Reporter Timmendorf

Wichtige Posten wurden neu besetzt: Neuer Vorsitzender und neuer Chorleiter beim Shantychor Timmendorfer Strand

Bilder
Der neue Vorstand des Shantychores Timmendorfer Strand mit Bürgervorsteherin Anja Evers und Bürgermeister Robert Wagner. (Foto: hfr)

Der neue Vorstand des Shantychores Timmendorfer Strand mit Bürgervorsteherin Anja Evers und Bürgermeister Robert Wagner. (Foto: hfr)

Timmendorfer Strand. Vor kurzem fand im Hotel Friedrichsruh in Niendorf die Jahreshauptversammlung des Shantychores Timmendorfer Strand statt. Im Laufe des Jahres 2018 war der noch im letzten Jahr gewählte 1. Vorsitzende, Dietrich Fritz, aus gesundheitlichen Gründen von seinem Amt zurückgetreten. Seine Aufgabe hatte danach kommissarisch der 2. Vorsitzende, Peter Anders, übernommen und den Chor durch manchmal rauhe See geführt. Eine weitere Veränderung auf der Kommandobrücke gab es, als der bisherige Chorleiter, Henning Rabe, der viele Jahre den Chor ausbildete und in den Konzerten glänzen ließ. Den Dirigentenstab übernahm sein Nachfolger, Christian von Seebeck, der seit vielen Jahren Mitglied der Combo des Shantychores ist und das Dirigat schon bei Abwesenheit des Chorleiters Henning Rabe übernommen hatte.
Durch all die Veränderungen auf der Kommandobrücke wurden bei der diesjährigen Hauptversammlung Neuwahlen nötig. Zum neuen 1. Vorsitzenden des Shantychores Timmendorfer Strand wurde der bisherige 2. Steuermann Peter Anders aus Timmendorfer Strand einstimmig gewählt. Dadurch musste auch der 2. Vorsitzende neu gewählt werden: Karl-Friedrich Lihra aus Hemmelsdorf wurde einstimmig gewählt. Der Kassenwart des Chores, Wilfried Rademacher aus Timmendorfer Strand, und auch der Beisitzer Peter Ruhland aus Timmendorf wurden in ihren bisherigen Ämtern bestätigt. Zum neuen Schriftführer wurde Dieter Methfessel aus Pansdorf einstimmig gewählt.
Nach den Ehrungen der drei fleißigsten Sangesbrüder des Jahres 2018 hielt Peter Anders einen Ausblick auf die Saison 2019. Viele Konzerte in der Rotunde und im Haus des Kurgastes in Niendorf stehen schon auf dem Plan. Ebenso private Auftritte bei Geburtstagen und Ehejubiläen. Auch wird der Shantychor Timmendorfer Strand als Botschafter der Gemeinde auf Einladung wahrscheinlich noch in Nordrhein-Westfalen auftreten. Und weitere Konzerte, darunter ein ganz ungewöhnliches, sind in Vorbereitung. Darüber wird in der Presse noch berichtet.
Der Shantychor Timmendorfer Strand sieht freudig der neuen Saison entgegen. Mit einem neuen Kapitän auf der Brücke und mit neuem Chorleiter ist man für die nächsten Jahre gut gerüstet und wird so manchen Passagier von Timmendorfer Strand aus mit auf eine Kreuzfahrt über die Weltmeere nehmen.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Jürgen Brede (l., Festausschussvorsitzender) und Schatzmeister Joerg Schimeck-Brede (r.) freuen sich mit dem Fischereivereins-Vorsitzenden Bodo Willert auf die Fröhliche Allwoche, die in diesem Jahr zum 60 Mal gefeiert wird.

„Aalhoi“ in Haffkrug: 60. Fröhliche Aalwoche vom 26. bis 28. Juli – ein maritimes Fest für Einheimische und Gäste

23.07.2019
Haffkrug. Neptun, Nixen, eine Aalprinzessin, „ole Fischer“, viel Musik und jede Menge frischer Fisch – das sind die Zutaten der „Fröhlichen Aalwoche“, die nicht nur regionales Brauchtum ist, sondern sich mittlerweile auch zu...
Zur Travemünder Woche werden auch in diesem Jahr wieder mehrere Hunderttausend Besucher in Lübecks Ostseebad erwartet.  Foto: TW/www.segel-bilder.de

130. Travemünder Woche: Zehn Tage Kunst, Kulinarik, Klanggenuss

19.07.2019
Travemünde. International, inklusiv, innovativ: Die Travemünder Woche bietet vom 19. bis 28. Juli zu ihrem 130.Geburtstag wieder ein Regatta-Programm, das den Ansprüchen einer der größten deutschen Segelwochen gerecht wird. Im Mittelpunkt stehen naturgemäß die...
Vier Parteien stehen geschlossen hinter Andreas Zimmermann: Gabriele Jungk (von links) und Doris Günther von den Grünen, Jens Teschke und Anja Bendfeldt (WUB), Thomas Witting und Rainer Dohms (CDU) sowie Kai Frehse und Uwe Weihe (FDP).

CDU, WUB, Grüne und FDP präsentieren gemeinsamen Kandidaten: Ahrensböker Bürgermeister Andreas Zimmermann möchte nach Scharbeutz wechseln

19.07.2019
Scharbeutz. „Ich freue mich wirklich,“ sagte Andreas Zimmermann, parteiloser Bürgermeister der Gemeinde Ahrensbök, bei seiner offiziellen Vorstellung als Bürgermeister-Kandidat für die Gemeinde Scharbeutz. Und er hat auch Grund...
Joerg Schimeck-Brede (hi. v. li.), Ulrich Eilers, Norbert Schuster und Jürgen Brede von der SPD stehen hinter ihrem Kandidaten Steffen Davids.

Von Schwerin nach Scharbeutz: Steffen Davids ist der Bürgermeister-Kandidat der SPD

19.07.2019
Scharbeutz. Mit Steffen Davids präsentiert die SPD ein neues Gesicht für die Bürgermeister-Wahl. Der 36-jährige Familienvater möchte von der Landtags-Politik in Schwerin nach Scharbeutz wechseln und als Bürgermeister die Kommunalpolitik der Gemeinde mitgestalten.„Ich...
Der Teilnehmerrekord des letzten Jahres wurde mit 126 eingereichten Bildern gebrochen. Am vergangenen Freitag wurden die Gewinner des Kunstwettbewerbs ausgezeichnet.

Kunstwettbewerb 2019 in Timmendorfer Strand: Die Gewinner zum Thema „Winterstrand“ stehen fest

18.07.2019
Tdf. Strand. Die Vernissage im Strandpark von Timmendorfer Strand ist jährlich der große Abschluss des Kunstwettbewerbs in Timmendorfer Strand. Auch in diesem Jahr kamen am vergangenen Freitag um 12 Uhr zahlreiche Besucher und auch die Gewinner der Bilder, um an...

UNTERNEHMEN DER REGION