Reporter Timmendorf

Vom 18. bis 21. Mai: Travemünde JAZZT an Pfingsten

Bilder
Pfingsten heißt es wieder „Travemünde JAZZT“. (Foto: LTM - K.E. Vögele)

Pfingsten heißt es wieder „Travemünde JAZZT“. (Foto: LTM - K.E. Vögele)

Travemünde. Let’s jazz! Travemünde lädt am langen Pfingstwochenende vom 18. bis 21. Mai zum internationalen Jazzfestival am Meer ein. Vier Tage lang sorgen renommierte Jazz-Musiker und junge Newcomer-Bigbands für mitreißende Stimmung im Brügmanngarten und bieten dem Publikum eine aufregende musikalische Reise durch die Geschichte des Jazz. Auf dem Programm stehen Traditional Jazz, Rhythm & Blues, Rock’n Roll, rollender Boogie, Swing und Funk. Eröffnet wird das Festival am Freitag, 18. Mai, um 19.15 Uhr von der Rockabilly-Band „Biggs B Sonic“ aus Hamburg und Kiel. Das „Jazz-Warm-Up“ beginnt bereits um 16.30 Uhr mit der MKG Bigband Großhansdorf.
Eines der Highlights dürfte wieder der Auftritt von „Spuerkeess - Bankers in Concert“, der international bekannten BigBand der Staatsbank und Staatssparkasse Luxemburg, sein. Mit dabei ist auch die Vintage Jazzband „Oriental Jazz Band“ aus Holland mit bester Swingmusik aus New Orleans und die Lübecker Rhythm & Bluesband „Daily Blues“. Neu dabei am Samstagabend in den Bandpausen und ab 22 Uhr in der Jazz Lounge: Electroswing vom Plattenteller by DJ Mirko. Ein besonderes Jazz-Revival bietet die „Peter Herbolzheimer Tribute Band“ mit ihrem Programm „My Kind Of Sunshine - The Powersound Of Peter Herbolzheimer”, die sich auf eine musikalische Spurensuche des 2010 verstorbenen Jazzmusikers und Komponisten Peter Herbolzheimer begibt. Als talentierte Lübecker Nachwuchsband ist in diesem Jahr die Band „Yung Jähz“ mit dem Oberstufenchor der OzD am Start. Am Pfingstmontag spielt die in Travemünde schon fast mit Kultstatus behaftete „Kerzel’s Ragtime Band“ und am Nachmittag tritt zum Abschluss traditionell die „Johanneum Bigband“ auf.
Inspiriert von der Musik begleiten Gastronomen aus Travemünde und der Region im Brügmanngarten die Liveauftritte der Künstler vier Tage lang mit Spezialitäten und Gaumenfreuden aus der Heimat des Jazz. Tipp: Pulled-Pork-Burger vom Smoker!
Termine: Freitag 15 bis 23 Uhr, Samstag und Pfingstsonntag 11 bis 23 Uhr, Pfingstmontag 11 bis 18 Uhr, Ort: Brügmanngarten. Der Eintritt ist frei.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Nachbarschaftsaktion im Advent: „Ich öffne ein Türchen“ in Klingberg. (Foto: hfr)

Nachbarschaftsaktion im Advent: „Ich öffne ein Türchen“ in Klingberg

20.11.2018
Klingberg. Auch in diesem Jahr ruft der Dorfvorstand zu seiner kultigen Nachbarschaftsaktion im Advent „Ich öffne ein Türchen“ auf, bei der Klingberger Familien und Haushalte zu einem Becher Glühwein einladen. An jeweils einer Klingberger Adresse wird an den...
Der neue Seniorenbeirat der Gemeinde Scharbeutz: Dr. Eberhard Romahn (hinten von links nach rechts), Marlene Kuhn, Klaus Knoop, Gisela Pahlke, Axel Fick, Heidi Haller und Anne-Katrin Fedder (vorne von links nach rechts), Barbara Töpper und Klaudia Wunsch. (Foto: Gemeinde Scharbeutz)

Neu gewählter Seniorenbeirat in Scharbeutz

20.11.2018
Scharbeutz. In insgesamt zehn Dorfschaften der Gemeinde Scharbeutz wurden nach den Sommerferien in den Dorfschaftsversammlungen die Dorfvorstände und die Vertreter für den Seniorenbeirat gewählt. Der neu gewählte Seniorenbeirat der Gemeinde besteht aus insgesamt...
Polizeibericht (Symbolfoto: Arno Bachert/pixelio.de)

Frau und Hund gerettet: Havarierte Yacht vor dem Hafen von Travemünde

16.11.2018
Travemünde. Am heutigen Freitagvormittag, dem 16. November, kam es zu einem technischen Defekt an Bord einer Segelyacht. Die Yachtinhaberin sowie ihr Hund wurden von Bord gerettet. Verletzt wurde dabei niemand. Um 11.09 Uhr wurde die Wasserschutzpolizei zu einem...
Kulturministerin Karin Prien verurteilt die Drohungen gegen die „SchulKinoWoche": „Die Freiheit der Kunst ist Gradmesser einer demokratischen Gesellschaft.“ (Foto: Frank Peter)

Keine Filmschau nach Drohungen von Rechts gegen Kino und Timmendorfer Schule: Kulturministerin Karin Prien verurteilt die Drohungen gegen die "SchulKinoWoche"

16.11.2018
Timmendorfer Strand/Bad Schwartau/Kiel. Nachdem per Mail eine anonyme, heftige Drohung aus der rechten Szene an die Grund- und Gemeinschaftsschule in Timmendorfer Strand und ein Kino in Bad Schwartau ging, sagte das Kino die...
Menschen mit Einschränkungen bieten Meike und Dr. Martin Barde – wie hier am Ruppersdorfer See – verschiedene Bildungsangebote. Um noch effektiver arbeiten zu können, suchen sie in der Gemeinde Ratekau weitere Flächen, auf denen Streuobstwiesen entstehen können.

Menschen mit Einschränkungen durch Obstbau teilhaben lassen: Flächen für neue Streuobstwiesen gesucht

16.11.2018
Ratekau. Die „Obst-Werkerei“ (Dr. Martin und Meike Barde GbR Dr. Martin und Meike Barde Natur und Teilhabe gGmbH) aus Travemünde befähigt Menschen mit Einschränkungen zur Teilhabe am Arbeitsleben und nutzt dafür Möglichkeiten im Obstbau mit Hochstämmen....

UNTERNEHMEN DER REGION