer zur Wahl. (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Gemeindewehr Bad Schwartau: Stephan Dreyer ist der neue „Vize“

12.12.2018
Bad Schwartau. Zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung sind die Mitglieder der Gemeindewehr Bad Schwartau am vergangenen Donnerstagabend zusammengekommen. Hauptgrund: Die Wahl des Stellvertretenden Gemeindewehrführers. Der bisherige Inhaber des Postens,...

UNTERNEHMEN DER REGION