Reporter Timmendorf

Viel Programm in Ratekaus Gemeinde- und Schulbücherei

Bilder
Präsentierten Teile der neuen Ausstellung (v.l.): Doreen Hartung (FAW), Schulleiterin Juliane Laube, Edda Thimm und Gen Gurfinkel (beide Gemeindebücherei) mit Ratekaus Bürgermeister Thomas Keller.   (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Präsentierten Teile der neuen Ausstellung (v.l.): Doreen Hartung (FAW), Schulleiterin Juliane Laube, Edda Thimm und Gen Gurfinkel (beide Gemeindebücherei) mit Ratekaus Bürgermeister Thomas Keller. (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Ratekau. Volles Programm bietet die Schul- und Gemeindebücherei Ratekau aktuell und in den kommenden Wochen. So präsentiert die „Kreativwerkstatt-Süd“ nach ihrer ersten Ausstellung im Sommer hier seit kurzem wieder einige ihrer Werke.
Das Projekt „Kreativwerkstatt-Süd“, das vom Jobcenter Ostholstein unterstützt wird und bei der „Fortbildungsakademie der Wirtschaft gGmbH (FAW) angesiedelt ist, bietet Langzeitarbeitslosen die Möglichkeit, in verschiedenen Bereichen wie Malen, Schweißen oder Basteln kreativ zu werden und sich im Herstellen von Skulpturen, Schmuck oder Wohnaccessoires auszuprobieren.
Die Teilnehmer gehen einer festen Tätigkeit nach, gewöhnen sich so an einem regelmäßigen Tagesablauf und entdecken möglicherweise sogar das eine oder andere bislang nicht bekannte Talent, dass ihnen später den Wiedereinstieg ins Berufsleben erleichtern kann.
Ihre „Werke“ können von Unternehmen, Firmen und Verbänden für Ausstellungzwecke kostenlos ausgeliehen werden.
„Ich freue mich, dass die FAW diesmal auf uns zugekommen ist und nachgefragt hat, ob wir Interesse an einer zweiten Ausstellung mit weihnachtlichen Ideen hätten. So können wir die Exponate der Öffentlichkeit präsentieren und der Bücherei zugleich einen weihnachtlichen Touch geben“, bedankte sich Edda Thimm bei Doreen Hartung von der FAW bei der öffentlichen Präsentation mit Ratekaus Bürgermeister Thomas Keller und Schulleiterin Liane Laube für das neuerliche Angebot.
Jeden Donnerstag bis zum großen Fest, also am 6., 13. und 20. Dezember, gibt es in der Bücherei jeweils von 15.30 bis 16.30 Uhr „Weihnachtsgeschichten mit Lilly“. Die blinde 13-jährige Lilly und ihr bester Freund Hund Janosch entführen Kinder von 4 bis 8 Jahren in eine magische Welt mit spannenden Weihnachtsgeschichten. Am letzten Vorlesetag werden dabei auch fröhliche Lieder gesungen.
Am Donnerstag, dem 13. Dezember, feiert eine ganz besondere Veranstaltung bei der Schul- und Gemeindebücherei Premiere. Um 19.30 Uhr findet in der Mensa der Cesar-Klein-Schule der „1. X-MAS Poetry Slam“ – natürlich zum Thema „Weihnachten“ – statt. Das neue Event wird von Gen Gurfinkel organisiert, die in der Stadtbücherei ein Freiwilliges Soziales Jahr absolviert. „Von der fünften Klasse bis zur Oberstufe haben wir bereits Anmeldungen, nehmen allerdings gerne noch weitere entgegen“, sagt sie.
Die Vorentscheide finden gesondert in zwei Altersgruppen statt. Das große Battle-Finale am Abend in der Mensa ist öffentlich.
Und auch im neuen Jahr hat Büchereileiterin Edda Thimm so einiges vor: „Wir werden ein Schreibprojekt mit dem Kinder- und Jugendbuchautor Achim Bröger anbieten. Zudem planen wir eine Autorenlesung für die Fünftklässler. Welche Autorin beziehungsweise welcher Autor das sein wird, steht allerdings noch nicht fest.“



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Informierten über den Breitbandausbau in Ratekau (v.l.): Torsten Hindenburg (ZVO), Ilka Böhm (Gemeinde Ratekau), Bürgermeister Thomas Keller und Simona Schumacher (TNG). (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Turbo-Internet durch Breitbandausbau: Vorvermarktungsphase in der Gemeinde Ratekau startet

15.02.2019
Ratekau. Der Breitbandausbau ist ein Thema, das die Gemeinde Ratekau schon seit Jahren beschäftigt. Wer sich halbwegs vernünftig im Internet bewegen will, sollte wenigstens mit 30 MBit/s unterwegs sein. Diese 30 MBit/s stellen die so genante Grundversorgung dar. „Doch...
Cornelia Techen (von links), Leiterin des Evangelischen Kindergarten Timmendorfer Strand, Barbara Bergmann, Vorsitzende von Kinderherz e.V., und die neue Kinder- und Jugendpflegerin der Gemeinde Timmendorfer Strand, Elif Lehmann, weisen auf die Familien-Aktionen hin. (Foto: René Kleinschmidt)

Bewusster Umgang mit dem Handy / Kampagne startet am 15. Februar: „Heute schon mit Ihrem Kind gesprochen?“

14.02.2019
Timmendorfer Strand/Scharbeutz. Smartphones sind nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Und trotzdem gibt es Zeiten, in denen Eltern sich überlegen sollten, das Smartphone auch mal wegzulassen. Solche Momente sind die schönsten...
Neun Schülerinnen und Schüler aus Lateinamerika waren für drei Wochen zu Gast an der Lübecker Bucht. (Foto: OGT)

Neun wissbegierige Gastschüler auf dem ersten Schritt ins Auslandsjahr: Von Lateinamerika nach Ostholstein

13.02.2019
Timmendorfer Strand. Ein Jahr lang in einem fremden Land auf einem fremden Kontinent verbringen und dabei die jeweilige Landessprache lernen? Dazu entschieden sich neun mutige SchülerInnen aus Lateinamerika. Alle besuchten für...
Bereits zum dritten Mal veranstaltet die TSNT GmbH das Fackelfest am Freistrand in Niendorf/Ostsee, Nähe Niendorfer Hafen. (Foto: René Kleinschmidt)

Fünf Riesenfackeln (und mehr) werden am Samstag entzündet: Großes Fackelfest am Freistrand in Niendorf/Ostsee

13.02.2019
Niendorf/Ostsee. Die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH lädt zur ersten Veranstaltung in diesem Jahr am Samstag, dem 16. Februar, an den Freistrand von Niendorf/Ostsee ein. Mit Einsatz der Dunkelheit, gegen 18 Uhr,...
Die Scharbeutzer Grünen machen auf den massiven Holzeinschlag im Kammerwald aufmerksam. (Foto: Die Grünen)

Abholzungen im Kammerwald in Scharbeutz: GRÜNE fordern: „Wald soll naturverträglicher genutzt werden“

13.02.2019
Scharbeutz. Seit Beginn des Winters sind Spaziergänger*innen, Jogger*innen, Hundebesitzer*innen erschrocken und empört über den massiven Holzeinschlag im Kammerwald. Überall liegen unzählige Baumstämme aufgestapelt an den...

UNTERNEHMEN DER REGION