Reporter Timmendorf

Von der Sonne wachgeküsst: „Sunrise Feeling“ am Sonntagmorgen mit Trompeten-Echo beim Sonnenaufgang am Niendorfer Freistrand

Bilder

Niendorf/Ostsee. Die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH lädt zum unvergesslichen Sonnenaufgang mit Trompetenecho und Live-Klaviermusik ein: Früh aufstehen lohnt sich am Sonntag, dem 26. August, wenn die TSNT GmbH um 6 Uhr morgens zum besonderen Sonnenaufgangserlebnis am Niendorfer Freistrand einlädt. Zum ersten Mal wird ein Trompetenecho die ersten Sonnenstrahlen über der Ostsee begrüßen. Dabei wird eine Trompete von einem Fischerboot erklingen. Anschließend wird ein weiterer aufgehender Stern die Gäste verzaubern: Pianist und Ausnahmetalent Ilja Ruf wird auf dem Klavierflügel direkt am Strand mit sanften Klängen die Magie des Moments musikalisch begleiten. Die beiden Trompetenspieler Wiebke Hahn und Martin Berner werden ihn dabei unterstützen.
„Wir wollen mit dieser einzigartigen Veranstaltung das Naturschauspiel in den Fokus rücken und den neuen Tag mit einem einmaligen Trompetenecho und entspannter Klaviermusik direkt am Strand begrüßen“, erzählt Christine Knebelkamp von der TSNT GmbH. „Für uns ist es eine Herzensangelegenheit, unseren Gästen den wunderschönen Niendorfer Freistrand auch mal zu einer etwas ungewöhnlichen Tageszeit zu präsentieren, denn die Sonne wird am 26. August um 6.15 Uhr aufgehen“, verrät Christine Knebelkamp weiter.
Die Gäste werden ab 5.45 Uhr einen gemütlich hergerichteten Strandabschnitt mit einer kleinen Bühne für die musikalische Untermalung vorfinden, direkt unterhalb des Holzstegs an der Jollenstation auf dem Niendorfer Freistrand.
Wer mit den ersten Sonnenstrahlen auch Appetit auf Kulinarisches bekommt, kann seinen Hunger bei einem entspannten Strandfrühstück vor Ort vom Café Soul Beach stillen. Nicole Böbs wird unter anderem frischen Smoothie, die hausgemachte Limonade „Pink Passion“ sowie spanische Bocadillos servieren.
Die TSNT GmbH stellt Decken und Sitzkissen zur Verfügung. Die Gäste können aber auch gerne ihre eigenen Decken und Kissen mitbringen. Jedermann ist herzlich eingeladen am Freistrand in Niendorf beim „Sunrise Feeling“ vorbeizuschauen. Kostenfrei und Open Air. Die Veranstaltung wird nur bei gutem und trockenem Wetter stattfinden.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Nachbarschaftsaktion im Advent: „Ich öffne ein Türchen“ in Klingberg. (Foto: hfr)

Nachbarschaftsaktion im Advent: „Ich öffne ein Türchen“ in Klingberg

20.11.2018
Klingberg. Auch in diesem Jahr ruft der Dorfvorstand zu seiner kultigen Nachbarschaftsaktion im Advent „Ich öffne ein Türchen“ auf, bei der Klingberger Familien und Haushalte zu einem Becher Glühwein einladen. An jeweils einer Klingberger Adresse wird an den...
Der neue Seniorenbeirat der Gemeinde Scharbeutz: Dr. Eberhard Romahn (hinten von links nach rechts), Marlene Kuhn, Klaus Knoop, Gisela Pahlke, Axel Fick, Heidi Haller und Anne-Katrin Fedder (vorne von links nach rechts), Barbara Töpper und Klaudia Wunsch. (Foto: Gemeinde Scharbeutz)

Neu gewählter Seniorenbeirat in Scharbeutz

20.11.2018
Scharbeutz. In insgesamt zehn Dorfschaften der Gemeinde Scharbeutz wurden nach den Sommerferien in den Dorfschaftsversammlungen die Dorfvorstände und die Vertreter für den Seniorenbeirat gewählt. Der neu gewählte Seniorenbeirat der Gemeinde besteht aus insgesamt...
Polizeibericht (Symbolfoto: Arno Bachert/pixelio.de)

Frau und Hund gerettet: Havarierte Yacht vor dem Hafen von Travemünde

16.11.2018
Travemünde. Am heutigen Freitagvormittag, dem 16. November, kam es zu einem technischen Defekt an Bord einer Segelyacht. Die Yachtinhaberin sowie ihr Hund wurden von Bord gerettet. Verletzt wurde dabei niemand. Um 11.09 Uhr wurde die Wasserschutzpolizei zu einem...
Kulturministerin Karin Prien verurteilt die Drohungen gegen die „SchulKinoWoche": „Die Freiheit der Kunst ist Gradmesser einer demokratischen Gesellschaft.“ (Foto: Frank Peter)

Keine Filmschau nach Drohungen von Rechts gegen Kino und Timmendorfer Schule: Kulturministerin Karin Prien verurteilt die Drohungen gegen die "SchulKinoWoche"

16.11.2018
Timmendorfer Strand/Bad Schwartau/Kiel. Nachdem per Mail eine anonyme, heftige Drohung aus der rechten Szene an die Grund- und Gemeinschaftsschule in Timmendorfer Strand und ein Kino in Bad Schwartau ging, sagte das Kino die...
Menschen mit Einschränkungen bieten Meike und Dr. Martin Barde – wie hier am Ruppersdorfer See – verschiedene Bildungsangebote. Um noch effektiver arbeiten zu können, suchen sie in der Gemeinde Ratekau weitere Flächen, auf denen Streuobstwiesen entstehen können.

Menschen mit Einschränkungen durch Obstbau teilhaben lassen: Flächen für neue Streuobstwiesen gesucht

16.11.2018
Ratekau. Die „Obst-Werkerei“ (Dr. Martin und Meike Barde GbR Dr. Martin und Meike Barde Natur und Teilhabe gGmbH) aus Travemünde befähigt Menschen mit Einschränkungen zur Teilhabe am Arbeitsleben und nutzt dafür Möglichkeiten im Obstbau mit Hochstämmen....

UNTERNEHMEN DER REGION